Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Studium Bachelorstudium Physiotherapie Forschungssymposium in Lübeck

Forschungssymposium in Lübeck Forschungsprojekt EBP@S(RH) - Evidenzbasierte Physiotherapie nach Schlaganfall

Präsentation der ersten Ergebnisse unseres Forschungsprojekts EBP@S(RH)

Am 16. und 17. November 2018 fand das dritte Forschungssymposium Physiotherapie der Deutschen Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaften (DGPTW) an der Universität zu Lübeck statt.

Hier haben WissenschaftlerInnen des Projektes ‚EBP@S(RH) – Evidenzbasierte Physiotherapie nach Schlaganfall‘, unter der Leitung von Prof. Dr. Gudrun Diermayr, mit drei Posterbeiträgen ihre ersten Ergebnisse vorgestellt. In einer Posterführung wurden die einzelnen Teilprojekte präsentiert und diskutiert.

An dem Forschungssymposium Physiotherapie nehmen zahlreiche wissenschaftlich tätige PhysiotherapeutInnen aus ganz Deutschland teil. Das Symposium bietet somit die Gelegenheit, wissenschaftliche Projekte der Physiotherapieforschung vorzustellen, sich auszutauschen und wissenschaftliche Netzwerke aufzubauen oder zu intensivieren.