Zur Personenübersicht
  • Akademische Mitarbeiterin

Josephine Geipel

Fakultät für Therapiewissenschaften | Akademische Mitarbeiterin | Studiengangskoordination Musiktherapie (B.A.)
Raum: MPS 3/A, OG 1, 1.19
E-Mail:
Telefax: +49 (0)6221-6799-638
Telefon: +49 (0)6221-6799-629

Über mich
Über mich

März 2021 - Aktuell
Leitung Bachelor-Studiengang Musiktherapie, SRH Hochschule Heidelberg

Januar 2021 - Dezember 2022
Junior-Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre der Baden-Württemberg-Stiftung und des Stifterverbands

Leiterin des Projekts "Förderung digitaler/technologischer Kompetenzen im Musiktherapie-Studium (digiTeKMut)"
weitere Informationen hier

September 2019 - Februar 2020
Drittmittelprojekt: Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen

Koordinatorin des interhochschulischen Projekts "Musiktherapie im Spannungsfeld gesellschaftlicher Herausforderungen - ein Verbundprojekt zu Lehre, Forschung und Praxis"

April 2016 - Aktuell
Musiktherapeutin, SRH Campusambulanz, SRH Hochschule Heidelberg und Klinik für Neonatologie, Universitätsklinikum Mannheim

Behandlungsschwerpunkte:

  • Depression im Jugendalter
  • Frühgeborene und kranke Neugebore

Februar 2014 - Aktuell
Akademische Mitarbeiterin

Dozentin in allen Studiengängen der Fakultät für Therapiewissenschaften
Modulverantwortungen im Bachelor-Studiengang Musiktherapie

Februar 2014 - Februar 2016
Drittmittelprojekt: "Wired by Music: Musiktherapie mit depressiven Jugendlichen"

Studienkoordination

September 2013
Master of Arts Musiktherapie, SRH Hochschule Heidelberg

September 2010 - August 2011
Pressesprecherin und Leiterin des Künstlerischen Betriebsbüros, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Januar 2008 - Oktober 2010
Diverse Stellen im Bereich Kulturmanagement/Dramaturgie

Bayreuther Festspiele
Ludwigsburger Schlossfestspiele
Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart


Magistra Artium Theaterwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung des Musiktheaters, Betriebswirtschaftslehre, Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Bayreuth

Auszug
An diesen Publikationen habe ich mitgewirkt


Peer-Review

  • Fève, A. & Geipel, J. (2020). Herausforderungen von Familien mit Neugeborenen mit Zwerchfell-hernie – Musiktherapie als unterstützende Maßnahme? In A.-B. Schlüer (Hrsg.), Themenheft Pediatric Care. Pflege 33 (6), 365-373.
  • Geipel, J., Koenig, J., Hillecke, T., Resch, F., & Kaess, M. (2018). Music-Based Interventions to Re-duce Internalizing Symptoms in Children and Adolescents: A Meta-Analysis. Journal of Affective Dis-orders, 225C, 647–656.


Non Peer-Review

  • Geipel, J. & Weller, F. (2018). Wie wirksam ist Musik in der Neurorehabilitation? Neuroreha 10 (1),17-20.


Buchkapitel

  • Geipel, J. (2020). Germany. In P. Kern (Hrsg.), Colors of Us – Early Childhood Music Therapy Around the World. De La Vista Publisher.
  • Geipel, J. (2020). Musiktherapie bei Angststörungen im Kindes- und Jugendalter. In H.-U. Schmidt, T. Stegemann, M. Spitzer (Hrsg.), Musiktherapie bei psychiatrischen und psychosomatischen Störungen. München: Elsevier.
  • Geipel, J. (2019). Between down in the dumps and over the moon: Music therapy for young people with depression. In K. McFerran, S. Saarikallio, & P. Derrington (Hrsg.), Handbook of Music, Adolescence and Wellbeing. Oxford: Oxford University Press.
  • Stegemann, T. & Geipel, J. (2018). Musiktherapie mit Jugendlichen. In T. Stegemann & E. Fitzthum (Hrsg.), Kurzlehrbuch Musiktherapie. Teil I. Wiener Ringvorlesung Musiktherapie – Grundlagen und Anwendungsfelder. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Wien: Praesens.


Besprechungen

  • Geipel, J. (2019). Rezension Susann Kobus: Musikalische Begleitung für Frühgeborene und ihre Familien. Musiktherapeutische Umschau 40(1), 89-93.


Konferenzbeiträge und Vorträge

  • Fève, A & Geipel, J. (2020, Juli). Music therapy with newborns with congenital diaphragmatic hernia, World Congress of Music Therapy, Pretoria, South Africa/Online-Kongress.
  • Geipel, J. (2019, September). Die Arbeit mit Playlists in der Musiktherapie mit Jugendlichen. Work-shop beim Symposium Musiktherapie und Digitalisierung, SRH Hochschule Heidelberg, Deutschland.
  • Geipel, J. (2019, Juni). Adolescents with depression - clinical experiences from a feasibility study. Vortrag bei der 11th European Music Therapy conference, Aalborg, Dänemark.
  • Lund, H.N., McFerran, K., Saarikallio, S., Geipel, J. (2019, Juni). Music listening in music medicine, music therapy, and health promotion: The use of playlists. Roundtable bei der 11th European Music Therapy conference, Aalborg, Dänemark.
  • Haslbeck, F., Nöcker-Ribaupiere, M., Scileppi, S., Menke, B., Geipel, J. (2019, Juni). One for all and all for one? A framework for neonatal music therapy from a German-speaking perspective. Roundtable bei der 11th European Music Therapy Conference, Aalborg, Dänemark.
  • Geipel, J. (2019, April). Musiktherapie mit Jugendlichen mit internalisierenden Störungen. Vortrag im Rahmen der Wiener Ringvorlesung Musiktherapie, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, Österreich.
  • Geipel, J. (2019, Januar). Musik ist wirksam in der Neurorehabilitation. Vortrag beim 13. Physiokongress, Stuttgart, Deutschland.
  • Geipel, J. (2018, Juni). Music therapy for young people with depression. Vortrag beim 5th International Symposium on Music Therapy and Adolescents, University of Jyväskylä, Finnland.
  • Geipel J. (2017, Juli). Creating playlists in music therapy and the value of their usage for depressive adolescents. Workshop beim 15th World Congress of Music Therapy, Tsukuba, Japan.
  • Geipel, J., Kaess, M., Parzer, P., Hillecke, T.K., Resch, F. (2017). “Wired by music”: A pilot study on the effectiveness of music therapy in depressive adolescents. In M. Mercadal-Brotons & A. Clements-Cortes (Eds.). Proceedings of the 15th World Congress of Music Therapy. Special Issue of Music Therapy Today 13(1), 100-101.
  • Geipel, J., Kaess, M., Parzer, P., Hillecke, T.K., Resch, F. (2015, Oktober). Development and pilot evaluation of a music therapy treatment manual for depressive adolescents. Poster bei der 4th Inter-national Conference on Music and Emotion, Geneva, Schweiz.
  • Geipel, J., Ranger, A., Menke, B., König, J., & Vagedes, J. (2014, Juli). Short-term effects of pentaton-ic live music on maternal anxiety and physiological and behavioral parameters of neonates under pho-totherapy. Poster bei der 3rd International Conference of the International Association for Music & Medicine, Toronto, Kanada

Preise & Stipendien

  • DAAD-Stipendium HAW.International Kongress- und Messereisen 2020
  • Jahrespreis der SRH Hochschule Heidelberg 2013
  • DAAD-Stipendium zur wissenschaftlichen Aus- und Fortbildung im Ausland 2009

Funktionen bei Verbänden und Kongressen

  • Vertreterin der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft in der World Federation of Music Therapy, seit 2020
  • Delegierte der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft, seit 2020
  • Scientific Committee, The 12th European Music Therapy Conference 2021-2022