Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Studium Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik

Neu: Verbessertes Schwerpunktangebot!

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science

Wirtschaftsinformatik - vernetzter geht nicht!

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Anke Schuster

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Anke Schuster

Nächster Studienstart: Oktober 2018 - Jetzt bewerben!

Funktionierende Geschäftsprozesse sind der Erfolgsfaktor für Unternehmen von heute. Wirtschaftsinformatiker/innen spielen dabei mit ihrer Ausbildung eine zentrale Rolle – deshalb „Navigate the future“ mit Wirtschaftsinformatik.

Auf der soliden Basis von BWL und Informatik, lernen Sie Prozesse in Unternehmen abzubilden und IT-Lösungen zu entwickeln. Das Spektrum reicht vom Einsatz intelligenter Softwaresysteme bis zur Entscheidungsunterstützung für die Schaffung und Optimierung von IT-Lösungen für Unternehmen. Als Wirtschaftsinformatiker sind Sie mehr als nur Technikexperte. Sie entwickeln Ihre Lösungen mit Menschen und für Menschen. IT ist dabei Ihr Projektwerkzeug.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Anke Schuster

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Anke Schuster

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Credit Points

180

Regelstudiendauer

3 Jahre

Studienbeginn

halbjährlich zum 1. April und 1. Oktober

Studienart Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von bis zu mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung
  • ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen
  • erfolgreiches Auswahlverfahren
Sprachen Deutsch
Studiengebühr

620 € monatlich + einmalig 650 € Immatrikulationsgebühr

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Consultant, IT-Systementwickler/in, Analyst/in, Navigator/in, Kommunikator/in...

... das alles sind Rollen, die Sie als Wirtschaftsinformatiker/in in einem Unternehmen annehmen  können.

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik orientiert sich als Schnittstellenwissenschaft zwischen BWL und Informatik in seinem curricularen Aufbau an diesen Rollen: Mit seinen drei Schwerpunkten Informatik, Consulting und Data Science unterstützen wir die kompetenzorientierte Spezialisierung in vielfältige Berufsfelder.

Kompetenzorientiertes Studium

Grundsätzlich ist das Ziel des Studiengangs Wirtschaftsinformatik die Studierenden auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, der gekennzeichnet ist durch einen raschen technologischen Wandel. Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Technologiepotenziale zu erkennen, diese zu bewerten und aktiv Veränderungen mitzugestalten. Besonderer Wert wird dabei auf die Problemlösungskompetenz, die Methodenfertigkeit für Projektmanagement und Kommunikationsfähigkeit gelegt.

So ist seit 2013 Design Thinking beispielsweise fest in unserem Curriculum verankert und einzelne Module komplett nach Design-Thinking aufgebaut. Design-Thinking steht für eine kreative und innovative Methode, die zur Entwicklung von Lösungen für betriebswirtschaftliche Probleme beiträgt. In Unternehmen arbeiten Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen in einem kreativen Umfeld zusammen. Es werden hier Bereiche wie Beobachten, Verstehen, Ideenfindung, Verfeinerung und frühes Prototyping effektiv kombiniert. Leitspruch des Design Thinkings: „fail early, fail often, fail cheap.“

Studieren alternativ zum Dualen Studium

Neben den theoretischen Grundlagen eines WI-Studiums absolvieren sie ein viermonatiges Pflichtpraktikum in einem Unternehmen Ihrer Wahl, das bis auf 6 Monate erweitert werden kann. Zudem schreiben Sie Ihre Bachelor-Abschlussarbeit bevorzugt ebenfalls in Kooperation mit einem Unternehmen Ihrer Wahl. Außerdem arbeiten Sie in projektbezogenen Modulen bereits mit realen Kunden zusammen. In Summe kommen Sie somit auf bis zu fast 12 Monate Berufserfahrung neben dem Studium und das mit unterschiedlichen Unternehmen und unterschiedlichen Unternehmenskulturen.

Beispiele von Unternehmen, in denen unsere Studierenden in der Vergangenheit das Pflichtpraktikum absolviert bzw. ihre Abschlussarbeit geschrieben haben:

  • Automobilindustrie: Audi AG, Daimler AG, Dr.-Ing h.c. F. Porsche AG
  • Consulting/Software-Consulting: contrimo GmbH, PwC PricewaterhouseCoopers GmbH, Realtech AG, Schneider Neureither & Partner AG
  • Software-Entwicklung: ABAS Software AG, Kybeidos GmbH, SAP SE, salesforce
  • Weitere Branchen: BASF SE, HeidelbergCement AG, Lamy GmbH, Lidl Stiftung & Co. KG, Nestlé AG

Studienverlauf - in Module aufgeteilt

Jahr 1 - Apr

Modul

CP

Mathematik I + II

6

Informatik I

8

Informatik II

8

Informatik III

6

Business English

2

Soft Skills I

3

Wirtschaftsinformatik I

8

Projektmanagement

4

Wirtschaftsinformatik II

4

Grundlagen der Informatik & Netzwerke

5

Wirtschaftsstatistik & Business Intelligence

6

Jahr 2 - Apr

Modul

CP

Soft Skills II

3

Unternehmensanwendungen

10

IT-Servicemanagement

5

Theoretische Informatik

6

BWL I - Grundlagen

5

WI-Projekt

5

Prozessmanagement

5

BWL II - Ausgewählte Vertiefungen zu BWL und VWL

5

Business English

4

IT-Recht, Datenschutz & Ethik

5

Vertrieb & Marketing

8

Jahr 3 - Apr

Modul

CP

SCHWERPUNKT (Details siehe unter Schwerpunktübersicht)

20

Bachelor Thesis Seminar & Angewandte Forschung

7

Praktikum

18

Bachelor Thesis & Kolloquium

12 + 2
Jahr 1 - Okt

Modul

CP

Wirtschaftsinformatik I

8

Soft Skills I

3

Mathematik I

3

BWL I - Grundlagen

5

Mathematik II

3

Wirtschaftsstatistik & Business Intelligence

6

Wirtschaftsinformatik II

4

Projektmanagement

4

Informatik I

8

Informatik II

8

Informatik III

6

Business English2
Jahr 2 - Okt

Modul

CP

WI-Projekt

5

Prozessmanagement

5

BWL II - Ausgewählte Vertiefungen zu BWL und VWL

5

Business English

4

Grundlagen der Informatik & Netzwerke

5

Vertrieb & Marketing

8

Soft Skills II

3

Unternehmensanwendungen

10

IT-Servicemanagment

5

Theoretische Informatik

6

Praktikum

4

Jahr 3 - Okt

Modul

CP

Praktikum

14

SCHWERPUNKT (Details siehe unter Schwerpunktübersicht)

20

IT-Recht, Datenschutz & Ethik

5

Bachelor Thesis Seminar & Angewandte Forschung

7

Bachelor Thesis & Kolloquium

12 + 2

Schematische Übersicht der Schwerpunkte im dritten Studienjahr

Im dritten Studienjahr wählen Sie einen aus unseren drei Schwerpunkten Informatik, Consulting und Data Science aus, um ihre fachliche Spezialisierung festlegen:

Schwerpunkt Informatik

Modul

CP

3 Wahlpflichtfächer

15

Man wählt drei aus den folgenden vier Wahlpflichtfächern aus:

IT Security/Security Engineering

5

Entwurf und Entwicklung moderner Webanwendungen

5

Innovatives Softwaredevelopment & mobile Anwendungen

5

Sondermodul Informatik: State of the Art Themen

5

+ 1 Wahlfach

5

Man wählt eins aus den folgenden vier Modulen anderer Schwerpunkte aus:

IT-Management (Consulting)

5

Datenvisualisierung, Infografik und Digital Storytelling (Data Science)

5

Sondermodul Data Science: State of the Art Themen (Data Science)

5

Interdisziplinäres Modul (Modul nach Wahl aus einem anderen Studiengang)

5

Gesamt

20

Schwerpunkt Consulting

Modul

CP

3 Wahlpflichtfächer

15

Man wählt drei aus den folgenden vier Wahlpflichtfächern aus:

Personalmanagement

5

Logistik

5

IT-Management

5

Management Kundenbeziehungen

5

+ 1 Wahlfach
5

Man wählt eins aus den folgenden vier Modulen anderer Schwerpunkte aus:

Sondermodul Informatik: State of the Art Themen (Informatik)

5

Datenvisualisierung, Infografik und Digital Storytelling (Data Science)

5

Sondermodul Data Science: State of the Art Themen (Data Science)

5

Interdisziplinäres Modul (Modul nach Wahl aus einem anderen Studiengang)

5

Gesamt

20

Schwerpunkt Data Science

Modul

CP

3 Wahlfächer

15

Man wählt drei aus den folgenden vier Wahlfächern aus:

Datenvisualisierung, Infografik und Digital Storytelling

5

Multivariate Statistik I

5

Multivariate Statistik II

5

Sondermodul Data Science: State of the Art Themen

5

+ 1 Wahlfach

5

Man wählt eins aus den folgenden vier Modulen anderer Schwerpunkte aus:
IT Security/Security Engineering (Informatik)5
Sondermodul Informatik: State of the Art Themen (Informatik)5
Personalmanagement (Consulting)5
Interdisziplinäres Modul (Modul nach Wahl aus einem anderen Studiengang)5
Gesamt20

 

Unterstützt durch die fachliche Expertise externer Dozent/innen aus renommierten Unternehmen:

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik kann neben den Professor/innen und Dozent/innen auch auf ein großes Netzwerk Lehrkräfte aus externen Unternehmen zurückgreifen:

  • Dr. Stefan Knopf, General Manager Financial Services Industries Middle & Eastern Europe von der SAP SE
  • Dr. Martin Irle, Direktor Business Development - Customer Engagement & Commerce/CRM von der SAP SE
  • Prof. Dr. Rudolf Irmscher, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg und Honorarprofessor der SRH Hochschule Heidelberg
  • Michael Schlecht, NetSuite Consultant
  • Ursula Kloé, Geschäftsführerin der Beratungsagentur JU-KNOW GmbH Heidelberg
  • Peter Schön, IT-Manager, ehemals IBM
Karriere, Perspektiven

Neue Perspektiven für Ihre Zukunft als Führungskraft im modernen Management

Durch die hohe Praxiserfahrung, die Sie während des Studiums gesammelt haben (fast ein Jahr mit unterschiedlichen Unternehmen) ist der Weg in den Berufseinstieg bestens geebnet. Entsprechend Ihres jeweils gewählten Schwerpunktes sind Sie für entsprechende Berufsfelder qualifiziert:

  • Informatik: Programmierer, IT-Systementwickler, Software Engineer
  • Consulting: IT-Consulting, klassisches Consulting, Projekt-Consulting
  • Data Science: Data Analyst, Data Project Manager, Data Backup Marketing

Mit Ihren erworbenen Kompetenzen können Sie branchenübergreifend beruflichen Erfolg erzielen. Viele unserer Absolventinnen und Absolventen haben ihren beruflichen Ersteinstieg in der Regel in Unternehmen, in denen sie auch ihre Abschlussarbeit geschrieben haben. Einige Beispiele finden Sie unter „Studieren alternativ zum Dualen Studium“

Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt für Ihre Zukunft!

Bei Interesse am Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik können Sie uns Ihre Bewerbung ganz einfach und bequem online zukommen lassen.

Sie erhalten binnen weniger Tage eine Rückmeldung auf Ihre Bewerbung. Sofern die Zulassungsvoraussetzung erfüllt sind, laden wir Sie gern zu einem Bewerbergespräch ein.

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Gerne können Sie vorab bei einem unserer Infotage vorbeischauen, mit uns ins Gespräch kommen oder eine Schnuppervorlesung besuchen. Machen Sie einfach einen Termin mit uns aus unter Telefon 06221/88-1015 oder sebastian.hoffmann@srh.de.

Projekte

Wirtschaftsinformatiker optimieren Genehmigungsprozess bei der Stadt Heidelberg

Wirtschaftsinformatiker optimieren Prozesse bei der Stadtwerke Heidelberg Netze

Ideenpitch im Studium

Prozessoptimierung bei den Stadtwerken Heidelberg

Wirtschaftsinformatiker als Berater in Bremen

Entwicklung einer Marketingkampagne für Coboc/eCycle und Innoplexia/Experten für digitale Fitness

Wirtschaftsinformatik - Berater auf Probe

10 Wochen Berater auf Probe bei den Stadtwerken Heidelberg

In 10 Wochen zum Kurzfilm

10 Wochen Berater auf Probe bei SWH und GGH

Einblick in den Studiengang

Das Interview mit Maximilian Schuhmacher, Student des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsinformatik an der SRH Hochschule Heidelberg, gibt einen Einblick in den Studienalltag und vielfältige Anregungen, sich für diesen Studiengang zu entscheiden.

Das Team des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik

Anke Schuster

Prof. Dr. Anke Schuster, Studiengangsleiterin Wirtschaftsinformatik

Daniel Goerlich

Prof. Dr. Daniel Görlich

Prof. Dr. Franz Hollich

Gerd Moeckel

Prof. Dr. Gerd Moeckel, Studiengangsleiter Applied Computer Science

Barbara Sprick

Prof. Dr. Barbara Sprick

Prof. Dr. Herbert Schuster

Mohammed Yass

Prof. Dr. Mohammed Yass

Peter Misch

Dr. Peter Misch

Fallback Kontakt

Christoph Hahn

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Studiengangleiterin

Anke Schuster

Prof. Dr. Anke Schuster

Professorin

Fakultät für Information, Medien und Design
Prodekanin, Studiendekanin
Raum arc212
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1121 E-Mail schreiben

Kontaktperson

Annemarie Feyer

Organisation

Lehrveranstaltungsmanagement
Fakultätssekretariat

Fakultät für Information, Medien und Design
Raum arc 209
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-3197 E-Mail schreiben

News