direkt zum Inhalt

Der Masterstudiengang Tanz- und Bewegungstherapie

Der MA in Tanz- und Bewegungstherapie ist ein praxisorientierter Studiengang, der neben therapeutisch-klinischen Kompetenzen die wissenschaftlichen Grundlagen für tanztherapeutisches Handeln vermittelt. 

Wir orientieren uns an einer wissenschaftlich fundierten Tanz- und Bewegungstherapie (evidence-based practice model), die Theorie und Praxis miteinander verzahnt. Wir bieten Ihnen ein fundiertes Fachwissen auf den Gebieten der Psychologie, Gesundheits- und Neurowissenschaften. Durch ins Studium integrierte Praktika können Sie schon während des Studiums praktische Erfahrungen im Berufsalltag sammeln. Unser Ausbildungskonzept lässt Sie klinische Zusammenhänge kritisch verstehen und kompetent handeln. Unser Anspruch ist, Sie umfassend zu professionalisieren und für jedes Anwendungsfeld zu qualifizieren.


Der anwendungsorientierte Masterstudiengang Tanz- und Bewegungstherapie an der SRH Hochschule Heidelberg wurde 2012 akkreditiert. Er endet mit dem akademischen Abschlussgrad "Master of Arts (Dance/Movement Therapy)", der weltweit zur Promotion berechtigt.


Regelstudiendauer: 2 Jahre (Vollzeit)


Studienbeginn: Jährlich zum 1. Oktober

Die Tanz- und Bewegungstherapie in den Medien

Hier finden Sie Artikel und Links zu Berichten über die Tanz- und Bewegungstherapie:

 

Portrait der Studiengangsleiterin Sabine Koch

Interview mit Prof. Dr. Hillecke, Dekan der Therapiewissenschaften

Ihre Ansprechpartnerin

Prof. Dr. phil. habil. Sabine C. Koch

Studiengangsleitung
Tanz- und Bewegungstherapie

Tel: 06221-8223-012 (Sekr.)
Fax: 06221-8223-038