Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Hochschule Hochschulteam Prof. Dr. Helena Dimou-Diringer, Instituts- und Ambulanzleitung

Prof. Dr.
Helena Dimou-Diringer

Professorin

Instituts- und Ambulanzleitung der Heidelberger Akademie für Psychotherapie

Maaßstraße 32/1

69123 Heidelberg

Telefon: +49 6221 88-4133

E-Mail schreiben

Vita

Nach Ablegen des deutschen und griechischen Abiturs in Athen, 1986 Studium der Psychologie am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg mit Diplom-Abschluss.

1994 2jähriges Promotionsstipendium nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG) zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Universität Heidelberg.

Von 1995-2010 wissenschaftliche Angestellte an der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik der Universität Heidelberg mit dem Tätigkeitsschwerpunkt: Aufbau, Konzeptentwicklung und Leitung der Tagesklinik sowie Diagnostik und Therapie im gesamten Spektrum der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

1996 Erlangung des Doktors der Philosophie (Dr. phil) im Fach Psychologie.

1999 Approbation zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

2008 Fachkunde in Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche sowie Eintrag ins Arztregister.

2010 Aufbau und Leitung der Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Heidelberger Akademie für Psychotherapie der SRH Hochschule Heidelberg

2012 Leitung der Heidelberger Akademie für Psychotherapie HAP

2012 Professur für angewandte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der SRH Hochschule Heidelberg.

Kontinuierliche und regelmäßige Dozententätigkeit in der Lehre und Ausbildung von Ärzten, Psychologen und Erziehungswissenschaftlern der Universität Heidelberg seit 2002 an der Fakultät für Musiktherapie und Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg.

Supervisionstätigkeit in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Uniklinikums Heidelberg und an staatlich anerkannten Ausbildungsinstituten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche.

Gutachtertätigkeit in gerichtlichen Glaubwürdigkeits- und Sorgerechtsgutachten.

Entwicklung eines Gruppentherapieprogramms für Kinder und Jugendliche.

Wiederholte aktive Beteiligung an mehreren Forschungsprojekten.

Ausbildung in Progressiver Muskelrelaxation, Autogenem Training, EMG-Biofeedback.

3jährige Weiterbildung in systemischer Therapie und Familientherapie nach den Richtlinien der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie in Heidelberg.

Weiterbildung in verhaltensorientierter Fallsupervision.