Zurück

Erasmus+

Was ist Erasmus+?

Hochschulen, die an Erasmus+ teilnehmen brauchen eine Erasmus Charta für die Hochschulbildung (ECHE). Die EU Kommission hat der SRH Hochschule Heidelberg die Erasmus Charta für die Programmgeneration 2021 – 2027 verliehen. Im Erasmus Policy Statement (EPS), sind die Strategien und Ziele der SRH Hochschule Heidelberg im Hinblick auf Erasmus+ in der EU für den Zeitraum 2021-2027 beschrieben. Das Erasmus+ Programm fördert die Mobilität von Studierenden und Mitarbeitenden der SRH Hochschule Heidelberg innerhalb aller Programmländer der EU. Gefördert werden Studienaufenthalte, Auslandspraktika, Gastdozenturen sowie Fort- und Weiterbildungen. Wir beraten gerne zu den passenden Fördermöglichkeiten.

Deine Vorteile
Deine Vorteile

Das bietet dir das Förderprogramm

Alle Erasmus+ geförderten Studierenden bekommen für ein Auslandsstudium an einer Erasmus+ Partnerhochschule der SRH Hochschule Heidelberg oder für ein Auslandspraktikum in einem Erasmus+ Programmland eine monatliche finanzielle Förderung.

Das bietet dir Erasmus+:

  • 3- bis 12-monatige Studienaufenthalte an einer Erasmus+ Partnerhochschule der SRH Hochschule Heidelberg (einmal im Bachelor und noch einmal im Master-Studiengang möglich)
  • Befreiung von den Studiengebühren an der Partnerhochschule
  • Unser International Office unterstützt dich bei der fachlichen und organisatorischen Vorbereitung des Auslandsstudienaufenthaltes und an der Partnerhochschule wirst du vom dortigen International Office betreut.
  • Kostenlose Sprachkurse vor Studienbeginn oder/und studienbegleitend
  • Finanzielle Förderung (derzeit zwischen EUR 330 und EUR 450 pro Monat je nach Zielland, bei Praktika je EUR 105 mehr)
  • Akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen
  • Bis zu EUR 10.000 Erstattung von Mehrkosten für Studierende mit Behinderung oder für Alleinerziehende mit Kind im Ausland

1 Förderprogramm = 4 Mobilitäten

Fragen zu Fördermöglichkeiten? Wir helfen gerne weiter!