Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

Hochschule Fakultäten Fakultät für Wirtschaft Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020

Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020: Marktmanagement in Zeiten globaler Umbrüche

Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020: Marktmanagement in Zeiten globaler Umbrüche

Die Globalisierung der Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren radikal verändert. Ursächlich hierfür ist eine Kombination aus

  • Ökonomischem Nationalismus
  • Strukturumbrüchen innerhalb der weltweiten Wertschöpfungsketten
  • Expansion digitaler Technologien
  • Verändertem Konsumentenverhalten

Unternehmen überdenken weltweit ihre Strategien und adressieren das politische Risiko als wesentlichen Einflussfaktor für die zukünftige Geschäftsentwicklung im Rahmen globaler Märkte. Gleichzeitig nutzen erfolgreiche Firmen und Konzerne die außerordentlichen Wertschöpfungspotenziale der Globalisierung zur Steigerung von Profitabilität und Unternehmenswert.

Für die internationale Unternehmenspolitik werfen sich existenzielle Fragen auf:

  • Ob und inwieweit führen die Belastungen aus nationalstaatlichen Egoismen bzw. Wirtschaftsprotektionismus sowie die hieraus resultierenden weltumspannenden Handelskriege zu einer Beschädigung der globalen Wirtschaft?
  • Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus den strukturellen Umschichtungen der globalen Weltwirtschaft für eine nachhaltig wertorientierte Unternehmenspolitik?
  • Wie können international orientierte Unternehmen an den Potenzialen der Globalisierung möglichst risikofrei partizipieren und welche Erfolgsfaktoren sind entscheidend?

Das Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020 rückt die zentralen Zukunftsfragen der internationalen Marktpolitik in den Fokus und möchte in seiner Funktion als Transmissionsriemen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Mehrwert schaffen für den Erfolg der Unternehmen in internationalen Märkten.

In diesem Sinne sind alle Unternehmer, Geschäftsführer und marktorientierte Manager von heute und morgen herzlich eingeladen:

  • Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020, 19.02.2020, 13:00 Uhr an der SRH Hochschule Heidelberg, Ludwig-Guttmann-Str. 6, 69123 Heidelberg

Holen Sie sich Expertise aus erster Hand von hochkarätigen Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft und diskutieren mit ihnen die Zukunftsperspektiven der Globalisierung.

Sollten Sie vorab Informationsbedarf haben oder sich frühzeitig einen Teilnehmerplatz sichern wollen, wenden Sie sich bitte gerne an:

  • Frau Nicole Inhoff, Koordination Vertriebsforum Rhein - Neckar 2020, SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät für Wirtschaft, 06221/6799129, Nicole.Inhoff@srh.de

Impressionen-Film Vertriebsforum Rhein-Neckar 2019

Stimmen zum Vertriebsforum Rhein-Neckar 2019

(…) Ich bedanke mich zunächst ganz herzlich für die Einladung zum Vertriebsforum in Ihrer Hochschule, gleichzeitig kann ich Ihnen nur zu dieser sehr gelungenen Veranstaltung gratulieren. Das Themenspektrum war hochaktuell, die Vorträge sehr informativ und haben mir viele gute Ansätze anhand von Best-Practice Beispielen vermittelt. Sehr bereichernd war der Austausch mit den Besuchern und Dozenten in den Vortragspausen.

F. Trublereau, TimePartner Personalmanagement GmbH

 


 

(…) mit großem Interesse habe ich den Vortragenden beim Vertriebsforum gelauscht.

M. Braun, Koenig & Bauer Digital & Webfed AG & Co. KG

 


 

(…)Es war ein durchaus interessanter und spannender Nachmittag. Die Qualität der Beiträge und Referenten war hervorragend und absolut praxisorientiert sowie up to date. 

G. Engelmann, Die Beratungsgesellschaft mbH

Foto-Impressionen Vertriebsforum Rhein-Neckar 2019

INITIATOR

Prof. Dr. Frank Gebert

Prof. Dr. Frank Gebert ist seit 2013 Dozent an der SRH Hochschule Heidelberg. Seine Themenschwerpunkte sind Strategische Unternehmensentwicklung und Internationales Vertriebsmanagement. Herr Prof. Dr. Gebert ist Mitglied des Vorstandes der Fakultät für Wirtschaft und verantwortet den Studiengang MBA Sales Management. Vor seiner Berufung an die SRH Hochschule Heidelberg trug Herr Prof. Dr. Gebert Verantwortung als Vorstands-/ Geschäftsführungs- und Aufsichtsratsvorsitzender internationaler mittelständischer Konzerne. Wichtige Stationen seiner Managementlaufbahn waren Bertelsmann AG, The Boston Consulting Group, Altana AG, Eternit AG, Raab Karcher Baustoffe, Weru AG, Alno AG. Dem Berufsweg in der Wirtschaft vorausgehend lag eine Karriere als Tennisberufsspieler. Herr Prof. Dr. Gebert stand u.a. im Juniorenfinale von Wimbledon, gewann diverse nationale und internationale Landesmeisterschaften und erreichte eine Ranglistenplatzierung unter den besten 50 Spielern der Welt.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Frank Gebert

Für Unternehmen: Qualifizierung der High Potentials auf MBA Niveau