Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

News Detail

Dive! - Virtual Reality Hybrid Coop Game

Im Dive!-Projekt unter Leitung von Prof. Michael Hebel (Executive Producing), Prof. Guido Kühn (Art Direction), Daniel Itin (Creative Direction) und Sebastian de Andrade (Technical Direction) arbeiteten zwei studentische Teams parallel an Lösungen für identische Aufgabenstellungen innerhalb des Gesamtprojektes. Auf diese Weise ermöglichten wir einen kompetitiven Wettbewerb um Ideen innerhalb des 2016er Jahrgangs des Studiengangs „Virtuelle Realitäten“.

Das studentische Entwicklerteam Proteus mit Wiebke Ossenberg-Engels, Oliver Klose, Bogdan Chumak und Marietto Schuster hatte den Endstand ihrer fünfwöchigen Modellbildungsphase mit einem spielbaren Proof of Concept in einer Pitch-Präsentation vorgestellt. Konzeptuell hatte sich ihr Teilprojekt dabei von einem Coop Hybrid Exploration/Horror Game zu einem Coop Virtual Realty Escape Room verschoben. Zum Pitch des Teams Proteus geht es hier.

Das konkurrierende Team gab uns in einem Making-of-Video einige tiefe Einblicke in ihren Ansatz, der dem Konzept des Exploration Horror näher geblieben ist. Dazu bietet das Video "Let‘s Talk Games: Im Gespräch mit Studenten über Dive!" einen wunderbaren Einblick.

Mehr Erfahrungsberichte zu Dive! gibt es in den Online-Portfolios von Sebastian Mentz (Game & Level Design) und Florian Saling (Modelling & VR Integration) sowie den Blogs von Prof. Guido Kühn und Prof. Michael Hebel.

Unser Kontakt

Michael Hebel

Prof. Michael Hebel

Professor

Fakultät für Information, Medien und Design
Professor für Crossmedia Design und Game Development
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 6799-208 E-Mail schreiben