Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Event Details

Heidelberger Fachtag für Angewandte Rechtspsychologie 2018 Strukturen verändern – Neue, traditionelle und alternative Sichtweisen auf forensische Phänomen

Von Cybersex bis zur Straftäterbehandlung: In vier Workshops und spannenden Vorträgen geben Experten der Rechtspsychologie und des Kriminologie Einblick in ihre Arbeit.

Programmablauf

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Svenja Jasmin Haußner

Workshops am 8.11.2018, Maria-Probst-Str. 3

 

BeginnEndeTitelReferent
9:0010:30Workshop 1: Cybersex Offender (ein neues krimonologisches Phänomen)Dr. Malgorzata Okulicz-Kozaryn
10:45 12:15 Workshop 2: Systemisch orientierte Gruppentherapie mit Straftätern

René Cuadra

13:1514:45Workshop 2: Evaluation der Straftäterbehandlung - wie finden wir raus, was wirklich wirkt? Julia Sauter Joanna Stasch
15:0016:30Workshop 4: Selbstreflexion als Voraussetzung für die Arbeit mit forensischen PatientenDr. Jan Querengässer

 

 

Fachtag, 9.11.2018, Ludwig-Guttmann-Str. 6 (Großer Hörsaal)

 

BeginnEndeTitelReferent
08:309:00Registrierung der Teilnehmer
9:000:15BegrüßungProf. Dr. Niels Habermann
9:159:55EröffnungsvortragDr. med. Roman Bux
9:5510:35Kriminalitätsbezogene Einstellungen im internationalen VergleichProf. Dr. Helmut Kury & Svenja Haußner, M.Sc.
Kaffeepause
11:0011:40Die Reform der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus nach § 63 StGBProf. Dr. Alexander Baur Dr. Jan Querengässer

11:40

12:20Treating the Untreatable - Ergebnisse aus der Evaluation der Einrichtung für den Vollzug der Sicherungsverwahrung im Land BerlinJoanna Stasch
Mittagspause
13:3014:10Psychopathie und Sicherungsverwahrung. Auswirkungen auf Verlauf und EntlassungsmöglichkeitenJulia Sauter
14:1014:50Umgang mit psychisch Kranken bei polizeilichen EinsätzenDr. Malgorzata Okulicz-Kozaryn
14:5015:30Vorstellung der NRW Initiative "Kurve kriegen" - Der Umgang mit strafunmündigen MehrfachauffälligenJörg Konrad Unkrig Wolfgang Wendelmann
Gemeinsamer Ausklang bei Kaffee & Kuchen

 

 

Programmablauf

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Svenja Jasmin Haußner

Programmablauf

Anmeldung hier

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Unser Kontakt

Svenja Jasmin Haußner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fakultät für Angewandte Psychologie
Raum 1.37
Maria-Probst-Str. 3
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 8223-023 E-Mail schreiben