Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Zusatzqualifizierung systemische Beratung & Coaching– Basisausbildung in zwei Semestern (15 ECTS)

 

 

Zusatzqualifizierung systemische Beratung & Coaching– Basisausbildung in zwei Semestern (15 ECTS)

Erweitern Sie Ihre Chancen beim Eintritt in den Arbeitsmarkt durch eine Zusatzqualifizierung während des Studiums. Lernen Sie mit den Methoden des Coachings und der systemischen Beratung Entwicklungsprozesse gezielt zu unterstützen, Ressourcen systematisch zu nutzen und neue Perspektiven zu entdecken.

 

 

 

Alle Fakten auf einen Blick

  • Zielgruppe: Studierende, die spätestens während der Qualifizierung ihren Bachelor-Abschluss erreichen und eine Bereitschaft zur Selbstreflexion und Erprobung von Beratungsmethoden mitbringen
  • Zeitraum: einjährige Ausbildung ab dem Wintersemester 2019/2020
  • Kursgröße:10-18 Teilnehmende
  • Präsenzen: 8 Module freitags und samstags ab 9 Uhr – jeweils in der ersten Blockwoche
  • Inter- und Supervisionsarbeit in Praxisgruppen
  • 15 ECTS
  • Kosten: 2.400,- Euro (Ratenzahlung bis zu 8 Monate möglich)

Inhalte der Module im Überblick

  • Modul 1 Systemisches Arbeiten
  • Modul 2 Gesprächsführung
  • Modul 3 Ressourcenorientierung und Zirkularität
  • Modul 4 Arbeiten mit Teams
  • Modul 5 Zeitliche Perspektiven
  • Modul 6 Darstellende Verfahren
  • Modul 7 Coaching in Organisationen
  • Modul 8 Fallpräsentation

Anmeldeformular

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Sebastian Brockmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Institut für wissenschaftliche Weiterbildung und Personalentwicklung (IWP)
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 6799-712 E-Mail schreiben