Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Hochschule Hochschulteam Wolf, Barbara
Barbara Wolf

Prof. Dr.
Barbara Wolf

Professorin

und Prodekanin an der Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften

Ludwig-Guttmann-Str. 6

69123 Heidelberg

Raum arc113

Telefon: +49 6221 6799 415

Telefax: +49 6221 6799 402

E-Mail schreiben

Curriculum Vitae

  • Prodekanin an der Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften
  • Professorin für Kindheitspädagogik an der SRH Hochschule Heidelberg, 2013
  • Studium: Erziehungswissenschaften, Koblenz 2002 - 2007
  • Promotion: Soziologie und Pädagogik, Koblenz 2007 - 2012
  • Direktorin Hildegard von Bingen Schule Koblenz, Fachschule für ErzieherInnen 2012 – 2013
  • Fachberatung für Kindertagesstätten, Koblenz 2007 – 2008

Forschung aktuell

  • Phänomenologische Kindheitsforschung, Atmosphären des Aufwachsens 
  • Forschungsprojekt „Atmosphären des Aufwachsens“, Lehrforschungsprojekt der phänomenologischen Kindheitsforschung im Rhein-Neckar-Raum 2015/2016
  • Forschungsprojekt „Beobachtung in Kindertagesstätten Baden-Württembergs 2014/2015 mit Prof. Dr. Nataliya Soultanian, Praxisstudie in Kooperation mit KITAs in Baden-Württemberg
  • Forschungsprojekt "Auswirkungen der Reformen im pädagogischen Elementarbereich auf die Sozialisationsprozesse von Kindern", Dipl. Päd. B. Wolf, 2008/2009
  • Forschungsprojekt "Formen der Kinderbetreuung" mit Prof. Dr. C. Albrecht, Koblenz 2007/2008
  • Forschungsprojekt "Kindertagesbetreuung bedarfsgerecht entwickeln", mit Prof. Dr. C. Schrapper, Koblenz 2003/2004

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied bei der Gesellschaft für Neue Phänomenologie
  • Neophänomenologischer Arbeitskreis München
  • Deutscher Akademikerinnenbund
  • Hochschulnetzwerk Bildung und Erziehung in der Kindheit Baden-Württemberg