Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

News Detail

Pressemitteilung

Der Jahresbericht 2015 ist da

Was macht CORE mit uns? Was macht es mit unseren Partnern? Und wie können wir es erfolgreich weiterentwickeln? Nachdem wir den ersten Absolventenjahrgang, der nach dem CORE-Prinzip studiert hat, in die Arbeitswelt verabschiedet haben, ist es an der Zeit Zwischenbilanz zu ziehen.

Was macht CORE mit uns? Was macht es mit unseren Partnern? Und wie können wir es erfolgreich weiterentwickeln? Nachdem wir den ersten Absolventenjahrgang, der nach dem CORE-Prinzip studiert hat, in die Arbeitswelt verabschiedet haben, ist es an der Zeit Zwischenbilanz zu ziehen. Mit zahlreichen Interviews und Beiträgen beleuchten wir im Jahresbericht 2015 aus ganz unterschiedlichen Perspektiven die Auswirkungen des CORE-Prinzips auf alle Beteiligten: Studierende, Alumni, Dozenten, Mitarbeitende, Arbeitgeber und Politiker geben uns Einblick in ihre Erfahrungen mit dem Studienmodell.

Auch Highlights, wie das 40-jährige Bestehen der Fakultät für Informatik oder die Verabschiedung der 10.000sten Absolventin lassen wir darin Revue passieren. In den vier Kategorien Studium, Campusleben, Unsere Hochschule und Forschung stellt der Jahresbericht sowohl Partnern und Freunden der Hochschule, als auch Personalabteilungen der regionalen Unternehmen die Tätigkeiten der SRH Hochschule Heidelberg vor. Im Fokus stehen dabei die Absolventen der Hochschule als potenzielle und engagierte Mitarbeiter.

 

Den Jahresbericht 2015 kann man hier online abrufen.