Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Publikationen aus der SRH Akademie für Hochschullehre

Publikationen

Jaroschinsky, A. & Rózsa, J. (in Druck). Kompetenzorientierte Didaktik der Entrepreneurship Education. Zeitschrift für Hochschulentwicklung.

Jaroschinsky, A. (2015). Didaktischer Change am Beispiel der Veranstaltung "Entrepreneurship". In: J. Rózsa & K. Eming (Hrsg.) Good Practice in CORE-Teaching. Band 1. Heidelberg: Heidelberger Hochschulverlag.

Müller, T. A. & Rózsa (2014). Das CORE-Prinzip als geeigneter Katalysator für die Umsetzung polyvalenter Lehrveranstaltungen. In: Greifswalder Beiträge zur Hochschullehre. Prüfungsorganisation und Prüfungsformen in der polyvalenten Lehre, S. 68 – 80; 3/2014.

Rózsa, J. & Leser, S. (2014). Kompetenzorientierung am Beispiel der SRH Hochschule - Das CORE-Prinzip. In Simon Leser & Michael Nagy (Hrsg.).Kompetenzentwicklung in der Personaldienstleistung – eine Branche professionalisiert sich (S. 37-55). Heidelberg: Heidelberger Hochschulverlag.

Müller, T.A. (in Druck). Sequential Art and Gerontology – an idle field in reflecting images of age and aging. The international journal of comic art, 17(2).

Müller, T.A. (in Druck). Halbgötter im Ruhestand – Alternde Superhelden in der Comicliteratur. Zeitschrift für Medien und Alter, 5(2).

Rózsa, J. (2014). Métodos de activación para el día a día en la Universidad. Aprendizaje y enseñanza basados en el principio core. Heidelberg: Heidelberger Hochschulverlag. (Übersetzung des 2012 erschienen Buches: Aktivierende Methoden für den Hochschulalltag)

Rózsa, J. (2014). Participative Methods in tertiary education. Learning and teaching using the CORE-Principle. Heidelberg: Heidelberger Hochschulverlag. (Übersetzung des 2012 erschienen Buches: Aktivierende Methoden für den Hochschulalltag)

Müller, T.A. (2014). Ortsmitte: Gefragte Ruhebänke und barrierefreie Gehwege. im blick, 04/2014.

Rózsa, J. (2012). Aktivierende Methoden für den Hochschulalltag. Lernen und Lehren nach dem CORE-Prinzip. Heidelberg: Heidelberger Hochschulverlag.

Hille, K. & Rózsa, J. (2012). Was das Gehirn zum Lernen bringt. Attempo. Universitätsschrift Tübingen. 14-15.

Rózsa, J. (2012). Examen: Bestehen ohne durchzudrehen. Interview mit J. Rózsa im FAZ Hochschulanzeiger. 4/2012. 8-17.