Zur Personenübersicht
  • Professor

Prof. Dr. habil. Stephan Schöning

Campus Calw | Akademischer Leiter | Fakultät Wirtschaft | Professor für ABWL und Finanzen
Raum: LGS 6, OG 2, Raum 318
E-Mail:
Telefax: +49 6221 6799-103
Telefon: +49 6221 6799-149

Studiengänge In diesen Studiengängen sehen wir uns

Über mich
Über mich

Oktober 2017 - Aktuell
Professor an der SRH Hochschule Heidelberg

Nach der Fusion der SRH Hochschulen Heidelberg und Calw Übernahme der Akademischen Leitung des Campus Calw, Forschung, Lehre und akademische Selbstverwaltung an beiden Standorten

März 2015 - September 2017
Professor an der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw | Studiengangleiter B.A. BWL

Mai 2009 - Februar 2015
Professor an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr Inhaber der Lehrstuhls ABWL/Finance and Banking I

April 1997 - April 2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Hochschulassistent

Universität Lüneburg, Fakultät für Wirtschafts-, Verhaltens- und Rechtswissenschaften, Institut für Betriebswirtschaftslehre, Abteilung Bank- und Finanzwirtschaft, Bankseminar Lüneburg (Prof. U.G. Baxmann)

Dezember 1994 - März 1997
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Hannover, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Institut für Unternehmensplanung, Abteilung Banken und Finanzierungen

März 1991 - November 1994
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Hamburg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Seminar für Bank- und Versicherungsbetriebslehre, Arbeitsbereich Bankbetriebslehre (Prof. W. Benner)

April 1998 - Dezember 1990
Studium der BWL Universität Hamburg

Februar 1984 - Januar 1986
Lehre zum Bankkaufmann Bank für Gemeinwirtschaft AG Hamburg

Auszug
An diesen Publikationen habe ich mitgewirkt


Bücher und Broschüren

  • Digitalisierung der Betriebswirtschaftslehre, Wien. Linde Verlag, 2020 (im Erscheinen) (zusammen mit H. Pernsteiner und H. Sümer-Gögüs).
  • 11 Irrtümer über Kennzahlen, Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2. Aufl., 2019, ISBN 978-3-658-24812-3 (zusammen mit C. Ossala-Haring und A. Schlageter).
  • Isletmelerde Risk Yönetimi, Istanbul, Istanbul Bilgi Üniversittesi Yayinlari, 2018, ISBN 978-3-658-07072-4 (zusammen mit H. Pernsteiner und H. Sümer-Gögüs).
  • Interkulturelles Risikomanagement, Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2017, ISBN 978-3-658-07072-4 (zusammen mit H. Pernsteiner und H. Sümer-Gögüs).
  • 11 Irrtümer über Kennzahlen, Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2016, ISBN 978- 3-658-06375-7 (zusammen mit C. Ossala-Haring und A. Schlageter).
  • Corporate Governance von Banken, Berlin, Erich Schmidt Verlag, 2014, ISBN 978-3- 503-15707-5 (zusammen mit K. Paetzmann).
  • Der Mittelstand: Forschungsansätze zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2012, ISBN: 978-3-631-63612-1 (zusammen mit J. Richter, A. Pape).
  • Modernes Liquiditätsrisikomanagement in Kreditinstituten, Köln, Bank-Verlag, 2012, ISBN: 978-3-86556-252-4 (zusammen mit T. Ramke).
  • Kleine und mittlere Unternehmen: Finanz-, Wirtschafts- und andere Krisen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2011, ISBN 978-3-631-60656-8 (zusammen mit J. Richter, A. Pape).
  • Kleine und mittlere Unternehmen: Herausforderungen und Innovationen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2010, ISBN: 978-3-631-59837-5 (zusammen mit J. Richter, H. Wetzel, D. Nissen).
  • Mittelstand 2008. Aktuelle Forschungsbeiträge zu gesellschaftlichen und finanzwirtschaftlichen Herausforderungen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2008, ISBN: 978-3-631-57705-9 (zusammen mit J. Richter, H. Wetzel, D. Nissen).
  • Kleine und mittlere Unternehmen: Unternehmensnachfolge und Innovationspotenzial. Forschungsbeiträge, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2007, ISBN: 978-3-631- 56412-7 (zusammen mit J. Richter, H. Wetzel, D. Nissen).
  • Existenzgründung – Beiträge zur Gründungsforschung, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2006, ISBN: 3-631-55070-7 (zusammen mit J. Richter, H. Wetzel, D. Nissen).
  • Kleine und mittlere Unternehmen in Umbruchsituationen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2005, ISBN: 3-631-53631-3 (zusammen mit I. Ott, J. Richter, D. Nissen).  
  • Mittelstandsforschung – Beiträge zu Strategien, Finanzen und zur Besteuerung von KMU, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2004, ISBN: 3-631-51930-3 (zusammen mit I. Ott, J. Richter, D. Nissen).
  • Fokus Mittelstand – Einzelaspekte der Mittelstandsforschung, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2003, ISBN: 3-631-50090-4 (zusammen mit C. Fischer, D. Nissen, I. Ott).
  • Entwicklung und Perspektiven der Distributionssysteme im Privatkundengeschäft der deutschen Kreditinstitute – Eine Analyse der Veränderungsnotwendigkeiten und der Gestaltungsmöglichkeiten von Vertriebswegen und Vertriebsorganisationen, München, Verlag V. Florentz, 1998 (zugl. Diss. Uni Göttingen 1998), ISBN: 3-8316-8338- 7.


Peer-Review

  • Analyse empirischer Studien zu Marktrisikoprämien am deutschen Kapitalmarkt vor dem Hintergrund der aktuellen IDW-Empfehlungen, in: Corporate Finance, 12. Jg. (2021), H. 3-4, S. 77-93, ISSN 2198-8889 (zusammen mit K. Schyma).
  • Strategien zur Minimierung des Zinsänderungsrisikos langfristiger Förderkredite bei Unternehmen, in: Corporate Finance, 10. Jg. (2019), H. 9-10, S. 252-258, ISSN 2198-8889 (zusammen mit P. Dietz).
  • Controlling in SMEs-Implementation and Implementation obstacles in Germany, France and Turkey, in: Journal of Research in Business, Vol. 4 (2019), H. 1, S. 64- 81, ISSN 2536-457X (zusammen mit Ç. Cömert und V. Mendel).
  • Vorstellung eines adäquaten Verfahrens zur Ermittlung und Verrechnung der Kosten des Liquiditätspuffers bei Kreditinstituten, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB, 28. Jg. (2016), H. 2, S. 89-102, ISSN: 0936-2800 (zusammen mit J. C. Rutsch).
  • Hybridanleihen – Modeerscheinung oder nachhaltiges Finanzierungsinstrument der Unternehmensfinanzierung?, in: Corporate Finance, 7. Jg. (2015), H. 10, S. 345- 353, ISSN: 1437-8981 (zusammen mit V. Dörge).
  • Einführung von Ratings für kommunale Schuldner - Exemplarische Analyse der Notwendigkeit und Erörterung möglicher Bestandteile, in: (Österreichisches) Bankarchiv 63. Jg. (2015), H. 2, S. 114-128, ISSN: 1015-1516 (zusammen mit N. Hilbert).
  • Einbindung von Private Equity-Fonds in die Schiffsfinanzierung - Motive, Erscheinungsformen und Beurteilung aus Sicht von finanzierenden Banken, in: Corporate Finance, 7. Jg. (2015), H. 1-2, S. 10-19, ISSN: 1437-8981 (zusammen mit B. Burau).
  • Risikoadäquate Verzinsung von Mittelstandsanleihen - Eine exemplarische Analyse für das bondm-Segment der Boerse Stuttgart AG, in: Corporate Finance, 5. Jg. (2014), H. 11, S. 470-481, ISSN: 1437-8981.
  • Eingehen von Deckungsinkongruenzen als Möglichkeit zur Steuerung des Liquiditätsrisikos – eine Analyse aus Sicht einer Pfandbrief emittierenden Bank, in: (Österreichisches) Bank-Archiv, 62. Jg. (2014), H. 1, S. 35-47, ISSN: 1015-1516 (zusammen mit H. Smilgies).
  • Berücksichtigung von Liquiditätskosten in der wertorientierten Unternehmenssteuerung, in: Controlling, 26. Jg. (2014), H. 1, S. 47-53, ISSN 0935-0381 (zusammen mit J. C. Rutsch).
  • Working Capital Management in Industrieunternehmen − Eine geeignete Finanzierungsalternative auch für KMU, in: Corporate Finance biz, 3. Jg. (2012), H. 5, S. 242- 252, ISSN: 1437-8981 (zusammen mit J.C. Rutsch und M. Schmitt).
  • Messung des Liquiditätsrisikos von Unternehmen mithilfe des Liquidity at Risk-Konzepts, in: Corporate Finance biz, 2. Jg. (2011), H. 6, S. 369-, ISSN: 1437-8981377 (zusammen mit T. Hollederer und J. C. Rutsch).
  • Ansätze zur Überwindung der aktuellen Probleme bei offenen Immobilienfonds, in: Corporate Finance biz, 1. Jg. (2010), H. 5, S. 331-337, ISSN: 1437-8981 (zusammen mit T. Baur).
  • Family Office, in: DBW Die Betriebswirtschaft, 70. Jg. (2010), H. 2, S. 196-199, ISSN: 0342-7064.
  • Integrierte Betreuungsansätze für Unternehmen und Unternehmer in der Kreditwirtschaft − Eine Rolle rückwärts?, in: Finanzbetrieb, 11. Jg. (2009), H. 7/8, S. 419-426, ISSN: 1437-8981.
  • Steuerliche Rahmenbedingungen für Private Equity in Deutschland − eine kritische Analyse der aktuellen Veränderungen, in: Finanzbetrieb, 10. Jg. (2008), H. 7/8, S. 477-490, ISSN: 1437-8981.
  • Zur Bedeutung der 2. Säule des neuen Eigenkapitalakkords (Basel II) für die Bankkreditfinanzierung von kleinen Unternehmen, in: Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship. 55. Jg. (2007), H. 3, S. 167-190, ISSN: 1860-4633.
  • Restrukturierungsnotwendigkeiten und -ansätze im Landesbankensektor Deutschlands, in: (Österreichisches) Bank-Archiv, 54. Jg. (2006), H. 9, S. 632-650, ISSN: 1015-1516.
  • Finanzierung von Existenzgründungen mit Bankkrediten nach Umsetzung der neuen Eigenkapitalunterlegungsvorschriften für Kreditinstitute (Basel II), in: Finanzbetrieb, 7. Jg. (2006), H. 4, S. 273-280, ISSN: 1437-8981.
  • Der Grundsatz II der BaFin – eine kritische Beurteilung (Teil II), in: Kredit und Kapital, 37. Jg. (2004), H. 4, S. 537-576, ISSN: 0023-4591.
  • Direktverkauf von Fremdkapitaltiteln als Finanzierungsalternative für KMU - aktuelle Bedeutung und zukünftige Anforderungen, in: Finanzbetrieb, 5. Jg. (2004), H. 11, S. 748-762, ISSN: 1437-8981 (zusammen mit R.-D. Nolting und B. Nolte).
  • Der Grundsatz II der BaFin – eine kritische Beurteilung (Teil I), in: Kredit und Kapital, 37. Jg. (2004), H. 3, S. 383-417, ISSN: 0023-4591. 11
  • Modifikationen der freiwilligen Einlagensicherung in Deutschland, in: (Österreichisches) Bank-Archiv, 52. Jg. (2004), H. 3, S. 421-432), ISSN: 1015-1516 (zusammen mit B. Nolte).


Non Peer-Review

  • Mit neuen Controller-Kompetenzen in die Zukunft, in: Controlling & Management Review, Jg. 64 (2020), H. 1, S. 58-63, DOI 10.1007/s12176-019-0073-y (zusammen mit V. Mendel, A. Köse).
  • Interkulturelle Aspekte bei internationalen M&A-Transaktionen: Deutschland, Frankreich und Türkei im Vergleich, in: Der Controlling-Berater, Bd. 58 (2019), S. 205-234, ISSN 0723-3221.
  • Reverse Factoring, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 47. Jg. (2018), H. 12, S. 1350- 1357 und S. 1386, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit J. C. Rutsch).
  • Schuldscheindarlehen als Bankkreditsubstitut - Schuldscheindarlehen: Ein attraktives Finanzinstrument auch aus Sicht von Kreditinstituten, in: Bankpraktiker, o.Jg. (2016), H. 10, S. 374-380, ISSN: 1861-4884 (zusammen mit V. Dujic).
  • Schuldscheindarlehen als Bankkreditsubstitut - Ein Finanzinstrument im Aufwind, in: Bankpraktiker, o.Jg. (2016), H. 6, S. 232-238, ISSN: 1861-4884 (zusammen mit V. Dujic).
  • Schuldscheindarlehen, in: wisu - das wirtschaftsstudium, 45. Jg. (2016), H. 5, S. 581- 588 und S. 614, ISSN: 0340-3084.
  • Senior Loans – eine Anlagealternative für institutionelle Investoren auch nach der Finanzkrise?, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 69. Jg. (2016), H. 6, S. 282- 287 ISSN: 0341-4019 (zusammen mit A. Husterer).
  • Das Minimum-Varianz-Portfolio - Nutzenanalyse für das Management von Aktienportfolios, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 68. Jg. (2015), H. 03, S. 144-148, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit J. Fröhlich).
  • Firmenkundengeschäft: Steuerung eines Kreditinstituts mit einer Balanced Scorecard, in: Bankpraktiker, o. Jg. (2014), H. 12, S. 452-459, ISSN: 1861-4884 (zusammen mit C. Felden).
  • Kommunalkreditfinanzierung durch Banken im Umbruch − Ergebnisse einer Umfrage unter Kämmerern in Nordrhein-Westfalen, in: Der Gemeindehaushalt, 115. Jg. (2014), H. 07, S. 145-156, ISSN: 0340-3645 (zusammen mit N. Hilbert).
  • Three-Lines-of-Defense-Modell − Auf dem Weg zum Marktstandard?, in: Risikomanager, o. Jg. (2014), H. 14, S. 1 und 7-12, ISSN: 1861-9363 (zusammen mit L. Aldenhoven).
  • Finanzielle Absicherung der Kosten für Dieselkraftstoff bei Transportunternehmen – Analyse der Effektivität und Effizienz einer Absicherung mit Derivaten, in: WiSt Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 43. Jg. (2014), H. 6, S. 298-305, ISSN: 0340- 1650 (zusammen mit M. Schermer).
  • Steuerung von Abwicklungsabteilungen: Innovatives Konzept mittels Budgetierung, in: Bankpraktiker, o.Jg. (2014), H. 6, S. 216-223, ISSN: 1861-4884 (zusammen mit M. Draxinger).
  • Volatilität – neue Anlageklasse für Privatinvestoren?, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 67. Jg. (2014), H. 8, S. 398-403, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit K. Beck).
  • Family Office, in: wisu - das wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 12, S. 1532-1537 und S. 1586, ISSN: 0340-3084
  • Aktienbewertung mit der Graham-Methode, in: wisu - das wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 11, S. 1415-1418 und S. 1466, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit M. Zakrewski).
  • US-Bildungsaktien - eine kluge Portfoliobeimischung?, in: Die Bank, o. Jg. (2013), H. 8, S. 22-28 (zusammen mit M. Zakrewski).
  • Die Mittelstandsanleihe – Eine Alternative für KMU, in: Finanzierung im Mittelstand, o.Jg. (2013), H. 1, S. 3-7, ISSN: 1868-5226 (zusammen mit T. Weik).
  • ABCP: Revitalisierung der Verbriefungsmärkte?, in: Bankpraktiker, o.Jg. (2011), H. 9, S. 322-327), ISSN: 1861-4884 (zusammen mit J. C. Rutsch und R. Olbrich).
  • Liquiditätsrisikomessung im Praxistest, in: Die Bank, o. Jg. (2011), H. 8, S. 52-60 (zusammen mit T. Wanka).
  • Finanzierung durch Asset Backed Commercial Papers, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 40. Jg. (2011), H. 4, S. 523-527 und S. 582, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit J. C. Rutsch).
  • Neue Eigenkapitalanforderungen – Auswirkungen auf Sparkassen, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 64. Jg. (2011), H. 5, S. 229-234, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit S. Breitenkamp).
  • Asset Backed Commercial Papers – Wieder interessant für KMU?, in: Finanzierung im Mittelstand, o.Jg. (2011), Heft 4, S. 3-5, ISSN: 1868-5226 (zusammen mit J. C. Rutsch und R. Olbrich).
  • Kreditrisikostresstests in Banken – Anforderungen, Methoden und aktuelle Entwicklungen, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 63. Jg. (2010), H. 14, S. 742- 746, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit M. Pollmann).
  • Risikoanalyse für Human Factors, in RCA Risk, Compliance & Audit, o. Jg. (2010), H. 2, S. 16-22, ISSN: 1867-8122 (zusammen mit R. Gades und N. Marquardt).
  • Modifikationen der 1. Säule von Basel II: Zusätzliche Anforderungen im Bereich der Marktrisiken, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 63. Jg. (2010), H. 3, S. 131- 134, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit M. Pollmann).
  • Interessante Aufschlüsse über die regionalen Bankenmärkte, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 58. Jg. (2009), H. 5, S. 278-285, ISSN: 0723-9629.
  • Resource-Based View und Personalpolitik, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 38. Jg. (2009), H. 2, S. 213-216 und S. 264, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit B. Nolte).
  • Das Management von Liquiditätsrisiken gemäß KWG und Bankenrichtlinie, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 62. Jg. (2009), H. 3, S. 118-120, ISSN: 0341- 4019 (zusammen mit T. Ramke).
  • Operative Umsetzung einer „Vertriebsorientierung“, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 57. Jg. (2008), H. 11, S. 634-639, ISSN: 0723-9629 (zusammen mit J. Moltrecht).
  • Liquiditätsmanagement: Raus aus dem Schattendasein, rein ins Rampenlicht, in Bankmagazin, o.Jg. (2008), H. 8, S. 18-20, ISSN: 1616-0584 (zusammen mit T. Ramke).
  • Liquiditätsrisikomanagement in kleineren Kreditinstituten: noch Handlungsbedarf, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 61. Jg. (2008), H. 6, S. 255-260, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit N. Moch und T. Ramke).
  • Zur künftigen Bedeutung von Personalentwicklungsmaßnahmen, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 57. Jg. (2008), H. 2, S. 73-78, ISSN: 0723-9629 (zusammen mit B. Nolte).
  • Genussscheinprogramme, in: WiSt Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 36. Jg. (2007), H. 10, S. 527-530, ISSN: 0340-1650 (zusammen mit S. Rojek).
  • Überwachung operationeller Risiken mit Frühwarnindikatoren, in: Risikomanager, o. Jg. (2007), H. 12, S. 10-14, ISSN: 1861-9363 (zusammen mit C. Schulze).
  • Risikomanagement für Unternehmen als neues Geschäftsfeld von Kreditinstituten, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 60. Jg. (2007), H. 11, S. 565-570, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit T. Lücke und I. Schmuckall).
  • MaRisk: Handlungsbedarf für Kreditinstitute im Bereich der operationellen Risiken, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 60. Jg. (2007), H. 2, S. 88-92, ISSN: 0341- 4019 (zusammen mit D. Mantzel und T. Ramke).
  • Private Equity und Venture Capital: Heuschrecken oder Rettung des deutschen Mittelstands? (II), in: wisu – das wirtschaftsstudium, 35. Jg. (2006), H. 12, S. 1536-1540 und S. 1581-1582, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit M. Gatzka).
  • Private Equity und Venture Capital: Heuschrecken oder Rettung des deutschen Mittelstands? (I), in: wisu – das wirtschaftsstudium, 35. Jg. (2006), H. 11, S. 1399-1404 und S. 1446-1147, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit M. Gatzka).
  • Liquiditätsverordnung - Neuer BMF-Entwurf: explizite Zulassung interner Modelle!, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 59. Jg. (2006), H. 21, S. 1139-1140, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit T. Ramke).
  • MaRisk: Einbeziehung von Liquiditätsrisiken in das Risikomanagement, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 59. Jg. (2006), H. 13, S. 681-685, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit T. Ramke).
  • Portfoliotheorie und Vermögensverwaltung, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 35. Jg. (2006), H. 6, S. 790-796 und S. 837-838, ISSN: 0340-3084 (zusammen mit T. Lücke).
  • Internationaler Vergleich der Erfolgssituation von Kreditinstituten, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 59. Jg. (2006), H. 3, S. 116-121 und S. 144-145, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit S. Brüser).
  • Konsequenzen der bankaufsichtlichen Neuregelung bei operationellen Risiken für Genossenschaften, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, 55. Jg. (2005), H. 4, S. 289-303, ISSN: 0044-2429 (zusammen mit G.-S. Mai).
  • Strategien für deutsche Direktbanken, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 34. Jg. (2005), H. 8-9, S. 1043-1049 und S. 1104-1105, ISSN: 0340-3084.
  • Projektfinanzierungen in Zeiten aufsichtsrechtlicher Veränderungen, in: Immobilien & Finanzierung - Der Langfristige Kredit, 56. Jg. (2005), H. 8, S. 291-296, ISSN: 1618- 7741 (zusammen mit M. Weber).
  • Reform der bankgruppenspezifischen Einlagensicherung in Deutschland, in: WiSt Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 34. Jg. (2005), H. 1, S. 37-39, ISSN: 0340- 1650 (zusammen mit B. Nolte).
  • Basel II Rahmenwerk: Die Risiken der Projektfinanzierung, in: Die Bank, o. Jg. (2005), H. 1, S. 47-51 (zusammen mit M. Weber).
  • Direktbanken in Deutschland, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 33. Jg. (2004), H. 8/9, S. 1056-1060 und S. 1113, ISSN: 0340-3084.
  • Zur Reform der Einlagensicherung von Genossenschaftsbanken, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, 56. Jg. (2004), H. 3, S. 205-214, ISSN: 0044- 2429 (zusammen mit B. Nolte).
  • Der Einsatz marktpolitischer Instrumente in Kreditinstituten (Teil II), in: wisu – das wirtschaftsstudium, 33. Jg. (2004), H. 3, S. 321-327 und S. 376, ISSN: 0340-3084.
  • Der Einsatz marktpolitischer Instrumente in Kreditinstituten (Teil I), in: wisu – das wirtschaftsstudium, 33. Jg. (2004), H. 2, S. 193-196 und S. 249, ISSN: 0340-3084.
  • Kreditangebot, Kreditpreise und das „Phantom Basel II“ - eine kritische Reflexion, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 57. Jg. (2004), H. 3, S. 130-136, ISSN: 0341-4019.
  • Perspektiven des Konsumentenkreditgeschäfts aus Sicht genossenschaftlicher Primärbanken, in: Bankinformation und Genossenschaftsforum, 31. Jg. (2004), H. 1, S. 20-23), ISSN: 0941-0163 (zusammen mit U.G. Baxmann).
  • Die geplante Neufassung der bankaufsichtlichen Eigenkapitalunterlegung für Asset Backed Securities (ABS), in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 56. Jg. (2003), H. 12, S. 667-672, ISSN: 0341-4019.
  • Herausforderungen an das Bank-Marketing, in: wisu – das wirtschaftsstudium, 32. Jg. (2003), H. 8-9, S. 1043-1047 und S. 1111-1112, ISSN: 0340-3084.
  • Managementaspekte operationeller Risiken, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 55. Jg. (2002), H. 17, S. 882-888, ISSN: 0341-4019 (zusammen mit M. Hofmann).


Buchkapitel

  • Interkulturelle Aspekte bei internationalen M&A-Transaktionen: Deutschland, Frankreich und Türkei im Vergleich, in: A. Klein (Hrsg.): Mergers & Acquisitions im Mittelstand, Freiburg (u.a.), Haufe Group, 2019, S. 217-234, ISBN 978-3-648-12413-0.
  • Irrtum Nr. 7: Vergangenheitsorientierte Kennzahlen interessieren nicht, in: C. Ossala- Haring/A. Schlageter/S. Schöning (Hrsg.): 11 Irrtümer über Kennzahlen, 2. Aufl. Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2019, S. 111-157, ISBN 978-3-658-24812-3.
  • Isletmelerde Liquidity Risk Yönetim, in: S. Schöning/H. Pernsteiner/H. Sümer-Gögus (Hrsg.): Isletmelerde Risk Yönetimi, Istanbul, Istanbul Bilgi Üniversitesi Yayinlari, 2018, ISBN 978-3-658-07072-4.
  • Risk Controlling in SME − a German-Turkish Perspective in: F. Bakırcı/T. Heupel/O. Kocagöz/Ü. Özen (Hrsg.): German-Turkish Perspectives on IT and Innovation Management, Wiesbaden, Springer Verlag 2018, S. 429-446 (zusammen C. Ersen Cömert).
  • Einführung ins interkulturelle Risikomanagement, in: S. Schöning/H. Pernsteiner/H. Sümer-Gögus (Hrsg.): Interkulturelles Risikomanagement, Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2017, S. 1-9, ISBN 978-3-658-07072-4 (zusammen mit H. Pernsteiner und H. Sümer-Gögüs).
  • Unternehmerisches Liquiditätsrisikomanagement, in: S. Schöning/H. Pernsteiner/H. Sümer-Gögus (Hrsg.): Interkulturelles Risikomanagement, Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2017, S. 95-116, ISBN 978-3-658-07072-4.
  • Irrtum Nr. 7: Vergangenheitsorientierte Kennzahlen interessieren nicht, in: C. Ossala- Haring/A. Schlageter/S. Schöning (Hrsg.): 11 Irrtümer über Kennzahlen, Wiesbaden, Gabler-Springer Verlag, 2016, S. 111-157, ISBN 978-3-658-06375-7.
  • Three-Lines-of-Defense-Modell − Auf dem Weg zum Marktstandard?, in: W. Niehoff/ S. Hirschmann (Hrsg.): Brennpunkt Risikomanagement und Regulierung, Köln; Bank-Verlag, 2015, S. 297-318, ISBN 978-3-86556-438-2 (zusammen mit L. Aldenhoven).
  • Warum machen Menschen Fehler? − Erklärungsansätze für das Eintreten von Schadensereignissen, in: J. Schweigard (Hrsg.): Der unberechenbare Faktor Mensch − Kritische Beiträge zum Modell des homo oeconomicus, Renningen, Expert Verlag, 2014, S. 27-51, ISBN 978-3-8169-3230-7 (zusammen mit R. Gades-Büttrich, N. Marquardt, K. Schöning).
  • Liquidity Cost Benefit Allocation – Eine kritische Analyse, in: K. Paetzmann/S. Schöning (Hrsg.): Corporate Governance von Banken, Berlin, Erich Schmidt Verlag, 2014, S. 379-406, ISBN: 978-3-503-15707-5 (zusammen mit M. Schermer).
  • Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen für Bankgeschäfte: Normen und ihre Interpretation durch den Aufsichts- und Verwaltungsrat, in: R. Hölscher/T. Altenhain (Hrsg.): Handbuch Aufsichts- und Verwaltungsräte in Kreditinstituten, Berlin, Erich Schmidt Verlag, 2013, S. 593-614, ISBN: 978-3-503-13644-5.
  • Demografischer Wandel: Beschäftigung älterer Mitarbeiter (wieder) im Fokus von Kreditinstituten, in: M. Göke/T. Heupel (Hrsg.): Wirtschaftliche Implikationen des demografischen Wandels, Herausforderungen und Lösungsansätze, Wiesbaden, Gabler Verlag, 2013, S. 253-268, ISBN: 978-3-658-00306-7 (zusammen mit B. Nolte).
  • Die Special Purpose Akquisition Company (SPAC) – Ein innovatives Finanzinstrument zur Verbesserung der Eigenkapitalsituation im deutschen Mittelstand?, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Der Mittelstand: Forschungsansätze zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2012, S. 137-164, ISBN: 978- 3-631-63612-1.
  • Moderne Konzepte zur Messung des Liquiditätsrisikos, in: S. Schöning/T. Ramke (Hrsg.): Modernes Liquiditätsrisikomanagement in Kreditinstituten, Köln, Bank-Verlag, 2012, S. 59-128, ISBN: 978-3-86556-252-4 (zusammen mit Torsten Wanka).
  • Ethische Investmentfonds: Ein Modeprodukt?, in: T. Nguyen (Hrsg.): Mensch und Markt, Wiesbaden, Gabler-Verlag, 2011, S. 373-417, ISBN: 978-3-8349-2983-9.
  • Mythos Kreditklemme - Alternative Ansätze zur Annäherung an einen KMU-relevanten Begriff, in: S. Bekmeier-Feuerhahn/A. Martin/J. Merz/U. Weisenfeld (Hrsg.): Die Dynamik tiefgreifenden Wandels in Gesellschaft, Wirtschaft und Unternehmen, Berlin, LIT-Verlag, 2011, S. 93-106, ISBN: 978-3-643-11261-3.
  • Systematisierung und Analyse der Marktentwicklung von ethisch-ökologischen Fonds in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Kleine und mittlere Unternehmen: Finanz-, Wirtschafts- und andere Krisen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2011, S. 37-69, ISBN 978- 3-631-60656-8.
  • Aktueller und zukünftiger Einsatz von Personalentwicklungsinstrumenten in Kreditinstituten, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Kleine und mittlere Unternehmen: Herausforderungen und Innovationen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2010, S. 129-156, ISBN: 978-3-631-59837-5 (zusammen mit B. Nolte).
  • Frauen im Beruf – Vorbedingungen zur Förderung der Beschäftigung und Karriere von Frauen in mittelständischen Kreditinstituten, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Mittelstand 2008. Aktuelle Forschungsbeiträge zu gesellschaftlichen und finanzwirtschaftlichen Herausforderungen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2008, S. 43-72, ISBN: 978-3-631-57705-9 (zusammen mit B. Nolte und S. Gödecke).
  • Steuerliche Rahmenbedingungen für Private Equity in Deutschland − eine kritische Analyse der aktuellen Veränderungen, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Mittelstand 2008. Aktuelle Forschungsbeiträge zu gesellschaftlichen und finanzwirtschaftlichen Herausforderungen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2008, S. 213-246, ISBN: 978-3-631-57705-9.
  • KMU-Finanzierung und Basel II: eine differenzierte Analyse der Auswirkungen des neuen Eigenkapitalakkords, in: J. Merz/R. Schulte (Hrsg.): Neue Ansätze der MittelstandsForschung, Berlin, LIT-Verlag, 2008, S. 209-224, ISBN: 978-3-8258-1148-8.
  • Liquiditätsrisikomanagement in Kreditinstituten vor dem Hintergrund geänderter aufsichtlicher Anforderungen, in: O. Everling/S. S. Theodore (Hrsg.): Bankrisikomanagement, Wiesbaden, Gabler-Verlag, 2008, S. 232-249, ISBN: 978-3-8349-0512-3.
  • Unterstützung des Risikomanagements in Unternehmen durch Kreditinstitute, in: V. Lingnau (Hrsg.): Die Rolle des Controllers im Mittelstand. Funktionale, institutionale und instrumentelle Ausgestaltung, Lohmar - Köln,Josef Eul Verlag, 2008, S. 177-201, ISBN: 978-3-89936-688-4 (zusammen mit I. Schmuckall und T. Lücke).
  • Basel II und die Bankkreditfinanzierung von kleinen Unternehmen: eine differenzierte Analyse der Auswirkungen der ersten Säule des neuen Eigenkapitalakkords, in: P. Letmathe et al. (Hrsg.): Neuere Entwicklungen in der betriebswirtschaftlichen Mittelstandsforschung, Wiesbaden, Deutscher Universitäts-Verlag, 2007, S. 561-575, ISBN: 978-3-8350-0660-7.
  • Zur Finanzierung von KMU mit Private Equity in Deutschland - eine Bestandsaufnahme, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Kleine und mittlere Unternehmen: Unternehmensnachfolge und Innovationspotenzial. Forschungsbeiträge, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2007, S. 205-239, ISBN: 978-3-631-56412-7.
  • Zur Finanzierung von Existenzgründungen nach Umsetzung der neuen Eigenkapitalunterlegungsvorschriften für Kreditinstitute (Basel II), in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Existenzgründung – Beiträge zur Gründungsforschung, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2006, S. 221-247, ISBN: 3-631-55070-7.
  • Analyse regionaler Marktstrukturen im Kreditwesen: Konzentration als Ursache für Finanzierungsengpässe bei KMU?, in: R. Schulte (Hrsg.): Ergebnisse der MittelstandsForschung, Münster, LIT-Verlag, 2005, S. 267-286, ISBN: 3-8258-8916-5.  
  • Die Reform der Einlagensicherung von Genossenschaftsbanken: Das Ende der Solidarität?, in: T. Theurl/E. C. Meyer (Hrsg.): Wettbewerbsfähigkeit des genossenschaftlichen Netzwerks, Aachen, Shaker, 2005, S. 325-353, ISBN: 3-8322-4448-4 (zusammen mit B. Nolte).
  • Direktvertrieb von Fremdkapitaltiteln – Eine Finanzierungsalternative für KMU?, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Kleine und mittlere Unternehmen in Umbruchsituationen, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2005, S. 193-242 ISBN: 3-631-53631-3 (zusammen mit R.-D. Nolting und B. Nolte).
  • Zur Notwendigkeit eines Rating und der Inanspruchnahme rating-begleitender Unterstützung bei KMU-Finanzierungen, in: S. Schöning et al. (Hrsg.): Mittelstandsforschung – Beiträge zu Strategien, Finanzen und zur Besteuerung von KMU, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2004, S. 153-177, ISBN: 3-631-51930-3.
  • Analyse der Ursachen des veränderten Kreditvergabeverhaltens gegenüber KMU im Vorfeld von Basel II, in: J. Merz et al. (Hrsg.): Perspektiven der MittelstandsForschung – Ökonomische Analysen zu Selbständigkeit, Freien Berufen und KMU, Münster u.a., LIT Verlag, 2004, S. 407-432, ISBN: 3-8258-8179-2.
  • Mögliche Konsequenzen aus der Neufassung bankaufsichtsrechtlicher Eigenkapitalunterlegungsnormen („Basel II“) für die Kreditfinanzierung mittelständischer Unternehmen, in: C. Fischer et al. (Hrsg.), Fokus Mittelstand – Einzelaspekte der Mittelstandsforschung, Frankfurt am Main, Peter Lang Verlag, 2003, S. 191-213, ISBN: 3-631-50090-4.
  • Entwicklung und Perspektiven von Direktbanken in Deutschland, in: J. Holst/M. Wilkens (Hrsg.), Finanzielle Märkte und Banken – Innovative Entwicklungen am Beginn des 21. Jahrhunderts, Berlin, Berlin-Verlag, 2000, S. 55-85, ISBN: 3-8305-0135-8.


Konferenzbeiträge und Vorträge

  • Controlling in KMU − Implementierung und Implementierungshindernisse in Deutschland, Frankreich und der Türkei, Vortrag im Rahmen der EMFAIC Emerging Markets Finance & Accounting International Conference, Linz, 17.10.2018 (zusammen mit C. Ersen Cömert).
  • The CORE Concept of SRH University of Applied Sciences as a New Teaching Approach, 36. Turkish Accounting Education Symposium Marmara Universität, Belek/Antalya, 4.7.2017.
  • Teaching with the CORE-Concept: Basics of Accounting/Bookkeeping, 36. Turkish Accounting Education Symposium Marmara Universität, Belek/Antalya, 4.7.2017 (zusammen mit C. Ossola-Haring).
  • Währungsabsicherung bei chinesischen Beteiligungsunternehmen deutscher KMU, Vortrag im Rahmen der 4. Jahreskonferenz Risk Governance „Risk Governance im Mittelstand“, Siegen, 13.10.2016 (zusammen mit N. Chojo).
  • Risikocontrolling in KMU − Eine deutsch-türkische Perspektive, Vortrag im Rahmen des 2. Wirtschaftswissenschaftlichen Forums „IT und Innovationsmanagement – deutsche und türkische Perspektiven für den wissenschaftlichen Diskurs und zur Erschließung von praxisrelevanten Erfolgspotentialen“, München, 04.11.2015 (zusammen mit C. Ersen Cömert).
  • Mittelstandsanleihen – eine Alternative zur Bankkreditfinanzierung für KMU?, Vortrag im Rahmen des 4. Forums Mittelstandsforschung 2015, Chur, 09.02.2015 (zusammen mit T. Wiek und Chr. Gnädig).
  • Reducing complexity in reporting financial instruments under IFRS ― Proposed reforms concerning macro hedge accounting, Vortrag im Rahmen der EUFIN 2012 − The 8th Workshop on European Financial Reporting in collaboration with Accounting in Europe, Prag, 06.09.2012 (zusammen mit K. Vollrath).
  • Beschäftigung älterer Mitarbeiter (wieder) im Fokus von Kreditinstituten, Vortrag im Rahmen des 1. Wirtschaftswissenschaftliches Forum Essen „Wirtschaftliche Implikationen des demografischen Wandels“, Essen, 30.09.2011.
  • Analyse der Übertragbarkeit moderner Konzepte zur Messung des Liquiditätsrisikos von Banken auf KMU, Vortrag auf dem 2. Forum Mittelstandsforschung „Erfolgsmodell Mittelstand? – Rahmenbedingungen, Strategien, Wertorientierung“, Siegen, 23.09.2010 (zusammen mit T. Hollederer und J. Chr. Rutsch).
  • Empirical Verification of the Applicability of the Concept of Relative Strength by Levy in the Context of a Trading Strategy for DAX titles, Vortrag auf der 17. Internationalen Tagung Forecasting Financial Markets Advances for Exchange Rates, Interest Rates and Asset Management, Hannover, 27.05.2010 (zusammen mit J. Derichs).
  • Mythos Kreditklemme: Alternative Ansätze zur Annäherung an einen KMU-relevanten Begriff, Vortrag auf der 6. CREPS – Tagung des Center for Research in Entrepreneurship, Professions and Small Business Economics, Lüneburg, 27.11.2009.
  • Zur Bedeutung regionaler Marktstrukturen im Kreditwesen für Bankkreditfinanzierungen, Vortrag im Rahmen des Forums der Deutschen Mittelstandsforschung „Der Mittelstand in der wissensbasierten Gesellschaft“, Frankfurt am Main, 30.10.2008.
  • Risikomanagement für Unternehmen als innovatives Leistungsangebot von Banken, Vortrag im Rahmen der Tagung Mittelstands-Controlling 2007 „Die Rolle des Controllers im Mittelstand – funktionale, institutionale und instrumentelle Ausgestaltung“, Kaiserslautern, 20.04.2007 (zusammen mit I. Schmuckall und T. Lücke).
  • Mittelstandsfinanzierung mit Bankkrediten und „Basel II“, Vortrag im Rahmen der CREPS Konferenz 2006 „Neue Ansätze der MittelstandsForschung“, Lüneburg, 23.11.2006.
  • Mittelstandsfinanzierung mit Bankkrediten nach Umsetzung von “Basel II“: Generelle Verteuerung für KMU?, Vortrag im Rahmen der SiMi06 Siegener Mittelstandstagung, Siegen, 08.09.2006.
  • Analyse regionaler Marktstrukturen im Kreditwesen: Konzentration als Ursache für Finanzierungsengpässe bei KMU?, Vortrag im Rahmen des 2. Workshops des Center for Research in Entrepreneurship, Professions, and Small Business Economics (CREPS), Lüneburg, 26.11.2004.
  • Die Reform des Haftungsverbundes: Abkehr vom Solidarprinzip? Vortrag im Rahmen der IGT/ICF Internationale Genossenschaftliche Tagung/International Cooperatives Forum, Münster, 08.09.2004.