direkt zum Inhalt

Master anwendungsorientiert

Der anwendungsorientierte Masterstudiengang in Musiktherapie umfasst folgende Module

Modul 1 Wissenschaftliches Arbeiten im Gesundheitswesen
Modul 2 Grundlagen musiktherapeutischer Musizierpraxis
Modul 3 Psychologische Grundlagen für Musiktherapeuten
Modul 4 Instrumentale Grundtechniken
Modul 5 Therapeuten- und Beziehungsverhalten
Modul 6 Anwendungsfeld Psychiatrie
Modul 7 Anwendungsfeld Neurologie
Modul 8 Anwendungsfeld Psychotherapie / Psychosomatik
Modul 9 Musikalische Basiskompetenzen: Schwerpunkt Melodie und Gehör
Modul 10 Praktikumsphase
Modul 11 Musiktherapie und Empirie
Modul 12 Manualisierte und evidenzbasierte Musiktherapie
Modul 13 Interdisziplinäres Arbeiten und Selbstmanagement
Modul 14 Fortgeschrittene musikalische Kompetenzen
Modul 15 Wissenschaftliches Projekt
Modul 16 Entwicklung integrativer musiktherapeutischer Handlungskompetenz
Modul 17 Masterthesis

Instrumentalunterricht

Während der vier Studiensemester erhalten alle Studierende therapiebezogenen Instrumentalunterricht in Gruppen (in der Regel Klavier und/oder Gitarre bzw. Percussionsinstrumente).

Studienintegrierte Projektphase (Praktikum)

In der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem ersten und zweiten Studienjahr (Juli - Oktober) liegt die Projektphase. Die Organisation erfolgt durch die Studierenden in Absprache mit der Fakultät; diese genehmigt das Praktikum.

 

Die Projektphase (300 Stunden unter Anleitung und Supervision) vermittelt außerhalb unserer Fakultät intensive und ausschließlich praxisbezogene musiktherapeutische Erfahrungen bei direkter Betreuung durch Mentoren. Die Mentoren sind professionell arbeitende Musiktherapeuten in In- und Ausland.

Selbsterfahrung / Supervision

Ergänzt wird das Studium durch studienbegleitende Angebote zur Selbsterfahrung (ca. 60 Stunden Gruppenselbsterfahrung) und Supervision (ca. 30 Stunden Gruppensupervision) sowie die im Verlauf des Studiums zunehmende Ausbildung am Patienten in unserer Musiktherapeutischen Lehrambulanz

Master forschungsorientiert

Der forschungsorientierte Masterstudiengang in Musiktherapie umfasst folgende Module:

Modul 1 Forschung in der Musiktherapie
Modul 2 Biopsychologie für Musiktherapeuten
Modul 3 Integrative Musiktherapie und musikalische Praxis
Modul 4 Interdisziplinäre Praxis der Musiktherapie
Modul 5 Masterthesis

Studierende erhalten Einblick in die Forschungsschwerpunkte der Fakultät:

  • Schmerzmedizin und Schmerztherapie 
  • Palliativmedizin
  • Neonatologie
  • Depression bei Jugendlichen

Entsprechend ihren Interessen ordnen sich die Studenten den Forschungsbereichen zu und arbeiten darin aktiv mit.

Darüber hinaus werden Grundkenntnsisse im Bereich interdisziplinäre Kooperation in den damit zusammenhängenden Nachbardisziplinen vermittelt, die für professionelles musiktherapeutisches Handeln relevant sind.

Zur Vervollständigung der universitätsgleichen Qualifikation wird in diesem Studiengang besonders auf die wissenschaftliche Ausbildung (Forschungsmethoden) sowie die Integration neuster Erkenntnisse aus interdisziplinärer Forschung (Musiktherapie, Psychotherapie, Medizin) Wert gelegt.

Ihre Ansprechpartnerin

Helke Hubrich

Telefon 06221 88-4150
Telefax 06221 88-4152
therapiewissenschaften@fh-heidelberg.de

Informationstage 2014

Besuchen Sie einen unserer Informationstage zum Studium der Musiktherapie in Heidelberg!