Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

Landingpage Watersports Management

International Business - specializing in Watersports Management
Bachelor of Arts (B.A.)

Make your passion your profession!

Wassersport ist ein mannigfaltiges, trendiges und erlebnisorientiertes Beschäftigungsgebiet. Die Wassersportbranche hat zudem eine hohe Wirtschaftskraft.

In der Studienrichtung „Watersports Management“ in den Bachelorstudiengängen „Betriebswirtschaft“ (deutschsprachig) oder „International Business“ (englischsprachig) lernen Sie die Grundlagen der Betriebswirtschaft und wenden diese auf die Wassersportbranche an.

Mit unseren innovativen „Traveling Classrooms“ studieren Sie an Orten, an denen Sie direkt mit den vielfältigen Facetten des Managements im Wassersport in Kontakt kommen. Mit einer geschickten Verbindung von TravelingClassrooms, Praktikum und Thesis können Sie insgesamt bis zu einem Jahr an Orten in direkter Nähe Ihrer Wassersportart studieren und das persönliche Netzwerk für den Berufseinstieg erweitern.

 

 

 

I'm just a surfer who wanted to build something that would allow me to surf longer.

Jack O'Neil

Inhalte und Ziele des Studienprogramms

Das CORE-Prinzip (Competence Oriented Research and Education)

Bei uns verbinden sich Kompetenzerwerb und Freude am Lernen. Aktives und eigenverantwortliches Lernen rückt in den Vordergrund.Nur wer eigenverantwortlich handelt und lernt, kann über sich hinauswachsen, Wissen und Kompetenzen erwerben und Verantwortung übernehmen – für sich und für andere.

Wer bei uns studiert hat, bringt für den Beruf alles mit: Wissen, Können und Schlüsselqualifikationen.

www.hochschule-heidelberg.de/de/core-prinzip  

In den ersten beiden Studienjahren lernen die Studierenden die Grundlagen der Betriebswirtschaft mit Hilfe Wassersport-spezifischer Projekte. 

Erwerben Sie Praxis- und Branchenerfahrung durch unser Netzwerk an Partnern aus der Wassersport-Industrie, Ihr Praktikum sowie zahlreiche Praxisprojekte während des Studiums.

In den ersten beiden Jahren finden drei bis vier Kurse als Traveling Classroom statt. Dabei besuchen die Studierenden Partnereinrichtungen und studieren direkt an Orten mit Zugang zu Wassersportangeboten, bearbeiten Wassersport-spezifische Projekte und können die Infrastruktur vor Ort nutzen.

In spezifischen Wassersport-Management Modulen erhalten die Studierenden Einblicke in die vielfältigen Teilmärkte und Subbranchen im Wassersport. Dazu zählen Hersteller und Händler von Wassersportartikeln, Bootsbauer, Wassersportschulen, Wassersportanlagen (z.B. Wasserskiseilbahnen) sowie das Feld des Sporttourismus. Auch Event- und Athletenmanagement sowie Sponsoring sind im Fokus. In eigenen Forschungsprojekten schaffen die Studierenden neues Management-Wissen für die Wassersportbranche.

Studierende sollen zudem eigene Wassersport Management Erfahrungen sammeln, um die spezifischen Bedürfnisse der Kunden und deren Passion für den Wassersport besser zu verstehen. Ein ganzes Modul besteht aus Exkursionen zu Wassersportunternehmen und Anbietern von Wassersportdienstleistungen. In diesem Modul ist es möglich eine Trainer- oder Instruktor-Lizenz in einer relevanten Wassersportart (z.B. Tauchen, Segeln, Kites- oder Windsurfen, Wakeboarden)

Durch eine geschickte Kombination von Traveling Classrooms, Praktikum und Bachelor-Thesis können Studierende bis zu einem Jahr ihres Studiums am Wasser studieren.

Gastdozenten aus der Praxis bieten Einblicke aus erster Hand in aktuelle Entwicklungen im Markt und der Branche. Exkursionen zu Unternehmen und Wassersportzentren schaffen öffnen Chancen sowohl Einblicke ins Management als auch in die Wassersportpraxis zu erhalten.

Das Studium beginnt mit einem Vormodul, bei dem Sie vom ersten Tag an grundlegende Studienkompetenzen erwerben. Unser akademisches Jahr ist in acht 5-Wochenblöcke unterteilt. So beschäftigen Sie sich fünf Wochen lang intensiv mit einer praxisnahen Fragestellung und besuchen pro 5-Wochen-Block maximal zwei Fächer parallel. Jeweils am Ende eines jeden 5-Wochen-Blocks, also acht Mal pro Jahr, stellen wir Ihnen eine kompetenzorientierte Prüfung. Sie erhalten so von uns ein kontinuierliches Leistungsfeedback.

Ins Studium können Sie fakultativ eine Trainer- oder Instruktoren-Lizenz in Ihrer Lieblingswassersportart (z.B. Tauchen, Segeln, Kiten, Wellenreiten, Windsurfen, SUP etc.) als Bestandteil der Prüfung im Modul „Watersports in practice“ einbringen. Durch unsere Zusammenarbeit mit dem VDWS können wir Instruktor-Lizenzen zu besonderen Konditionen vermitteln. Lizenzen anderer Organisationen (z.B. VDST, CMAS, PADI, DSV) werden ebenso anerkannt.

The pessimist complains about the wind; the optimist expects it to change; the realist adjusts the sails.

William Arthur Ward

Karriere und Perspektiven & Partner Netzwerk

Focus on Employability

Alles, was wir tun, ist darauf ausgerichtet, unsere Studierenden in eine „Pole Position“ für ihre Karriere zu bringen. Dank unserer grundlegenden und international ausgerichteten BWL Ausbildung steht unseren Absolventen ein weites Betätigungsfeld offen – auch außerhalb der Wassersportindustrie. Unsere Absolventen sind für alle Funktionen gerüstet, sei es im Personalmanagement, Marketing, Kommunikation, Vertrieb oder in Finanzen, Organisation und Buchhaltung. Karriereperspektiven eröffnen sich gleichermaßen in Industrieunternehmen oder bei Dienstleistern. Unser Gründerinstitut steht unterstützt Absolventen beim Weg in die Selbstständigkeit.

Betätigungsfelder in allen Managemenfunktionen

  • Wassersportzentren
  • Hersteller von Booten und Wassersportausrüstung
  • Dienstleister in der Wassersportindustrie Sportevent-Management
  • Management von professionellen Athleten
  • Management von Sportinfrastruktur und Marinas
  • Wassersporttourismus & Beach Resorts
  • Jobs in jedem Feld auch außerhalb des Wassersports
  • …und viele weitere Möglichkeiten

Partner Netzwerk

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Unternehmen und Organisationen in der Wassersportindustrie zusammen. Werden Sie Teil eines starken Netzwerks im Wassersportmanagement. Unsere Studierenden erhalten exklusive Einblicke, Praktika, Insiderwissen und Jobs.

Watersports Management Forschung

As a diver you are weightless and can move in all directions. You approach the freedom of a bird as you move in three dimensions in a fluid environment.

Dennis Graver

Make your passion your profession!

Verbinden Sie Ihre Passion für den Wassersport mit einem grundständigen Betriebswirtschaftsstudium: Ein Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft oder International Business in der Studienrichtung „Watersports Management“ stattet Sie mit den wesentlichen Kompetenzen für eine erfolgreiche Karriere im oder außerhalb des Wassersports aus.

Watersports Management - Video

Impressions

Questions? Contact us.

Prof. Dr. Benedikt Römmelt

Professor

Fakultät für Wirtschaft
Studiengangleiter des Masterstudiengangs Sportmanagement
Raum arc 307
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 (0) 6221 6799 121
Telefax +49 (0) 6221 6799 103
E-Mail schreiben
Henning Werner

Prof. Dr. Henning Werner

Professor

Fakultät für Wirtschaft
Dekan
Raum arc 313
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 (0) 6221 6799 104
Telefax +49 (0) 6221 6799 103
E-Mail schreiben