Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Event Details

XIX. Heidelberger Symposium zur interdisziplinären Arbeit in der Sozialpsychiatrie Das Opfer im Fokus der Sozialpsychiatrie

In Kooperation zwischen mit der SRH Hochschule Heidelberg veranstaltet St. Thomas e.V. das interdisziplinäre Symposium, das verschiedene Facetten der Opferthematik beleuchtet.

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Janna von Greiffenstern

Diskutiert werden Fragen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Kleriker, die Viktimisierung durch digitale Medien bis hin zu psychotherapeutische Hilfsmöglichkeiten für Traumatisierte und neue bundesweite Präventionsprojekte. Programm und Anmeldung bis zum 16.10.2019 über http://www.st-thomas.de/st-thomas/symposium/

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Janna von Greiffenstern

Unser Kontakt

Janna von Greiffenstern

Hochschulmarketing

PR-Referentin
Raum arc 001
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 (0) 6221 6799 934 E-Mail schreiben