Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Forschung Nachwuchsförderung „Management wirtschaftlicher Krisen im deutschen Profifußball“ (Dissertation von Konstantin Druker)

„Management wirtschaftlicher Krisen im deutschen Profifußball“ (Dissertation von Konstantin Druker)

Die Dissertation befasst sich mit der wirtschaftlichen Sanierung von Profifußballclubs in Deutschland.

Was wird erforscht?

In dem Dissertationsprojekt von Konstantin Druker, welches er als externer Doktorand an der Friedrich-Schiller-Universität Jena unter der Supervision des Doktorvaters Prof. Dr. Frank Daumann durführt, geht es um die wirtschaftliche Sanierung von Profifußballclubs in Deutschland. Dazu werden Informationen zu möglichen Krisenursachen und Sanierungsmaßnahmen aus öffentlichen Quellen erfasst und validiert. Diese werden durch Experteninterviews mit Beratern, Insolvenzverwaltern sowie Vertretern von Clubs und der Liga ergänzt. Als Ziel sollte die Dissertation die Krisenursachen und -symptome systematisieren und entsprechende erfolgsversprechende Maßnahmen gemäß dieser Systematik zuordnen.

Die Ergebnisse des Forschungsprozesses fließen auch sukzessive in die Veranstaltung „Turnaround Management im Profisport“ im Masterstudiengang Sportmanagement ein. Durch den regelmäßigen Besuch von Tagungen und Doktorandenworkshops werden Teilergebnisse bereits während ihrer Erstellung kritisch diskutiert und dabei überprüft.

Kontakt