Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

Hochschule Hochschulteam Wormit, Alexander

Prof. Dr.
Alexander Wormit

Professor

Studiengangsleitung: Musiktherapie (B. A.)
Praktikantenamt Fakultät für Therapiewissenschaften
Prüfungsausschussvorsitzender
Leiter des Fakultätsprüfungsamtes

Fakultät für Therapiewissenschaften

Maria-Probst-Straße 3

69123 Heidelberg

Raum 1.18

Telefon: +49 6221 8223-015

E-Mail schreiben

Studium & Lehre

  • Grundlagen musiktherapeutischer Improvisation, Musiktreff (Musikzentrierte Gruppenimprovisation), Einzelmusiktherapie, Rezeptive Musiktherapie, Geschichte der Musiktherapie, Heidelberger Musiktherapiemanuale, Supervision
  • Weitere Unterrichtstätigkeit: Studiengänge Tanz- und Bewegungstherapie (M. A.), Therapiewissenschaften (M. Sc.), Physiotherapie (B. Sc.) und Psychologie

Kurzvita

  • seit 2012: Vorsitzender des Prüfungsaussschuss an der Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg
  • seit 2010: Studiengangsleiter Musiktherapie (B. A.) an der Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg
  • seit 2008: Professor für Klinische Musiktherapie an der Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg
  • von 2005 bis 2010: Leiter der Musiktherapeutischen Ambulanz an der Fakultät für Musiktherapie der SRH Hochschule Heidelberg
  • von 2005 bis 2007: Promotion zum „Dr. sc. hum.“ an der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • von 2000 bis 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Musiktherapieforschung (Viktor Dulger Institut) DZM e. V., Heidelberg

Ausgewählte Publikationen

Fachzeitschriften:

  • Hillecke, T., Warth, M. & Wormit, A. F. (2017). Forschungskrise in der Musiktherapie: Auf der Suche nach dem heiligen Gral der Evidenzbasierung oder angemessenen Forschungsmethoden? Musiktherapeutische Umschau, 38, 242-255.
  • Wormit, A. F. (2016). Bachelorstudium Musiktherapie nach dem CORE-Prinzip. Musiktherapeutische Umschau, 37, 185–191.
  • Warth, M., Koenig, J, Wormit, A. F., Hillecke, T. K. & Bardenheuer, H. J. (2014). Musiktherapie in der palliativen Versorgung: Gegenwärtiger Stand und aktuelle Entwicklungen. Musiktherapeutische Umschau, 4, 261-274.
  • Koenig, J., Warth, M., Oelkers-Ax, R., Wormit, A. F., Bardenheuer, H. J., Resch, F., Thayer, J. F. ,& Hillecke, T. K. (2013). I Need to Hear Some Sounds That Recognize the Pain in Me. Music & Medicine, 5, 150-161.
  • Wormit, A. F., Warth, M., Koenig, J., Hillecke, T. K. & Bardenheuer, H. J. (2012): Evaluating a Treatment Manual for Music Therapy in Adult Outpatient Oncology Care, Music and Medicine, 4, 65-73.

Buchbeiträge:

  • von Moreau, D., Wormit, A. F. & Hillecke, T. K. (2013). Musiktherapeutische Techniken. In W. Senf, M. Broda, & B. Wilms (Hrsg.), Techniken der Psychotherapie (S. 236-243). Stuttgart: Thieme.
  • Warth, M., Platzbecker, G., von Moreau, D. & Wormit, A. F. (2012). Musiktherapie. In M. Anderheiden & W. U. Eckart (Hrsg.), Handbuch Sterben und Menschenwürde, Band 2 (S. 1151-1164). Berlin: De Gruyter.

Bücher:

  • Wormit, A. F., Hillecke, T. K. & Wilker, F.-W. (2010). Psychosoziale Belastungen und Konfliktfelder bei chronischer Niereninsuffizienz und ihre Bewältigung mittels musiktherapeutischer Interventionen. In P. Schneider & H. J. Bardenheuer (Hrsg.), Ein Leitfaden für das Dialysepersonal. Birkenau: betactive.
  • Wormit, A. F. (2008). Tumor-, Schmerz- und Nierenerkrankungen. In H. V. Bolay, A. Dulger & H. J. Bardenheuer (Hrsg.): Evidenzbasierte Musiktherapie. Berlin: uni-edition.

Forschung

  • Projektmitarbeit „Musiktherapie 360° - innovatives Projekt zur Etablierung modularisierter musiktherapeutischer Interventionen zur Steigerung der Lebensqualität von Patienten, Angehörigen und Pflegepersonal“ unter Leitung von Prof. Dr. Th. Hillecke und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Mitgliedschaften

  • Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft DMtG