Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Pressemitteilung

Vortrag: „Neue Konjunktur für das christliche Abendland? – Historische und theologische Präzisierungen“

Im Rahmen der öffentlichen Vorlesungsreihe „European Lectures“ ist die katholische Theologin Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann am 21. Februar 2018, um 15:30 Uhr, zu Gast an der SRH Hochschule Heidelberg.

Die Rede vom christlichen Abendland hat wieder Konjunktur und spaltet die Gemüter. Während die einen den Begriff als politischen Kampfbegriff und Anti-Globalisierungsmetapher nutzen, sind andere so verunsichert, dass sie ihn am liebsten ganz stilllegen würden. In ihrem Vortrag am 21. Februar 2018, um 15:30 Uhr, an der SRH Hochschule Heidelberg, beleuchtet die katholische Theologin Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann die beiden genannten Alternativen und plädiert für eine begründete dritte Position.

Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann hat den Lehrstuhl für Systematische Theologie/Dogmatik inne. Ihre zentralen Forschungsschwerpunkte befassen sich mit dem Zusammenhang von Heil und Heilung und fragen nach einer neuen, ökumenisch sensiblen Gestalt des Papstamtes. Darüber hinaus versteht die Referentin sich als Übersetzerin kultureller Traditionen und setzt dabei auf eine „Theologie im Gespräch“.

Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „European Lectures“, die die SRH Hochschule Heidelberg gemeinsam mit dem Netzwerk zukunftsfähige Bildung (NzB) im Rahmen des Studium Generale ins Leben gerufen hat. Ziel ist es, mit internationalen Experten und Akteuren der Zivilgesellschaft über die aktuellen Herausforderungen und Perspektiven der Europäischen Union zu diskutieren und Denkanstöße zu geben.

Die öffentliche Ringvorlesung richtet sich an alle Interessierten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Nach dem Motto „Schule trifft Hochschule“ sind auch Schulklassen herzlich willkommen!

Terminhinweis

Vortrag „Neue Konjunktur für das christliche Abendland? – Historische und theologische Präzisierungen“
Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:30 – 17:00 Uhr
Ludwig-Guttmann-Straße 6 69123 Heidelberg

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen bitten wir um Voranmeldung hier.

Unser Kontakt

Christiane Désiré

Hochschulmarketing

PR-Referentin
Raum arc UG
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1475 E-Mail schreiben