Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Hochschule Hochschulteam Markus Breuer, Studiengangsleiter Sportmanagement
Markus Breuer

Prof. Dr.
Markus Breuer

Professor

Studiengangsleiter Sportmanagement (M.A.),
Professor an der Fakultät für Wirtschaft

Ludwig-Guttmann-Str. 6

69123 Heidelberg

Raum arc 308

Telefon: +49 6221 88-1476

E-Mail schreiben

Lebenslauf

Akademischer Werdegang

Studium der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und des internationalen Steuerrechts in Braunschweig, Chemnitz und Hamburg

Promotion zum Dr. phil. an der Friedrich-Schiller-Universität Jena


Beruflicher Werdegang

Ausbildung zum Bankkaufmann bei der NORD/LB

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Frank Daumann)

Mitarbeiter der FOR-MED GmbH Bayreuth

Mitarbeiter bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Niederlassung Hamburg) im Bereich Global Transfer Pricing Services

Seit April 2014 Professor an der SRH Hochschule Heidelberg

Publikationen

Monographien

Breuer, Markus (2011): E-Sport – eine Markt- und ordnungsökonomische Analyse, Boizenburg.

Breuer, Markus (2014): Anwendungsmöglichkeiten ökonomischer Modelle im Rahmen der Profit Split Methode, Hamburg (Grüne Hefte des IIFS, Nr. 191).

Aufsätze in referierten Periodika

Daumann, Frank; Breuer, Markus (2008): Zur Neuordnung des Lotteriemarktes in Deutschland, in: ORDO Jahrbuch, 59, S. 287–312.

Breuer, Markus; Römmelt, Benedikt (2009): Ticket Demand Depending on the Number of Local Clubs, in: International Advances in Economic Research (Research Note), 15 (2), S. 265–266.

Breuer, Markus; Neuling, Michaela (2010): Innovationen in der Sportartikelbranche – die Diffusion des Carving-Skis, in: Sciamus Sport und Management, 1 (1), S. 1–7.

Breuer, Markus (2010): Das professionelle Boxen aus ökonomischer Sicht, in: Sciamus Sport und Management, 1 (3), S. 39–47.

Breuer, Markus; Daumann, Frank (2010): Der Bestattungsmarkt in Deutschland, in: Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften, 60 (3), S. 227–253.

Breuer, Markus; Daumann, Frank; Kisser, Björn (2011): Stadionneubauten – Fluch oder Segen für den sportlichen Erfolg?, in: Sciamus Sport und Management, 2 (4), S. 23–30.

Breuer, Markus (2015): Der Markt für Spielervermittler, in: Sciamus Sport und Management, 6 (1), S. 15–27.

Heidecke, Bjoern; Breuer, Markus; Teller, Martin (2016): The CUP Method and Statistical Methods, in: International Transfer Pricing Journal, 23 (2).

Aufsätze in nicht-referierten Periodika

Breuer, Markus (2009): Zur Förderungswürdigkeit des E-Sports, in: merz. medien + erziehung. zeitschrift für medienpädagogik, 53 (3), S. 58–64.

Daumann, Frank; Breuer, Markus (2010): Lotto in Deutschland – Zur Neuordnung des Spiels mit dem Glück, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium WiSt, 39 (3), S. 134–139.

Daumann, Frank; Breuer, Markus (2011): Ökonomische Analyse des Bestattungsmarktes, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium WiSt, 40 (10), S. 525–530.

Publikationen in referierten Abstract- und Tagungsbänden

Breuer, Markus (2009): Sportberichterstattung in den neuen Medien – dargestellt am Beispiel des eSports, in: Horch, Heinz-Dieter; Breuer, Christoph; Hovemann, Gregor; Kaiser, Stephan; Walzel, Stephan (Hrsg.): Sport, Medien, Kommunikation, Köln, S. 15–34.

Breuer, Markus (2009): Public Goods and the Fight Against Poverty: The Case of the World Bank, in: Duffy, David; Shinnick, Edward (Hrsg.): Public Goods, Public Policy and Taxation. A European Perspective, Berlin, S. 37–56.

Daumann, Frank; Breuer, Markus (2011): The role of information in professional football and the German football betting market, in: Andreff, Wladimir (Hrsg.): Contemporary Issues in Sports Economics: Participation and Professional Team Sports, Cheltenham/Northampton, S. 93–113.

Enders, Eckhard; Breuer, Markus (2011): Reaktion auf optische Reize bei unterschiedlichen Computerspielumfängen, in: Heinen, T.; Milek, A.; Hohmann, T; Raab, M. (Hrsg.): Embodyment: Wahrnehmung – Kognition – Handlung, Köln, S. 262–263.

Breuer, Markus; Daumann, Frank (2011): eSport – von digitalen Medien zum digitalen Sport?, in: Büch, Martin-Peter; Maenning, Wolfgang; Schulke, Hans-Jürgen (Hrsg.): Internationale Sportevents im Umbruch? Instrumentalisierung, Digitalisierung, Trivialisierung, Aachen, S. 184–196.

Breuer, Markus; Daumann, Frank (2011): Die Top-5-Ligen – zwischen sportlichem Auf- und Abstieg, in: Emrich, Eike; Pierdzoich, Christian; Büch, Martin-Peter (Hrsg.): Europäische Sportmodelle – Gemeinsamkeiten und Differenzen in international vergleichender Perspektive, S. 197–216.

Enders, Eckhard; Breuer, Markus (2012): Koordinative Kompetenzen durch digitales Spielen, in: Csanyi, Gottfried; Reichl, Franz; Steiner, Andreas (Hrsg.): Digitale Medien. Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre, Münster et al., S. 301–303.

Breuer, Markus (2014): The Award of the FIFA World Cup – Incentives for Corruption in Multiple Principal-Agent Relationships, in: EASM 2014, Social and Commercial Impact of Sport – Book of Abstracts, Coventry, S. 47–48.

Breuer, Markus; Daumann, Frank (2015): 25 Jahre Deutsche Einheit im Profifußball?, in: 19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie. Sport im Spannungsfeld unterschiedlicher Sektoren – Book of Abstracts, Leipzig, S. 7–8.

Rebbegiani, Luca; Breuer, Markus (2015): Neue Ordnung, neues Glück? Ordnungspolitische und fiskalische Aspekte des deutschen Sportwettenmarktes, in: 19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie. Sport im Spannungsfeld unterschiedlicher Sektoren – Book of Abstracts, Leipzig, S. 5–6.

Breuer, Markus; Kaiser, Sebastian (2015): Korruption bei der Vergabe der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft im Spiegel der medialen Berichterstattung 2010 bis 2014, in: 19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie. Sport im Spannungsfeld unterschiedlicher Sektoren – Book of Abstracts, Leipzig, S. 51–52.

Breuer, Markus, Kolomietz, Olga (2015): The Optimal Effort of Athletes in Symmetric and Asymmetric Winner Takes All-Contests, in: Bykov, E. (Hrsg.), Problemy fizkul'turnogo obrazovanija: soderzhanie, napravlennost', metodika, organizacija. Materialy IV mezhdunarodnogo nauchnogo kongressa, posvjashhennogo 45-letiju UralGUFK, Tscheljabinsk, S. 3–11.

Hahn, Alexander; Breuer, Markus (2016): The Use of Online Platforms in the Fight against Black Market Sale of Football Tickets – Empirical Evidence from Germany, in: Zoudji, Bachir; Khacharem, Aimen (Hrsg.): Book of abstracts – Image, Multimedia & New Technologies, Valenciennes, S. 72-73.

Aufsätze in Sammelbänden

Daumann, Frank; Langer, Mathias, Breuer, Markus (2008): Planung im Sport, in: Nufer, Gerd; Bühler, André (Hrsg.): Management und Marketing im Sport, Berlin, S. 113–143.

Breuer, Markus (2010): Förderungswürdigkeit und -möglichkeiten des elektronischen Sports, in: Dittler, Ullrich; Hoyer, Michael (Hrsg.): Zwischen Kompetenzerwerb und Mediensucht. Kinder und Jugendliche in digitalen Erlebniswelten, München, S. 147–164.

Daumann, Frank; Langer, Mathias, Breuer, Markus (2010): Planung im Sport, in: Nufer, Gerd; Bühler, André (Hrsg.): Management im Sport, 2. Auflage, Berlin, S. 121¬ –154.

Daumann, Frank; Breuer, Markus (2011): Finanzinvestoren und ihr Einfluss auf den Sport. Zur Notwendigkeit der Regulierung professioneller Ligen, in: Rüter, Georg; Da-Cruz, Patrick; Schwegel, Philipp (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Wirtschaftspolitik, Stuttgart, S. 174–187.

Breuer, Markus (2012): Einleitung: Ein multidisziplinärer Blick auf den elektronischen Sport, in: Breuer, Markus (Hrsg.): E-Sport – Perspektiven aus Wissenschaft und Wirtschaft, Glückstadt, S. 7–10.

Breuer, Markus (2012): Der E-Sport – ein drittes Modell des professionellen Sports?, in: Breuer, Markus (Hrsg.): E-Sport – Perspektiven aus Wissenschaft und Wirtschaft, Glückstadt, S. 91–116.

Kaiser, Sebastian; Breuer, Markus (2016): Defining sports marketing, in: Chadwick, Simon; Chanavat, Nicolas; Desbordes, Michel (Hrsg.): Routledge Handbook of Sport Marketing, Oxon/New York, S. 3–12.

Daumann, Frank; Breuer, Markus (2016): Manipulation im Sport, erscheint in: Hovemann, Gregor; Pawlowski, Tim (Hrsg.): Handbuch Sportökonomie. Breuer, Markus; Kaiser, Sebastian (2016): Match Fixing and Manipulation in Sport, erscheint in: Schulenkorf, Nico; Frawley, Stephen (Hrsg.): Critical Issues in Global Sport Management.

Rezensionen

Breuer, Markus (2008): Sozialer Umbruch: Zwischen neuen Werten und der demographischen Entwicklung – Anmerkungen zu Rolf Kramers Buch „Gesellschaft im Wandel“, in: ORDO Jahrbuch, 59, S. 504–505.

Breuer, Markus (2009): Zum Andenken an den unbekannten Dritten der Freiburger Schule: Bemerkungen zur Gedenkschrift für Hans Großmann-Doerth, in: ORDO Jahrbuch, 60, S. 536–539.

Breuer, Markus (2011): Der akademische Lehrer Hayeks – Bemerkungen zur ökonomischen Argumentationswissenschaft Ludwig von Mises’, in: ORDO Jahrbuch, 62, S. 562–566.

Breuer, Markus (2014): Jugendgefährdung im Informationszeitalter – Wie kann und muss der Staat die Jugend schützen? Anmerkungen zum Tagungsband „Jugendmedienschutz im Informationszeitalter“, in: ORDO Jahrbuch, 65, S. 448–451.

Breuer, Markus (2015): Einführung nicht nur in die Sportsoziologie, in: Sportwissenschaft, 45 (1), S. 40–41.


Sonstige Beiträge

Breuer, Markus (2008): Golden Goal im Co-Branding? Von Toren und Prozenten, in: Die Bank, Ausgabe 02/2008, S. 36–40.

Daumann, Frank; Hess, Matthias; Breuer, Markus (2009): Entwickeln sich Snowparks vom Differenzierungsmerkmal zur Grundausstattung?, in: Mountain Manager, 40 (2), S. 26–27.

Breuer, Markus; Rupprecht, Manuel (2009): Muss die Null stehen oder wird auf Sieg gespielt?, in: Die Bank, Ausgabe 03/2009, S. 66–70. Breuer, Markus (2010): Strukturen und Wettkampsysteme im eSport, Jenaer Beiträge zum Sport, 15, S. 5–7.

Breuer, Markus, Gehri, Julia (2014): Steuervermeidung oder kaufmännische Gestaltungsfreiheit? Die Anwendungsmöglichkeiten des Five-Forces-Modells nach Porter in der Steuerstrategie, in: Deloitte Tax News, Oktober 2014.

Breuer, Markus; Heidecke, Björn; Teller, Martin (2015). Unterschied verboten? – Statistische Methoden bei der Anwendung der Preisvergleichsmethode, in: Deloitte Tax News, Januar 2015.

Breuer, Markus, Gehri, Julia (2015): Die paritätische Gewinnaufteilung beim Profit Split – Gewohnheitsrecht oder theoretisch fundierte Vorgehensweise?, in: Deloitte Tax News, April 2015.


Herausgeberschaften

Breuer, Markus (2012): E-Sport – Perspektiven aus Wissenschaft und Wirtschaft, Glückstadt.

 

Working Paper

Breuer, Markus: The demand for football tickets depending on the number of clubs in a city – Empirical evidence from Germany, veröffentlicht als INFER Working Paper 2009/5.

Breuer, Markus; Daumann, Frank: Zum Einfluss des Trainers und der Teamzusammensetzung auf den Erfolg von Fußballnationalmannschaften.

Richter, Wolfram F.; Breuer, Markus: Pricing the Transfer of Intellectual Property as a Problem of Second-Best Tax Policy, veröffentlicht als CESifo Working Paper No. 5340.

 

Aktuelle wissenschaftliche Vorträge

6th European Conference in Sports Economics, Antwerp/Belgium, September 3-5, 2014, Topic: Multi Club Ownership-Situations in Professional Sport Leagues.

22nd EASM Conference, Coventry/UK, September 9-12, 2014, Topic: The Award of the FIFA World Cup - Incentives for Corruption in Multiple Principal-Agent Relationships.

20th Conference for the Sport Management Association of Australia and New Zealand, Melbourne/Australia, November 26-28, 2014, Topic: Awarding the FIFA World Cup – Incentives for Corruption in a Multiple Principal-Agent Relationship.

19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie, Leipzig/Germany, April 24-25, 2015, Topic: 25 Jahre Deutsche Einheit im Profifußball?

19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie, Leipzig/Germany, April 24-25, 2015, Topic: Neue Ordnung, neues Glück? Ordnungspolitische und fiskalische Aspekte des deutschen Sportwettenmarktes.

19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie, Leipzig/Germany, April 24-25, 2015, Topic: Korruption bei der Vergabe der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft im Spiegel der medialen Berichterstattung 2010 bis 2014.

7th European Conference in Sports Economics, Zurich/Switzerland, August 27-28, 2015, Topic: Financial Fair Play and the Calculation of Arm’s Length Prices.

8th International Symposium of New Technologies in Sport, Sarajevo/Bosnia and Hercegovina, October 9-11, 2015, Topic: SportStift – Experiences from a Sport Management Graduates Start-up in Germany.

International Congress Sciences and Football – Image, Multimedia & New Technologies, Valenciennes/France, March 1-4, 2016, Topic: The Use of Online Platforms in the Fight against Black Market Sale of Football Tickets – Empirical Evidence from Germany.

Trends in Business Communication 2016, Kufstein/Austria, March 11-12, 2016, Topic: The Use of Online Platforms in the Fight against Black Market Sale of Football Tickets – Empirical Evidence from Germany.

20. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie, Tübingen/Germany, May 13-14, 2016, Topic: Lebensläufe im Sportmanagementarbeitsmarkt – eine exemplarische Untersuchung im deutschen Profifußball.