Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

My KMU
Entwicklung von Maßnahmen zur frühzeitigen Bindung internationaler Studierender an Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU)

Ziel des Projektes ist es, die Zahl internationaler Studierender des Studiengangs Applied Computer Science M.Sc., die ihr Pflichtpraktikum und die Masterarbeit in Kleinen und Mittelständischen Unternehmen absolvieren bzw. schreiben, zu erhöhen.

Was erforschen wir?

Kleinere und Mittlere Unternehmen (KMU) sind angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels auf Mitarbeitende aus dem Ausland immer mehr angewiesen, zum Beispiel im Bereich der IT. Dieser Herausforderung begegnet die SRH Hochschule Heidelberg nun mit dem Projekt "My KMU".

Im Rahmen des Projekts soll die Zahl internationaler Studierender des Studiengangs Applied Computer Science M.Sc., die ihr Pflichtpraktikum in KMU absolvieren, erhöht werden. Ziel ist es auch, den Studenten vermehrt die Möglichkeit einer praktischen Masterarbeit in Kleinen und Mittelständischen Unternehmen zu bieten. Eine Matching Plattform soll auf Basis der im CORE Modell erworbenen fachlichen und persönlichen Kompetenzen bei der Vermittlung unterstützen.

Mit wem machen wir das?

Die Durchführung des Projekts erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Stifterverband und dem Unternehmensnetzwerk der SRH Hochschule Heidelberg. Ebenso planen wir Kleine und Mittelständische Unternehmen und entsprechende Wirtschaftsförderungseinrichtungen einzubeziehen.

Wie machen wir das?

Im Rahmen des 4-phasigen Projektes werden unterschiedliche Maßnahmen gebündelt:

• Entwicklung einer Matching Plattform zur gezielten Vermittlung von Praktikumsplätzen, Masterarbeiten bzw. Stellenangebote für Absolventen.

• Firmenbesichtigungen vor der Praxisphase des Studiums (auf Basis der Ergebnisse der Matching Plattform)

• Einführung eines Vorbereitungskurses „Deutscher Arbeitsmarkt“ zur Sensibilisierung der internationalen Studierenden für dessen Vielfalt

• Deutschkurse mit Berücksichtigung von Lokalkolorit und Dialekten

• Einrichtung einer Koordinierungsstelle zur Praktikumsvermittlung

• Erweiterung des KMU Netzwerks

Wer macht das?

Das Projekt wird von Frau Sarah Kumbier unter der Leitung von Prof. Dr. Gerd Moeckel, durchgeführt.

Wie machen Studierende mit?

Internationale Masterstudenten an der Fakultät für Informatik nehmen an einer Umfrage teil, die sich mit der Frage beschäftigt, warum das Interesse sich bei Kleinen und Mittelständischen Unternehmen für eine Abschlussarbeit zu bewerben so gering ist und welche Rahmenbedingungen sich ändern müssten, um diesen Zustand zu verbessern?

 Die Auswertung dieser Studie ist maßgeblich für das weitere Vorgehen in der Zusammenarbeit mit  den Kleinen und Mittelständischen Unternehmen.

Wer bezahlt das?

Das Projekt wird durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Daimler Fonds und die Daimler und Benz Stiftung der SRH Hochschule Heidelberg gefördert.

Stifterverband_DaimlerFonds_Daimler und Benz Stiftung_MINTernational

Mehr zum Projekt finden Sie

News

Am 13.10.2016 wurde das Projekt My KMU im Rahmen eines Workshops auf der MINTernational Konferenz in Berlin vorgestellt.

Auch wird das Projekt auf der 46. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik e.V. vom 8.-10.03.2017 im Rahmen einer Postersession in Köln vorgestellt.

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Kumbier

Organisation

Raum arc212
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1015 E-Mail schreiben