Zur Personenübersicht
  • Professor

Prof. Dr.-Ing. Bert Leisenheimer

School of Engineering and Architecture | Professor | Studiengangsleiter International Business and Engineering (M.Eng.)
Raum: BS 11, OG 2, 212 a
E-Mail:
Telefax: +49 (0)6221-6799-302
Telefon: +49 (0)6221-6799-338

Über mich
Über mich

April 2019 - Aktuell
Professor für Wirtschaftsingenieurwesen an der SRH Hochschule Heidelberg

Januar 1999 - Mai 2018
Global Manager Product Engineering

Eaton Corporation

Januar 1997 - Dezember 1998
Lead Process Engineer, Hugo Petersen GmbH

Juni 1990 - Dezember 1996
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Engler-Bunte-Institut, Universität Karlsruhe KIT

Oktober 1983 - April 1990
Studium Chemieingenieurwesen

Schwerpunkte: Feuerungstechnik und Wassertechnologie

Oktober 2014 - Dezember 2019
Vorstandsmitglied Lebenshilfe Rastet/Murgtal e.V. (Ehrenamt)

August 2017 - April 2019
Dozent an der SRH Hochschule Heidelberg

Lehrveranstaltungen in "Statistic Management" und "Umweltschutz"

Auszug
An diesen Publikationen habe ich mitgewirkt


Konferenzbeiträge und Vorträge

  • "Interaction between CO2 and Elastomers with Respect to Permeation and Explosive Decompression“ B. Leisenheimer, T. Fritz, 4th IIR Gustav-Lorentzen Conference on Natural Working Fluids at Purdue, Juli 2000, Purdue University, West Lafayette, In
  • "Untersuchung zum Permeabilitätsverhalten von CO2 in Elastomeren für die Autoklimatisierung“  B. Leisenheimer, T. Fritz, L. Oellrich, Deutsche Kälte-Klima Tagung 2000, November 2000, Bremen
  • "System and Service Components for Carbon Dioxide Air Conditioning Systems“ G. Haunhorst, G. Rzepka, H. Ullrich, P. Klug, B. Leisenheimer, SAE Automotive Alternate Refrigerant Systems Symposium, Juli 2002, Scottsdale, Arizona
  • "Einfluss von Schläuchen und Einbauten auf das Geräuschverhalten in Servolenkung und Aktivem Fahrwerk“ M. Zimpfer, B. Leisenheimer, Hydraulik im Kraftfahrzeug, Systeme und Komponenten, November 2003, HDT Essen
  • "Coaxial tube to increase system efficiency for mobile air conditioning“ K. Borkar, B. Leisenheimer, Fluid Power Exhibition & Seminar FPES 06, Bangalore, May 2006
  • "Messverfahren von Leckageraten in R134a Anlagen“ S. Welle, B. Leisenheimer, Klimatisierung in Kraftfahrzeugen, TWK Karlsruhe, September 2006
  • "CO2: Greenhouse Gas or Alternative Natural Refrigerant? “ B. Leisenheimer, 5th European Workshop “Mobile Air Conditioning and Vehicle Thermal Systems” Turin December 2013


Öffentliche Medienbeiträge

  • B. Leisenheimer, M. Christill, W. Leuckel, (1991). Verbrennungstechnische Sicherheitskenndaten des Stoffpaares R152a/R134a als ozonunschädliche Alternative zu konventionellen Kältemitteln, in Tagungsband Combustion and Reaction Kinetics, 22nd International Annual Conference of ICT, ICT, p. 110-1 - 110-10.
  • B. Leisenheimer, W. Leuckel , (1992). Schnelle deflagrative, Laminare und turbulente CH4/Luft-Flammenfront-Ausbreitung in geschlossenen sphärischen Explosionsbehältern. (Kurzfassung des Vortrages beim GVC-Jahrestreffen 30.9.-2.10. 1992 in Wien/Österreich). Chemie-Ingenieur-Technik, 64, (9), 787.
  • B. Leisenheimer, M. Ziegler, B. Lenze, W. Leuckel, (1992). Turbulenz- und Reaktionsstruktur in stationären und instationären Modellflammen im Bereich großer Turbulenz-Reynoldszahl, in TECFLAM-Jahresbericht 1991, TECFLAM, p. 27-34.
  • W. Leuckel, B. Leisenheimer, K. Bier, (1992). Verbrennungstechnische Eigenschafen des Kältemittels R152a und seiner Mischungen mit R134a bzw. R23. Klima Kälte Heizung (ki), 4, 113-117.
  • B. Leisenheimer, W. Leuckel, (1993). Schnelle deflagrative, laminare und turbulente CH4/Luft-Flammenfront-Ausbreitung in geschlossenen sphärischen Explosionsbehältern. Chemie-Ingenieur-Technik, 65, (6), 749 - 751.
  • Leisenheimer, Bert; Leuckel, Wolfgang. Self-Generated Turbulence of Laminar and Turbulent Transient Flame Fronts Inside a Closed Spherical Vessel. In Fire Engineering and Emergency Planning, Ronald Braham (ed.), London, p. 30-38, 1996.