Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

JobFit-Training an Schulen im Umkreis von Heidelberg

Ein Kooperationsprojekt der Fakultät für Angewandte Psychologie der SRH Hochschule Heidelberg und dem Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen

Der heutige Arbeitsmarkt stellt an junge BewerberInnen hohe Anforderungen. Auf Basis empirischer Studien (vgl. Petermann & Schultheiß, 2013) ist davon auszugehen, dass viele Jugendliche trotz Schulabschluss diesen Anforderungen unter anderem aufgrund von defizitärem Arbeits- und Sozialverhalten nur ansatzweise gewachsen sind.

Für eine erfolgreiche Bewältigung schwieriger Situationen im bevorstehenden Berufsleben benötigen Jugendliche neben den formalen Kriterien ebenso soziale und emotionale Kompetenzen sowie eine gesunde Selbstwahrnehmung.

Genau hier setzt das JobFit-Training an, mit dem Ziel, Jugendliche angemessen auf diesen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Hierzu werden Fertigkeiten, wie beispielsweise das kooperative und zielorientierte Erledigen von Aufgaben sowie die Zuverlässigkeit in Schule, Ausbildung oder Arbeitsplatz, geschult, um das Arbeits- und Sozialverhalten aufzubauen bzw. zu verbessern.

Das JobFit-Training, welches von den zwei renommierten Kinder- und Jugendpsychologen, Prof. Dr. Franz Petermann und Prof. Dr. Ulrike Petermann konzipiert wurde, besteht aus insgesamt zehn Themenblöcken, deren Durchführung mit jeweils 90 Minuten angesetzt ist. Methodisch werden zahlreiche und differenzierte Materialien eingesetzt, mit deren Hilfe emotionale und soziale Kompetenzen auf altersgerechte Weise aufgebaut und verbessert werden. Zum Einsatz kommen unter anderem Rollenspiele, Cartoons und Gruppenarbeiten. Ein Transfer auf den Alltag der Jugendlichen wird durch Aufgaben, die zu Hause bearbeitet und im Klassenverband besprochen werden, begünstigt. Nach zuverlässiger und erfolgreicher Teilnahme erhalten die Jugendlichen am Ende ein Zertifikat, das auch Bewerbungen beigelegt werden kann.

Sie möchten Teil des Projektes sein?

Zielgruppe sind vor allem Schulklassen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Das Training kann durch LehrerInnen, SchulpsychologenInnen oder SchulsozialarbeiterInnen durchgeführt werden. Vor Beginn des Trainings findet eine zertifizierte Intensivschulung an der SRH Hochschule Heidelberg statt.

Für ein Anmeldeformular wenden Sie sich an Clarissa Schaub oder Juliane Knabe (s.u.). 

Die Psychologinnen Juliane Knabe (M.Sc.) und Clarissa Schaub (M.Sc.) evaluieren das JobFit-Training im Rahmen ihrer Promotionen. Insgesamt werden daher 800 Schüler am JobFit-Training teilnehmen und zu unterschiedlichen Messzeitpunkten im Schuljahr 2017/2018 bzw. 2018/2019 befragt.

Sie haben Fragen zum Thema JobFit-Training? Dann sprechen Sie uns an!

Carsten Diener

Prof. Dr. Carsten Diener

Prorektor

Prorektor Forschung und Praxistransfer

Fakultät für Angewandte Psychologie
Studiengangsleiter B.Sc. Psychologie
Raum 1.22
Maria-Probst-Str. 3
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 8223-205 E-Mail schreiben

Juliane Knabe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fakultät für Angewandte Psychologie
Raum 1.31
Maria-Probst-Str. 3
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 8223-201
Telefax +49 6221 8223-219
E-Mail schreiben

Clarissa Schaub

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fakultät für Angewandte Psychologie
Praktikantenamt
Raum 1.23
Maria-Probst-Str. 3
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 8223-264 E-Mail schreiben

Weiterführende Inhalte Die Studiengänge der Fakultät für Angewandte Psychologie

Menschen verstehen – Menschen helfen.

Psychologie

Die Ressource Mensch im Unternehmen fördern und beflügeln.

Wirtschaftspsychologie

Die Wissenschaft vom Verhalten und Erleben in Bezug auf Gesundheit, Krankheit und Gesundheitsgefährdungen.

Gesundheitspsychologie

Psychologie