Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Vorträge & Workshops
Von Changeprozess bis Hirnforschung – Wir geben unser Wissen weiter (oder) Ein Einblick in unsere...

Vorträge & Workshops

Ninnemann, K., Moser M., Winterseberger, M., Freisleben-Teutscher, C. (2016). Lernräume und Kompetenzorientierung. Workhop auf dem 5. Tag der Lehre „Kompetenzorientiert lehren und prüfen“. FH St. Pölten, 21. Oktober 2016

Gusset-Bährer, S. & Kling, P. (2016). Das CORE-Prinzip – Aktivierende Lehrmethoden. Workshop an der SRH Hochschule Calw. 14.09.2016. Calw.

Rózsa, J. (2016). Das CORE-Prinzip. Coaching an der Universidad Paraguayo Alemana. 13. bis 17.07.2016. Asunción, Paraguay.

Edinger, S., Marquardt, P.-P., Gusset-Bährer, S. & Janda, C. (2016). Das CORE-Prinzip – Transformation zur konsequenten Kompetenzorientierung im Hochschulstudium – Das Beispiel SRH. Tagesworkshop am Bildungsgipfel Rhein-Neckar 2016 an der SRH Hochschule Heidelberg. 02.07.2016. Heidelberg.

Rózsa, J. & Freundlieb, U. & Hüther, G. (2016). Bildungsziel: Selbstwirksamkeit entfalten. Wie messen wir die Wirksamkeit von Bildung und Bildungsinitiativen? Panel während des Bildungsgipfels Rhein-Neckar 2016 im Congress Center Rosengarten Mannheim. 01.07.2016. Mannheim.

Rózsa, J. (2016). Was das Gehirn zum Lernen bringt. Vortrag auf dem 11. Heidelberger Schülersymposium. Deutsches Krebsforschungszentrum. 12.05.2016. Heidelberg.

Winterberg, J. & Rózsa, J. & Edinger, S. (2016). Der Kern von CORE. Tagesworkshop an der SRH Hochschule Calw. 08.04.2016. Calw.

Müller, T. (2016). Essentials of Competence Oriented Research and Education. International Staff Week. April 2016. SRH Hochschule Heidelberg

Winterberg, J. & Rózsa, J. (2016). Die Hochschule als Lernort. Vortrag an der SRH Hochschule Heidelberg anlässlich des Besuchs der CDU Landtagsfraktion. 19.01.2016. Heidelberg.

Rózsa, J. & Edinger, S. (2015). Training zum CORE-Prinzip (Teil I und II). Workshop an der SRH Hochschule Hamm. 23./24.11.2015. Hamm.

Rózsa, J. & Hille, K. (2015). Wie lernt das Gehirn und was heißt das für die Lehre? Workshop auf dem Symposium Lehre 2015 an der TU München. 06.10.2015. München.

Ninnemann, K., Iske, S. (2015). Die virtuelle Universität des Mittelalters. Eine Analyse zur Definition von Lernräumen der Informationsgesellschaft. Vortrag auf dem Kongress Lernräume gestalten. Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen. Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 01.09.2015

Ninnemann, K. (2015). Von der Notwendigkeit den ‚dritten‘ Pädagogen neu zu denken. Posterpräsentation Kongress „Lernräume gestalten“. Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen. Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 31.08.2015

Rózsa, J. & Edinger, S. (2015). Training zum CORE-Prinzip (Teil I und II). Workshop an der SRH Hochschule Hamm. 16./17.07.2015. Hamm.

Rózsa, J. (2015). Fernsehbeitrag Talk live im Rhein-Neckar-Fernsehen zum Bundesfinale "Jugend forscht". 22.05.2015. Mannheim.

Ninnemann, K. (2015). Socio-Technical Learning Spaces. Perspectives for the organization of learning spaces in higher education. Vortrag Universität Umeå, Schweden. 21.04.2015

Rózsa, J. (2015). Was Studierende zum Lernen bringt. Vortrag in der Reihe "Hochschuldidaktik – Wir l(i)eben Lehre" der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald. 18.3.2015. Greifswald.

Rózsa, J. (2015). Die neue Art des Lernens – Hochschule anders denken und leben. Vortrag im Rahmen des Geschäftsführer- und Studienleiterworkshops des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V.. 11.3.2015. Kassel.

Kirschbaum, M. & Ninnemann, K. (2015). Flexibilität als Konzept für Lernorte? Annäherung an ein diffuses Phänomen. Posterpräsentation Fachtagung „Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!“. Technische Universität Kaiserslautern. 25.02.2015

Kirschbaum, M. & Ninnemann, K. (2015). Spezifische Orte für selbstgesteuertes Lernen. Eine architekturtheoretische und empirische Perspektive, Vortrag Fachtagung „Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!“. Technische Universität Kaiserslautern, 24.02.2015

Rózsa, J. & Edinger, S. (2015). Hochschuldidaktischer Diskurs unter der Fragestellung: Wieviel Struktur braucht das Chaos – wieviel Chaos die Struktur? 5.2.2015. Nürtingen.

Rózsa, J. & Edinger, S. (2014). Hochschuldidaktischer Tag an der Fachhochschule für Gesundheit Gera. 12.12.2014. Gera.

Winterberg, J. & Rózsa, J. & Thöny, A. & Kempf, C. (2014). Three years of the CORE-Principle: A university’s change. Workshop an der SRH Hochschule Heidelberg. 4.12.2014. Heidelberg.

Kirschbaum, M. & Ninnemann, K. (2014). On the interdependency ofdidactics and space“. Vortrag und Workshop 1. Conference on innovation in higher education. SRH Hochschule Heidelberg, 04.12.2014

Edinger, S. & Lerch, H. (2014). Barrierereduzierung im Bestand. Tagesworkshop an der Akademie der Hochschule Biberach. 09.12.2014. Biberach.

Müller, T.A. (2014). Der Generationenkonflikt im Superheldencomic. Vortrag auf Konferenz "Medialisierung sozialer Konflikte". 3. - 5.12.2014. Gießen.

Winterberg, J. & Rózsa, J. (2014). Der Wandlungsprozess einer Hochschule. Vortrag auf dem Tag der Lehre und des Lernens an der Technischen Universität Berlin am 17.11.2014 in Berlin.

Rózsa, J. (2014). Das CORE-Prinzip. Zweitägiger Workshop mit allen Lehrenden der Universidad Paraguayo Alemana UPA am 31.10.2014 und 01.11.2014 in Asuncion, Paraguay.

Rózsa, J. (2014). Impulse für die Lehre. Vortrag auf dem Vernetzungstreffen der SRH Hochschulen Berlin, am 22.10.2014 in Berlin.

Rózsa, J. (2014). Der Wandel einer Hochschule zur Kompetenzorientierung. Vortrag auf dem Tag der Lehre und des Lernens an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg. 15.10.2014. Hamburg.

Rózsa, J. (2014). Der Mensch als (Erfolgs-) Faktor im Wandlungsprozess einer Hochschule. Workshop auf dem Tag der Lehre und des Lernens an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg. 15.10.2014. Hamburg.

Müller, T. (2014). Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen (Posterbeitrag). Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik „Hochschuldidaktik im Dialog“. September 2014. Uni Paderborn

Edinger, S. (2014). Lerngruppen souverän motivieren. Tagesworkshop an der also-Akademie Heidelberg, 28.06.2014. Heidelberg.

Winterberg, J., Rózsa, J. & Thöny, A. (2014). The CORE-Principle: Our Vision – Bologna thoroughly thought through. Posterpräsentation auf der International Conference of Educational Development (ICED): Educational Development in a Changing World, 16. - 18.06.2014. Stockholm, Schweden.

Rózsa, J. & Edinger, S. (2014). Lernen nach dem CORE-Prinzip. Vortrag auf dem 1. Symposium: Intelligence Space – eine Revision der Architektur des Lernraumes. 2. - 3.06.2014. Heidelberg.

Ninnemann, K. (2014). Vom Raum zum Lernen. Workshop auf dem Symposium Intelligence Space. Eine Revision der Architektur des Lernraums. SRH Hochschule Heidelberg, 03.06.2014 Ninnemann, K. (2014). Auf Wiedersehen Vorlesungsraum. Vortrag auf dem Symposium Intelligence Space. Eine Revision der Architektur des Lernraums. SRH Hochschule Heidelberg, 02.06.2014

Rózsa, J. (2014). Das CORE-Prinzip. Vortrag auf der 3. Jahrestagung des Praxisbeirats Sportmanagement der SRH Hochschule Heidelberg. 21.05.2014. Heidelberg.

Kirschbaum, M. & Ninnemann, K. (2014). Raum zum Lernen – Gestaltung von Lernräumen. Workshop Tag des forschenden Lernens. SRH Hochschule Heidelberg, 30.04.2014

Kirschbaum, M. & Ninnemann, K. (2014). Colearning Spaces. Vortrag bei der Präsentation der IBA-Kandidaten. Internationale Bauausstellung IBA Heidelberg, 08.04.2014

Rózsa, J. & Edinger, S. (2014). Kompetenzorientierung in der Lehre. Pädagogischer Tag an der Kunsthochschule Nürtingen. 25.03.2014. Nürtingen.

Schöler, S. (2014). Leitung des Netzwerktreffens des Promovierendennetzwerks der dghd im Rahmen der Jahrestagung an der TU Braunschweig. 17.-19.03.2014. Braunschweig.

Rózsa, J. (2014). Einführung des CORE-Prinzips. Workshop für die Führungskräfte aller SRH Hochschulen. 28. - 29.1. 2014. Heidelberg.

Rózsa, J. (2014). CORE – Das neue Studienmodell der SRH Hochschule Heidelberg in Theorie und Praxis. Vortrag auf der 23. BAGHR-Tagung (Bundesarbeitsgemeinschaft der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer des Rechts an Fachhochschulen/Fachbereichen des Sozialwesens in der Bundesrepublik Deutschland - BAGHR e.V.). 25.01.2014. Heidelberg.

Winterberg, J. & Rózsa, J. (2014). Das CORE-Prinzip – Der Wandlungsprozess einer Hochschule. Vortrag auf der Kaderveranstaltung der School of Management and Law der ZHAW (Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften). 08. - 09.01.2014. Wolfsberg.

Winterberg, J. & Rózsa, J. (2014). Change in Theorie und Praxis. Workshop auf der Kaderveranstaltung der School of Management and Law der ZHAW (Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften) am 8. - 9.01.2014. Wolfsberg.

Rózsa, J. (2013). Schlaglicht bei der Ars Legendi Preisverleihung. 28.11.2013. Bonn.

Rózsa, J. (2013). Die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Studienmodells: Das CORE-Prinzip. Vortrag und Moderation an der FH Erfurt, im Rahmen des Tags der Lehre. 30.10.2013. Erfurt.

Rózsa, J & Hille, K. (2013). Was das Gehirn zum Lernen bringt. Vortrag und Diskussion im Rahmen der 84. Bundesdekanekonferenz. 24. - 25.10.2013. Heidelberg.

Rózsa, J. & Edinger, S. (2013). Das CORE-Prinzip. Vortrag auf dem Kongress Verband der privaten Hochschulen. 13.09.2013. Hamburg.

Rózsa, J. (2013). Das CORE-Prinzip. Der Wandlungsprozess einer Hochschule.Vortrag und Diskussion auf der Fachtagung der German Facility Management Association GEFMA. 19.07.2013. Heidelberg.

Rózsa, J. (2013). Neurodidaktische Prinzipien und Lernen. Vortrag am Hohenstauffengymnasium. 10.07.2013. Bad Wimpfen.

Rózsa, J & Edinger, s. (2013). Faculty Development in the area of teaching and learning. Vortrag im Rahmen des Besuchs der Thailändischen Delegation der Change Deans. 13.06.2013. Heidelberg.

Rózsa, J. (2013). Das CORE-Prinzip. Der Wandlungsprozess einer Hochschule. Vortrag auf dem 5. Workshop des Expertennetzwerks Lehren. 13. - 14.05.2013. Hasenwinkel.

Rózsa, J. (2013). Das CORE-Prinzip der SRH Hochschule – Die Geschichte des Kulturwandels einer Hochschule. Workshop bei den „Geschichten vom Gelingen“ – Regierungspräsidium Karlsruhe an der SRH Hochschule Heidelberg. 12.03.2013. Heidelberg.

Rózsa, J. (2012). Die Veränderungen einer Hochschule. Die Entwicklung und Implementierung eines hochschulweiten neuen Studienmodells: Das CORE-Prinzip. Vortrag und Diskussion im Rahmen der Multiplikatorenweiterbildung Hochschuldidaktik. 01.11.2012. Heidelberg.

Rózsa, J. (2012) RNF - LIVE Fernsehbeitrag zum CORE-Prinzip. 25.10.2012. Sendegebiet des RNF.