Bachelor

Wirtschaftsingenieurwesen

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • 7 Semester
  • Vollzeit
  • 210 ECTS
  • 650 € / Monat
  • Nur Wintersemester
  • ohne NC

Ingenieur:innen und Ökonom:innen sprechen nicht immer die gleiche Sprache. Wir bereiten dich optimal auf diese essenzielle Schnittstellenfunktion zwischen Wirtschaft und Technik vor.

  • deutsch
  • Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Stell dir vor, du willst ein Produkt entwickeln und es gewinnbringend vertreiben. Was du dafür brauchst, das lernst du bei uns! Du lernst zu erklären, wie naturwissenschaftliche Kräfte ein Produkt angreifen können (technische Mechanik), warum dieses dann unter Umständen versagt (Werkstofftechnik), welche Fertigungstechniken es gibt, um das Produkt wiederherzustellen (Fertigungstechnik), und was das alles mit Elektrotechnik zu tun hat – so legen wir die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen. Dann geht es in die Wirtschaftswissenschaften:

Im Fokus stehen Innovationsmanagement, Patentrecherche und Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Zusätzlich erlangst du Kompetenzen im Bereich Automatisierungstechnik, im technischen Zeichnen, in der Programmierung, im Qualitätsmanagement und in der Produktion.

All das wendest du in deinem Engineering Design Project direkt praktisch an: vom Businessplan für dein virtuelles Start-up bis zur Produktionsplanung. Nach deinem Praktikum steht der Bereich Unternehmensentwicklung auf dem Programm, bevor du dich für ein Wahlpflichtfach entscheidest, um dein Wissen zu vertiefen.

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Du bist Spezialist:in und Generalist:in zugleich und in Projekten und Unternehmen weltweit gefragt. Als Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft sprichst du beide Sprachen und vermittelst so zwischen verschiedenen Denkweisen. Technisch-naturwissenschaftliche und wirtschaftlich-sozialwissenschaftliche Inhalte verbindest du spielend.

Du kannst Barrieren zwischen Technologie und Management überwinden. Du planst, organisierst und gestaltest Arbeits- und Geschäftsprozesse aller Art. So kannst du überall dort beruflich Fuß fassen, wo technische und kaufmännische Herausforderungen aufeinandertreffen.

Branchen/Arbeitsfelder 

  • Maschinen- und Anlagenbau 
  • Automobilindustrie 
  • Stahlerzeugung und -verarbeitung 
  • Chemieindustrie 
  • Medizin- und Mikrosystemtechnik 
  • Energiewirtschaft 
  • Luft- und Raumfahrtindustrie 
  • Verkehrs- und Transporttechnik 
  • Ingenieur- und Konstruktionsbüros 
  • Konsumgüterindustrie 

Funktionsbeispiele: 

  • Produktmanagement 
  • Planung und Projektierung 
  • Technischer Vertrieb und Marketing 
  • Projektmanagement 
  • Prozessmanagement 
  • Produktkostenmanagement 
  • Business und Investment Case Management 
  • Forschung und Entwicklung 

Campusführungen Campusführung

Du möchtest Hochschulluft schnuppern? Kein Problem! Lerne die Hochschule und das Team in Heidelberg an einer unserer Campusführungen kennen.

Zum Event

Campusführungen Campusführung

Du möchtest Hochschulluft schnuppern? Kein Problem! Lerne die Hochschule und das Team in Heidelberg an einer unserer Campusführungen kennen.

Zum Event

Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) Dein Lehrplan

7 Semester 210 ECTS
1. Semester
  • Mathematik und Naturwissenschaften I 8
  • Mathematik und Naturwissenschaften II 8
  • Grundlagen der Ingenieurwissenschaften I 8
  • Grundlagen der Ingenieurwissenschaften II 8
2. Semester
  • Grundlagen der Ingenieurwissenschaften III 8
  • Produktgestaltung: Innovation und Ökonomie 8
  • Produktgestaltung: Konstruktion 8
  • Produktgestaltung: Automatisierungstechnik 8
3. Semester
  • Produktgestaltung: Produktions- und Projektmanagement 8
  • Produktgestaltung: Technische Thermodynamik 8
  • Unternehmenssteuerung I 8
  • Unternehmenssteuerung II 8
4. Semester
  • Engineering Design Project 8
  • Praktikum 27
5. Semester
  • Innovationen in der Produktentwicklung 8
  • Unternehmensentwicklung und -strategie: Rahmenbedingungen 8
  • Unternehmensentwicklung und -strategie: Globalisierung und Nachhaltigkeit 8
  • Unternehmensentwicklung und -strategie: Prozesse 8
6. Semester
  • Unternehmensentwicklung und -strategie: Steuerung 8
  • Unternehmensentwicklung und -strategie: Wachstum 8
  • Wahlpflichtfach I + II 8
  • Wahlpflichtfach III + IV 8
7. Semester
  • Bachelorthesis + Kolloquium 15

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kannst du zugelassen werden,

  • wenn du die allgemeine Hochschulreife (Abitur), die fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) oder die Fachhochschulreife besitzt
  • oder wenn du eine mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung vorweisen kannst
  • Meisterbrief oder Technikerabschluss
  • und wenn du zusätzlich unser Auswahlverfahren erfolgreich absolviert hast.

Kommst du aus dem Ausland, kannst du zugelassen werden,

  • wenn du uns eine Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorlegen kannst
  • und wenn du zusätzlich unser Auswahlverfahren erfolgreich absolviert hast.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Unsere Studiengebühren für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) betragen 650 € monatlich; außerdem zahlst du eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 €.

Solltest du aus einem Nicht-EWR-Staat ohne Niederlassungserlaubnis kommen, beträgt die Immatrikulationsgebühr 1.000 € – die Studiengebühren musst du für ein Jahr im Voraus zahlen.
Ab dem zweiten Studienjahr sind deine Studiengebühren jeweils drei Monate vor Ablauf der bereits bezahlten Studiendauer fällig.

Mehr Infos und Zahlungsmodalitäten kannst du der aktuellen Gebührenordnung entnehmen (gültig ab 01.12.2020).

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

Bei Interesse an einem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens kannst du uns deine Bewerbung online über das Bewerberportal zukommen lassen.
Daraufhin führen wir einen Bewerbertest durch, der Aufgaben aus den folgenden Bereichen umfasst:

  • Sprachverständnis Deutsch und Englisch 
  • Mathematisches Verständnis
  • Logik
  • Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Allgemeinwissen

Nach dem erfolgreichen Bewerbertest folgt ein Bewerbungsgespräch, in dem wir dich persönlich kennenlernen wollen und anhand folgender Kriterien beurteilen, ob du für das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens infrage kommst:

  • Studiermotivation 
  • Realistische Erwartungen
  • Selbstmanagement
Dein Weg in die Zukunft

Bewirb dich jetzt!