Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Hochschule Über uns Organisation und Gremien

Die Organe der Hochschule

Das Rektorat

Das Rektorat ist für die Leitung der Hochschule zuständig. Es vertritt die SRH Hochschule Heidelberg nach außen und koordiniert intern die Zusammenarbeit ihrer Mitglieder. Dem Rektorat gehören die Rektorin, sowie eine Prorektorin für Studium und Weiterbildung sowie ein Prorektor für Forschung an. Die Amtszeit der Rektorin beträgt sechs Jahre. Die Prorektoren werden auf Vorschlag der Rektorin vom Senat für vier Jahre gewählt. 

Kontakt

Prof. Dr. Katja Rade

Rektorin

Geschäftsführerin SRH Hochschulen GmbH
Raum arc 202
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon + 49 6221 88-2829
Telefax + 49 6221 88-2820
E-Mail schreiben
Carolin Sutter

Prof. Dr. Carolin Sutter

Prorektorin

Prorektorin Studium und Weiterbildung
Raum arc 202
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2466 E-Mail schreiben

Der Hochschulrat

V.l.: Prof. Dr. Peter Graf von Kielmansegg, Prof. Dr. Andrea Römmele, Prof. Dr. Margarete Imhof, Bert Siegelmann, Dr. Eckart Würzner, Dr. Kai Handel, Prof. Dr. Christof Hettich. Nicht im Bild: Prof. Dr. h.c. Dietmmar von Hoyningen-Huene, Prof. Dr. Andreas Dulger.

Der Hochschulrat ist Aufsichtsorgan der Hochschule. Er trägt Mitverantwortung für die akademische Entwicklung der Hochschule und sichert gemeinsam mit der Rektorin die Beachtung des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg. Die Mitglieder werden jeweils von der Gesellschafterversammlung der SRH Hochschulen GmbH berufen. Die Rektorin und die Prorektoren nehmen an den Sitzungen des Hochschulrats beratend teil. Der Senat hat ein Vorschlagsrecht für zwei Hochschulratsmitglieder.

Zusammensetzung

Der Hochschulrat der SRH Hochschule Heidelberg wurde im Juni 2015 von der Gesellschafterversammlung berufen. Prof. Dr. Peter Graf von Kielmansegg wurde zum Vorsitzenden des Hochschulrats gewählt. Der Hochschulrat besteht aus neun Mitgliedern:

  • Prof. Dr. Peter Graf von Kielmansegg (2003-2009 Präsident der Heidelberger Akademie für Wissenschaften)
  • Bert Siegelmann (seit 1993 Geschäftsführer der RNF GmbH)
  • Dr. Eckart Würzner (seit 2006 Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg)
  • Prof. Dr. Andreas Dulger (Vorsitzender Geschäftsführer der ProMinent GmbH)
  • Prof. Dr. Christof Hettich (Rechtsanwalt, Vorstandsvorsitzender der SRH Holding)
  • Prof. Dr. h.c. Dietmar von Hoyningen-Huene (ehemaliger Rektor der Hochschule Mannheim)
  • Dr. Kai Handel (Vizepräsident der Hochschule Osnabrück)
  • Prof. Dr. Margarete Imhof (Professorin für Psychologie der Universität Mainz)
  • Dr. Andrea Römmele (Director Executive Education der Hertie School of Governance, Berlin)

Die Amtszeit der Mitglieder des Hochschulrats beträgt drei Jahre. Die Wiederbestellung ist zulässig.

Der Hochschulsenat

V.l. Prof. Dr. Andreas Gerber, Prof. Dr. Ralf Brinkmann, Prof. Dr. Mieke Wasner, Prof. Dr. Peter Baumeister, Prof. Dr. Carolin Sutter, Norman Glutsch, Prof. Dr. Barbara Sprick, Prof. Dr. Daniel Görlich, Prof. Dr. Frank Musolesi, Maren Haselwander, Prof. Dr. Henning Werner. Auf dem Bild fehlen die studentischen Vertreter Sophia Benz, Steven Wayand.

Der Senat ist das akademische Hauptorgan der Hochschule. Der Senat entscheidet in Angelegenheiten von Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung, soweit diese nicht durch Gesetz oder Grundordnung der Hochschule einem anderen zentralen Organ oder den Fakultäten zugewiesen sind.

Zusammensetzung

Dem Senat gehören neben der Rektorin und den Prorektoren die Dekane, zwei Vertreter aus der Professorenschaft, zwei Personen aus dem Bereich Hochschulpersonal und zwei studentische Vertreter an.

Aktuell sind dies folgende Mitglieder: Prof. Dr. Peter Baumeister, Prof. Dr. Ralf Brinkmann, Prof. Dr. Andreas Gerber, Norman Glutsch, Prof. Dr. Daniel Görlich, Maren Haselwander, Prof. Dr. Frank Musolesi, Prof. Dr. Katja Rade, Prof. Dr. Barbara Sprick, Prof. Dr. Carolin Sutter, Prof. Dr. Mieke Wasner, Prof. Dr. Henning Werner sowie die studentischen Vertreter Sophia Benz, Steven Wayand.

Die Amtszeit der studentischen Vertreter beträgt ein Jahr, die der übrigen Vertreter beträgt drei Jahre.