Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Hochschule Institute Institut für wissenschaftliche Weiterbildung und Personalentwicklung IWP Lehrkräfte zur Beschulung der Ordnungsdienste im Profifußball

Lehrkräfte zur Beschulung der Ordnungsdienste im Profifußball

Fakten, Prüfungsform und Kosten

Fakten:

  • 3-tägige Schulung
  • An der SRH Hochschule Heidelberg
  • Nach bestandener Prüfung sind Sie „Zertifiziert Lehrkraft“ (SRH Hochschule Heidelberg & Deutscher Fußball-Bund)

Prüfung der Zertifizierten Lehrkraft in Heidelberg: Eine Multiple Choice Prüfung zu fachlich/inhaltlichen Fragestellungen Eine Präsentationsprüfung zu einem zugewiesenen Thema

Kosten: Für die erste bis dritte Liga übernimmt der DFB sowohl die Lehrgangs- also auch die Übernachtungskosten an der SRH Hochschule. Externe und nicht beauftragte Sicherheitsunternehmen sowie Teilnehmer ab der vierten Liga müssen die Kosten selber tragen. Des Weiteren werden Anreisen und Übernachtungen am Vortag nicht von DFB bezahlt und müssen selber getragen werden.

 

Nächster Starttermin: 28.-30. November 2017 (Di bis Do)

 

 

Lehrkräfte zur Beschulung der Ordnungsdienste im Profifußball

Der Kurs zur „Zertifizierten Lehrkraft“ richtet sich an alle Sicherheitsbeauftragten, Ordnungsdienste oder auch an die von den Vereinen engagierten Subunternehmen, welche die Schulung der Ordnungsdienste zur Sicherheit in den Fußballstadien vornehmen. Nach dem Bestehen und Erhalt des Zertifikates dieser Schulung sind Sie befugt das erste Modul der insgesamt neun Module für Ordnungsdienste zu lehren. Die Voraussetzung ist daher sowohl praktische Erfahrungen im Bereich Fußballsicherheit, Kenntnisse gem. § 34a GewO (Sachkundeniveau oder höherwertig) sowie erste Lehrerfahrung im Umgang mit Veranstaltungsordnern im Bereich Fußballgroßveranstaltungen (ggf. nach dem alten Beschulungskonzept des DFB).

Alle Inhalte auf einen Blick

  • Vorstellung  Modulares Schulungskonzept (Module 1 – 9)
  • Kurzdarstellung der Handhabung zu Modul 1
  • Erkennen und Reaktionen auf Tathandlungen
  • Vorstellung Teilnehmerportal incl. Teilnehmerübersicht und Datenpflege
  • Aufgaben des Beschulungskoordinators und der Zertifizierten Lehrkraft
  • Prüfungsordnung/ Prüfungsablauf / Prüfungsanerkennung
  • Vorstellung und Durchführung der Tabletprüfung
  • Methodische und didaktische Hinweise zur Unterrichtsgestaltung und -vorbereitung

Anmeldung

Nächster Starttermin: 28.-30. November 2017 (Di bis Do)

Bitte lassen Sie sich über den Sicherheitsmanager des jeweiligen Vereins anmelden. Benötigt wird: Vor- und Zuname. E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ob eine Vorab-Anreise gewünscht wird. Diese Informationen senden Sie dann an:

Insa.Lustinetz@hochschule-heidelberg.de

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Insa Lustinetz

Insa Sophia Lustinetz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

am Institut für Weiterbildung und Personalentwicklung (IWP)
Raum arc 215
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2886 E-Mail schreiben