Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

Hochschule Hochschulteam Zeytin, Zafer

Prof. Dr.
Zafer Zeytin

Professor

Gastprofessor an der Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften

Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften

Ludwig-Guttman-Str. 6

69123 Heidelberg

Raum arc116

Telefon: +49 6221-88-3342

Telefax: +49 6221-88-3482

E-Mail schreiben

Kurzvita

Seit 2012

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht an der juristischen Fakultät der Türkisch-Deutschen Universität (TDU), Beykoz/İstanbul, Türkei

Schwerpunkte: Bürgerliches Recht, Personenrecht, Familienrecht Vertragsrecht, Haftungsrecht, Erbrecht, Medizinrecht, Verbraucherrecht, Internationales Kaufrecht


2011 -2012

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, an der juristischen Fakultät der Universität Akdeniz, Antalya, Türkei


2007 - 2011

Dozent für Bürgerliches Recht Lehrstuhl für Bürgerliches Recht an der juristischen Fakultät der Universität Akdeniz, Antalya, Türkei


2006

Habilitation


2002 - 2006

Lehrstuhldirektor für Bürgerliches Recht (Öğr. Gör. Dr.), Leitender Direktor des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht an der juristischen Fakultät der Universität Dicle, Diyarbakır,


1996 – 2001

Promotion: Juristische Fakultät der Universität Heidelberg, Deutschland


1995 – 1996

LL.M., Juristische Fakultät der Universität Heidelberg, , Heidelberg, Deutschland


1989 – 1993

Studium der Rechtswissenschaft, Juristische Fakultät der Universität Ankara, Türkei

Ausgewählte Publikationen

Monographien

  • Milletlerarası Mal Satım Sözleşmeleri Hukuku (UN-Kaufrecht), 2. Aufl., Ankara 2015, 446 Seiten
  • Türk Medeni Hukuku (Türkisches Bürgerliches Recht), 3. Aufl. 2017 Ankara, 304 Seiten
  • Edinilmiş Mallara Katılma Rejimi ve Tasfiyesi (Die Errungenschaftsbeteiligung und die Auseinandersetzung mit ihr), 3. Aufl., Ankara 2017, 424 Seiten

Aufsätze in internationalen Zeitschriften

  • Glück im ehelichen Unglück – Zur rechtlichen Einordnung des Gewinns aus Glücksspiel im türkischen Güterrecht, in: NZFam 2016, Heft 10, S. 1162-1165
  • Fünfzehn Jahre Türkisches Zivilgesetzbuch, Ein Bericht über die Praxis im Familienrecht, in: Neue Zeitschrift für Familienrecht (NZF), 2016, Heft 10, S. 450-454
  • Adoption in der Türkischen Rechtspraxis nach dem Neuen Türkischen Bürgerlichen Gesetzbuch, in: FamPra.ch, 1/2006, S. 52 ff.

Aufsätze in nationalen Zeitschriften

  • Milletlerarası Mal Satım Sözleşmelerinde Sözleşmenin Esaslı İhlali (Wesentliche Vertragsverletzungen im UN-Kaufrecht), Terazi Hukuk Dergisi Aralık 2014, Heft 100, S. 642 – 654
  • Yasal Mal Rejiminde Katkı Alacağı ve Değer Artış Payı Alacağı İlişkisi (Das Verhältnis zwischen Mehrwert- und Zuwendungsanspruch, elektronisch veröffentlicht in der Zeitschrift Sosyal Bilimler Dergisi (http://dergipark.ulakbim.gov.tr/esosder/), Bahar 2011, C. 10, Heft: 36, S. 299 – 317
  • Türk Medeni Kanununda Kadın Erkek Eşitliğine İlişkin Düzenlemeler (Die Gleichberechtigung von Mann und Frau im türkischen. Zivilgesetzbuch (ZGB)) , Prof. Dr. Hüseyin Hatemi’ye Armağan, İstanbul 2009, S. 1649 – 1680

Übersetzungen

  • Regelungsfelder der Verfassung, in: Depenheuer/Grabenwarter (Hrsg.), Verfassungstheorie, 2010, S. 569 – 597; Anayasanın Düzenleme Alanlanları, in: Depenheuer/Grabenwarter (Hrsg.), Anayasa Teorisi, Ankara 2014 S.583 - 612
  • Ist das schweizerische Ehegüterrecht revisionsbedürftig? von Sutter-Somm & Kobel in: FamPra.ch 2004/4, S. 777 – 809; İsviçre Mal Rejimi Hukukunun Yenilenmesine İhtiyaç Var Mıdır?, in: SBArD 2005/6, S. 133 – 164
  • Die heutige Situation der Misshandlungen der Frauen in Spanien von Prof. Dr. Gómez- Martin; Prof. Dr. Santana Vega, in: Internationales Symposium über Tötung wegen Ehrenverletzungen, 26 September 2003, Diyarbakır