Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

News Detail

Neue Studiengänge braucht das Land

Nicht selten verfallen frisch gebackene Abiturienten in einen Zustand der Orientierungslosigkeit. Was soll ich mit meinem Leben anstellen, welcher Studiengang, welcher Beruf passt zu mir?

Studieninformationstag am 17.6. ab 15 Uhr an der SRH Hochschule Heidelberg

Nicht selten verfallen frisch gebackene Abiturienten in einen Zustand der Orientierungslosigkeit. Was soll ich mit meinem Leben anstellen, welcher Studiengang, welcher Beruf passt zu mir? Die SRH Hochschule Heidelberg möchte dem vorbeugen und ist den Schülerinnen und Schülern aus der Region gerne behilflich, Ordnung in die Vielfalt der Möglichkeiten zu bringen. Am Studieninformationstag am Mittwoch, den 17. Juni ab 15 Uhr (Ludwig-Guttmann-Str. 6 in Heidelberg) präsentiert sie im Rahmen der Orientierungstage Rhein-Neckar ihr Studienangebot und das Studium nach dem CORE-Prinzip – und dieses Mal ist die Auswahl unter 37 Bachelor- und Master-Studiengängen vielfältiger denn je.

Die Welt dreht sich schneller und schneller, insbesondere die Medienwelt. Fernsehen, Radio hören, Zeitung lesen – längst geschieht dies nicht mehr eindimensional über einen Kanal, sondern Internet und Smartphone vernetzen alle Medien. Die Kommunikationsbranche sucht händeringend Fachkräfte, die diese Vernetzung beherrschen und gestalten können. Der Bachelorstudiengang „Crossmedia Design“ verbindet die Medien und Gestaltungsdisziplinen auf eine kreative Weise. Die Studierenden lernen sowohl gestalterische Disziplinen wie Grafikdesign, Filmdesign und Fotografie als auch Journalismus, PR und Marketing. Kompetenz- und Praxisorientierung stehen dabei im Vordergrund. Nicht nur das Abitur, sondern auch eine fachentsprechende Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger Erfahrung wie z.B. als Grafikdesigner oder Mediengestalter ermöglicht das interdisziplinäre Studium an der SRH Hochschule Heidelberg.

Auch im Masterbereich gibt es Neuigkeiten an der SRH Hochschule Heidelberg: Für „Sozialrecht“ an der Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften steht das Bewerbungsfenster ab sofort offen. Der Masterstudiengang ist als zweijähriges Vollzeitstudium konzipiert, kann aber auch mit einer Teilzeitbeschäftigung kombiniert werden. Zum Studiengang „Projektmanagement Bau“ gibt es ab Oktober einen englischsprachigen Bruder: „Construction Management“ wird bereichsübergreifend gelehrt und findet im Austausch mit den Masterstudiengängen der Disziplinen Architektur und Facility Management statt. Nach 18 Monaten schließt das Studium mit dem Master of Engineering ab. Der englischsprachige Studiengang bereitet auf eine internationale Karriere in Führungspositionen im Bauwesen vor. Und zu guter Letzt bietet die SRH Hochschule Heidelberg neben den bestehenden deutschsprachigen Musiktherapie-Studiengängen in Zukunft auch einen englischsprachigen Zweig des Masterstudienprogramms an, der insbesondere Studieninteressierte aus aller Welt anspricht.

Infotag an der SRH Hochschule HeidelbergMittwoch, 17.06.2015, ab 15:00 UhrLudwig-Guttmann-Straße 6 in 69123 Heidelberg