Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.
Studium Masterstudium Jahrestagung des Praxisbeirats des Masterstudiengangs Sportmanagement 2016
Bei der Jahrestagung des Praxisbeirat kommen Vertreter aus verschiedenen Bereichen des Sportbusiness nach Heidelberg, um sich sowohl mit dem Team Sportmanagement als auch mit den Studierenden selbst über Eigenheiten, Entwicklungen und Herausforderungen der gesamten Sportbranche auszutauschen

Jahrestagung des Praxisbeirats Sportmanagement

Am 10. Mai 2016 fand zum mittlerweile sechsten Mal das Treffen des Praxisbeirats Sportmanagement der SRH Hochschule Heidelberg statt. Wie gewohnt kamen auch in diesem Jahr Vertreter aus verschiedenen Bereichen des Sportbusiness nach Heidelberg, um sich sowohl mit dem Team Sportmanagement als auch mit den Studierenden selbst über Eigenheiten, Entwicklungen und Herausforderungen der gesamten Sportbranche auszutauschen. Wie schon im Vorjahr, reisten die Beiratsmitglieder bereits am Vormittag an, um mit den Mitgliedern des Sportmanagement- Teams die aktuellen Entwicklungen im Sportbusiness zu besprechen. Es ging vor allem darum, wie man die bereits umgesetzten Änderungen im Curriculum, welche sich an den Empfehlungen des Praxisbeirats orientieren, am besten mit passenden Partnern und aktuellen Kursinhalten umsetzt. 

Am Nachmittag kamen dann die Studierenden aus den beiden aktuellen Jahrgängen hinzu. Bevor mit den Praxisbeiräten in drei Kleingruppen das Thema „Internationalisierung quo vadis? – Herausforderungen für Sportmanager!“ diskutiert wurde, gab es zunächst drei Impulsreferate. Den Auftaktmachte Marius Becker, Student des Masterjahrgangs Sportmanagement 2014, der über Internationalisierungsstrategien im Profifußball referierte. Auf ihn folgte ein Kollege aus der Fakultät für Wirtschaft, Prof. Dr. Friedrich Preiß, der lange Jahre als Partner bei Accenture gearbeitet und über Fallstricke im internationalen Management berichtet hat. Den Abschluss der Impulsreferate bildete ein Vortrag von Prof. Hanns- Michael Hölz, Praxisbeiratsmitglied Sportmanagement und Präsident Snowboard Germany, zum Thema Internationale Einbindung eines Spitzensportverbandes.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein gemeinsames Grillen im Garten des Science Towers. Hier hatten die Studierenden in entspannter Atmosphäre erneut dieMöglichkeit, mit den Mitgliedern des Praxisbeirats ins Gespräch zu kommen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

zurück zum Studiengang