Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
International Study Abroad Fördermöglichkeiten

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für ein Auslandssemester?

Fördermöglichkeiten

Ein geplanter Auslandsaufenthalt muss nicht an finanziellen Schwierigkeiten scheitern. Das International Office berät zu diversen Fördermöglichkeiten.

  • Auslandsstudium und Auslandspraktika innerhalb von Europa (einschl. Türkei und überseeische Gebiete, aber ohne die Schweiz) können über das Erasmus+ Programm der Europäischen Kommission gefördert werden  
  • Für ein Auslandsstudium in nichteuropäische Länder können Sie sich um ein Baden-Württemberg-Stipendium bewerben
  • Für ein Auslandspraktikum in nichteuropäische Länder kann über das PROMOS-Programm ein Reisekostenzuschuss beantragt werden.
  • Nach § 5 BAföG können deutsche Studierende Förderung für ein Studium im Ausland erhalten. Studierende, die kein Inlands-BAföG erhalten, können aufgrund der hohen zusätzlichen Kosten einer Ausbildung im Ausland dennoch Anspruch auf Ausbildungsförderung im Ausland haben, daher lohnt eine Bewerbung immer. 

Erasmus+ Förderprogramm

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union.

Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das auf sieben Jahre ausgelegte Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Kinder- und Jugendhilfe voranbringen. Informationen zum Erasmus+ Programm finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission.

Die 33 Programmländer sind alle 28 EU-Länder, Island, Liechtenstein, FYR, Mazedonien, Norwegen, Türkei.

Baden-Württemberg Stipendium

Die SRH Hochschule Heidelberg vergibt jedes Jahr die begehrten Baden-Württemberg-Stipendien, ein Programm der Baden-Württemberg-Stiftung.

Die Bewerbung ist jedoch ausschließlich nur für Studierende möglich, die sich vorher in ihrer Fakultät für ein Auslandsstudium an einer nicht-europäischen Partnerhochschule beworben haben.

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2017 für das Studienjahr 2017/2018 (Studienbeginn ab 1. Juli 2017 - 30. Juni 2018).

Die Stipendien werden jährlich neu ausgeschrieben. Die endgültige Auswahl und Bekanntgabe der Stipendiaten durch die Baden-Württemberg-Stiftung erfolgt im Juni 2017. 

Die Vergabe des Stipendiums setzt eine Bewerbung im Portal der Baden-Württemberg-Stiftung voraus. Den Link dazu erhalten Sie von der nebenstehenden Koordinatorin Frau Ulbrich.

Zu einer vollständigen Bewerbung gehört:

  1. Bewerbungsformular (im BWS-Portal)
  2. Immatrikulationsnachweis
  3. Motivationsschreiben für die Wahl der Partnerhochschule (max. 2 DIN A4-Seiten)
  4. Tabellarischer Lebenslauf
  5. Aktuelle Notenübersicht aus dem bisherigen Studium
  6. Gutachten eines betreuenden Hochschullehrers der SRH Hochschule Heidelberg (Vorlage kann bei Frau Ulbrich im International Office angefordert werden)
  7. Sprachnachweise (TOEFL ö.ä.)
  8. Ggf. das Zeugnis über einen ersten Hochschulabschluss
  9. Sonstige Nachweise, die die im Antrag gemachten Angaben belegen z.B. ehrenamtliche Tätigkeiten, besondere persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten und Behinderungen, etc. 

Die SRH Hochschule Heidelberg vergibt die Stipendien nach Abstimmung in einer eigenen Auswahlkommission. Kriterien für die Auswahl sind neben einer hohen Qualität der Studienleistungen die soziale und interkulturelle Kompetenz der Bewerber.

Bei der Bewertung der Leistung und Begabung können danach insbesondere folgende Kriterien herangezogen werden:

  • Die bisher erbrachten Studienleistungen, insbesondere die erreichten ECTS-Punkte, für Studierende eines Master-Studiengangs auch die Abschlussnote des vorausgegangenen Studiums.
  • Motivation für das Auslandsstudium, Sprachkenntnisse und Kenntnisse über das gewählte Land
  • • Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers/einer Hochschullehrerin aus dem jeweiligen Studienfach der Bewerberin/des Bewerbers bzw. eines Lehrers/einer Lehrerin der zuletzt besuchten weiterführenden Schule.

Bei der Gesamtbetrachtung des Potentials der Bewerberin/des Bewerbers können außerdem weitere Kriterien wie der bisherige persönliche Werdegang, Auszeichnungen, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika, außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie bspw. eine ehrenamtliche Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement, Mitarbeit in Verbänden oder Vereinen, das Motivationsschreiben sowie weitere persönliche oder familiäre Umstände herangezogen.

Das Stipendium ist mit BAföG kombinierbar, wird jedoch voll auf die BAföG-Höhe angerechnet. Eine Kombination mit ERASMUS-Fördermitteln oder anderen Stipendien ist nicht zulässig.

Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Promos - Reisekostenstipendien für Auslandspraktika

Dieses Programm des DAAD (Deutscher Akademischer Auslandsdienst) soll deutsche Hochschulen in die Lage versetzen, eigene Schwerpunkte bei der Auslandsmobilität ihrer Studierenden zu setzen und diesen aus einem Bündel von verschiedenen Förderinstrumenten passende Mobilitätsmaßnahmen anbieten zu können.

Die SRH Hochschule Heidelberg setzt ihren Schwerpunkt hierbei auf die Förderung von Reisekosten für Auslandspraktika außerhalb der EU (Mindestdauer 6 Wochen). Das Stipendium besteht aus einem einmaligen Reisekostenzuschuss gemäß der Vorgabe aus der Länderliste des DAAD.

Bewerbungsschluss ist der 31.07.2017 für Auslandspraktika zwischen 01.01.2017 und 31.12.2017.

Praktika in der ersten Jahreshälfte werden rückwirkend gefördert. Bewerben können sich deutsche Studierende sowie nichtdeutsche Studierende, die für einen kompletten Studiengang eingeschrieben sind (Aufenthalte im Heimatland sind ausgeschlossen!).

Für die Bewerbung senden Sie bitte folgende Unterlagen an Frau Iris Ulbrich (Iris.Ulbrich@hochschule-heidelberg.de, per E-Mail ist ausreichend):

  • Motivationsschreiben für das Auslandspraktikum
  • Kopie des Auslandspraktikumsvertrages mit Angabe über evtl. Bezahlung
  • Kopie des bisherigen Leistungsnachweises
  • Sprachnachweise, soweit vorhanden (nicht Bedingung)

Any questions? Then contact us.

Bettina Pauley

Bettina Pauley

International Office

Leitung International Office /
Dozentin Marketing (Fakultät für Wirtschaft)
Raum arc 103
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1403 E-Mail schreiben
Iris Ulbrich

Iris Ulbrich

International Office

Raum arc 103
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2480 E-Mail schreiben
Ada Ehrmann

Ada Ehrmann

International Office

Raum arc 103
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2005 E-Mail schreiben