Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Studium Bachelorstudium Crossmedia Design

Studiengang in Überarbeitung

Crossmedia Design
Bachelor of Arts

Crossmedia Design

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Hoffmann

Sie möchten mit Ihren Ideen Menschen erreichen, quer durch alle Medien? Interdisziplinär aufgebaut, bietet Ihnen dieser Studiengang die Basis, um kreative Konzepte zu entwickeln und unterschiedlichste Medien und Formate professionell zu bespielen. In einem Medienunternehmen, selbstständig oder als Spezialist.

Im Fokus steht das Identifizieren und Gestalten von Inhalten. Dazu vermitteln wir u.a. Grundlagen in Grafikdesign, Fotografie, Film und Animation sowie in journalistischem und kreativem Schreiben. Sie lernen, wie alte und neue Medien im Detail funktionieren und welche Optionen sie heute und in Zukunft bieten, um Botschaften oder Kampagnen zu platzieren.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Hoffmann

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Credit Points

180

Regelstudiendauer

3 Jahre

Studienbeginn

Oktober, weitere Einstiegsmöglichkeiten auf Anfrage

Studienart Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von bis zu mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung
  • ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH2- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen
  • erfolgreiches Auswahlverfahren (Mappenprüfung)
Sprachen Deutsch
Studiengebühr

650 € monatlich + einmalig 750 € Immatrikulationsgebühr

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Von der Idee zum medienübergreifenden Konzept

Crossmedia Design ist die konsequente Weiterentwicklung des Kommunikationsdesigns. Im Fokus steht das Identifizieren und Gestalten von Inhalten. Dazu vermitteln wir u.a. Grundlagen in Grafikdesign, Fotografie, Film und Animation sowie in journalistischem und kreativem Schreiben. Sie lernen, wie alte und neue Medien im Detail funktionieren und welche Optionen sie heute und in Zukunft bieten, um Botschaften oder Kampagnen zu platzieren.

Übergeordnete Wissensgebiete wie Kommunikationspsychologie, Recherche, Medienentwicklung und Marketing sind ebenfalls Bestandteile des Curriculums. Sie helfen Ihnen Antworten auf die immer weiter fortschreitende Beschleunigung und Individualisierung der Kommunikation sowie die Fragmentierung von Zielgruppen zu finden.

In Projektarbeiten setzen Sie das erworbene Wissen um. Sie entwickeln medienübergreifende Kommunikationskonzepte und visuelle Strategien auf hohem gestalterischem Niveau. Dabei sorgen Sie als Fachexperte dafür, dass sich durch alles ein roter Faden zieht. Sie stimmen alles passgenau auf das jeweilige Medium, sowie die entsprechenden Kommunikationsgewohnheiten ab. Wir begleiten Sie bei Ihrer Spezialisierung und bei dem Setzen Ihrer eigenen Schwerpunkte.

Ziele des Studiums

  • verschiedene Funktionen von Medien kennen und die Medien entsprechend einsetzen
  • Medien verzahnen und Kampagnen medienübergreifend platzieren
  • Designkompetenzen integrieren: Grafiken gestalten, Fotos gestalten...
  • Kreativtechniken anwenden
  • spannende Inhalte und Geschichten vermitteln 

Studieninhalte

  • Social Media
  • Interface Design
  • Kommunikationswissenschaften und Kommunikationsstrategien
  • Medienrecht und Medienethik
  • Zeichnen, Illustration, Informationsgrafik
  • Editorial Design
  • Fotografie
  • Film und Animation
  • Texten, Storytelling, Creative Writing
  • Grundlagen für Recherche und Kommunikation
  • Journalismus und Unternehmenskommunikation 

Ihr Studiengang - in Module aufgeteilt 

Jahr 1
ModulCredit Points
01 Gestaltungsgrundlagen und Entwurfsmethodik 115
- Darstellungs- und Entwurfstechniken 1
- Editorial Design 1
- Darstellungstechnik Illustration 1
- Fotografie & Filmtechnik 1
02 Einführung Medientechnik und -software5
- Einführung in pixelbasierte Grafikprogramme
- Einführung in vektorbasierte Grafikprogramme
- Einführung in Layoutprogramme
- Einführung in fotospezifische Programme, Workflows und Technik
03 Grundlagen von Text, Journalismus, PR & Öffentlichkeitsarbeit5
- Storytelling
- Journalismus (Heidelred)
- PR & Öffentlichkeitsarbeit
04 Kommunikations-Wissenschaften / -Strategie 15
05 Gestaltungsgrundlagen und Entwurfsmethodik 215
- Darstellungs- und Entwurfstechniken 2
- Darstellungstechnik Illustration 2
- Editorial Design 2
- Fotografie & Filmtechnik 2
06 Neue Medien5
- Trends & Social Media
- Schreiben und Design für Neue Medien
- Interactive Development
- Webdesign & Webentwicklung
07 Design- & Projektmanagement5
08 Kommunikations-Wissenschaften / -Strategie 25
- Medienwirkungsforschung & Psychologie
- Marketing & Vertrieb
Jahr 2
ModulCredit Points
09-1 Wahlpflichtfach I5
09-2 Wahlpflichtfach II5
10 Spezialisierung I15
11 Kommunikations-Wissenschaften / -Strategie 35
- Online Marketing & Werbeformen
- Crossmediale Strategien
12 Praktikum24
13 Wahlpflichtfach III6
Jahr 3
ModulCredit Points
14-1 Wahlpflichtfach IV5
14-2 Wahlpflichtfach V5
15 Spezialisierung II15
16 Gründung, Recht, Ethik5
- Unternehmensgründung
- Medienrecht
- Ethik
17 Spezialisierung III12
18 Wahlpflichtfach VI6
19 Abschlußprojekt oder Thesis12
Summe180

Von der Idee zum medienübergreifenden Konzept

Crossmedia Design ist die konsequente Weiterentwicklung des Kommunikationsdesigns. Im Fokus steht das Identifizieren und Gestalten von Inhalten. Dazu vermitteln wir Grundlagen in Grafik, Fotografie, Film und Animation sowie in journalistischem und kreativem Schreiben. Sie lernen, wie neue Medien im Detail funktionieren und welche Optionen sie heute und in Zukunft bieten, um Botschaften oder Kampagnen zu platzieren.

Übergeordnete Wissensgebiete wie Kommunikationspsychologie, Recherche, Medienentwicklung und Marketing sind ebenfalls Bestandteile des Curriculums. Sie helfen Ihnen Antworten auf die immer weiter fortschreitende Beschleunigung und Individualisierung der Kommunikation sowie die Fragmentierung von Zielgruppen zu finden.

In Projektarbeiten setzen Sie das erworbene Wissen um. Sie entwickeln medienübergreifende Kommunikationskonzepte und visuelle Strategien auf hohem gestalterischem Niveau. Dabei sorgen Sie als Fachexperte dafür, dass sich durch alles ein roter Faden zieht. Sie stimmen alles passgenau auf das jeweilige Medium und Endgerät sowie die entsprechenden Kommunikationsgewohnheiten ab. Wir begleiten Sie bei Ihrer Spezialisierung und bei dem Setzen Ihrer eigenen Schwerpunkte.

Ziele des Studiums

  • verschiedene Funktionen von Medien kennen und die Medien entsprechend einsetzen
  • Medien verzahnen und Kampagnen medienübergreifend platzieren
  • Designkompetenzen integrieren: Grafiken gestalten, Fotos gestalten...
  • Kreativtechniken anwenden
  • spannende Inhalte und Geschichten vermitteln 

Studieninhalte

  • Social Media
  • Interface Design
  • Kommunikationswissenschaften und Kommunikationsstrategien
  • Medienrecht und Medienethik
  • Zeichnen, Illustration, Informationsgrafik
  • Editorial Design
  • Fotografie
  • Film und Animation
  • Texten, Storytelling, Creative Writing
  • Grundlagen für Recherche und Kommunikation
  • Journalismus und Unternehmenskommunikation 
Karriere, Perspektiven

Die breite Basis für eine vielfältige Zukunft in der Medien- und Kommunikationsbranche

Als Crossmedia Designer haben Sie eine sehr große Vielfalt an Berufsmöglichkeiten. Durch das breit angelegte Curriculum bieten wir unseren Studierenden die Basis, um nach einigen Berufsjahren eine Führungs- oder Fachexpertenrolle auszufüllen oder sich selbstständig zu machen.

Branchen/Arbeitsfelder

  • Kommunikations- und Werbeagenturen
  • Medienunternehmen
  • Internetunternehmen und Start-ups
  • Unternehmen der Games-Branche
  • Foto- und Filmproduktionsfirmen
  • Verlage
  • Kommunikations- und Marketingabteilungen von Unternehmen 

Funktionsbeispiele

  • Creative Director
  • Social Media Manager
  • Crossmedia Designer
  • Multimedia-, Internet- oder Animationsdesigner
  • Illustrator
  • Fotodesigner
  • Filmdesigner
  • Producer 
Bewerbung

Bewerben Sie sich – für Ihre Zukunft!

Da in diesem Studiengang Kreativität und Engagement im Vordergrund stehen, gilt die Abschlussnote der Hochschulzugangsberechtigung als nur bedingt aussagekräftig. Die Zulassung zum Studium erfolgt bei uns über eine dreistufige Eignungsprüfung:

  1. Einreichung einer Bewerbungsmappe aus dem kreativ-künstlerischen Bereich (z. B. fotografische, filmgestalterische, oder zeichnerische Arbeiten)
  2. Motivationsschreiben, in dem Sie darlegen, warum Sie diesen Studiengang besuchen wollen
  3. Persönliches Gespräch (Vor Ort in Heidelberg, oder online)

Die Bewerbungsmappe sollte uns einen möglichst guten Einblick zum Stand Ihrer konzeptionellen-kreativen, künstlerisch-gestalterischen und handwerklich-technischen Fähigkeiten ermöglichen. Wir erwarten ca. 10-20 Arbeitsproben. Gern gesehen sind auch Einblicke in Entwicklungsprozesse (Skizzenbücher, Entwicklungsstudien, Storyboards...).

Wählen Sie Arbeiten aus, die Ihre Stärken und Interessengebiete widerspiegeln. Es geht uns nicht um handwerkliche Perfektion - wir möchten mehr über Ihre Arbeitsweise und Denkrichtungen erfahren.

Bewertungskriterien sind u. a.:

  • Konzeption, Vielfältigkeit, Eigenständigkeit
  • Künstlerisch-gestalterische Qualität, z. B.:
    • zeichnerische Fähigkeiten
    • illustrative Fähigkeiten
    • Umgang mit Perspektive, Form und Farbe, Bildkomposition
    • Fähigkeiten in der Fotografie und dem Bewegtbild
    • Fähigkeiten im Editorial Design/Typografie/Layout
    • Präsentationsform

Sprechen Sie uns jederzeit bei Fragen an - wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch mit Ihnen. Studienbewerbungen sind allerdings erst wieder im kommenden Jahr möglich.

Einblicke in den Studiengang

Außerdem werden wir in der Lehre von externen Dozenten unterstützt:

  • Ferdinand Engländer: Illustration, Character Design & Animation
  • Roman Jaburek: Journalismus, Radiomoderation, Stimmtraining
  • Adrian Yass: Journalismus, Fernsehen, Medienproduktion und -Technik
  • Nils Birschmann: Radio, PR & Öffentlichkeitsarbeit
  • Florian Scholz: Sound & Musik, Komposition
  • Katrin Bockhoff: Wahrnehmungspsychologie
  • Danial Talebi Dangchi: Medienwirkungsforschung & Psychologie, Online-Marketing/Werbeformen, Crossmediale Strategien
  • Sarah Rutz: Zeichnen
  • Benjamin Zierock: Social Media
  • Sascha Kühn: Medienrecht
  • Heike Raap: Illustration, Medienethik
  • Johannes Hefft: Interface Design, UX Design

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Allgemeine Fragen zum Studium

Sebastian Hoffmann

Organisation

Fakultät für Information, Medien und Design
Raum arc209
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1015 E-Mail schreiben

Fachliche Fragen zum Studium

Fallback Kontakt

Christoph Hahn

Dozent

Fakultät für Information, Medien und Design
Studiengangsleiter Crossmedia Design (B.A.)
Raum arc213
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 162 2790570 E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern