Zur Personenübersicht
  • Professor

Prof. Dr. Thomas Bippes

Fakultät für Information, Medien und Design | Professor | Medien- und Kommunikationsmanagement
Raum: LGS 6, OG 2, Arc 216
E-Mail:
Telefon: +49 (0)176 565 79 429

Über mich
Über mich

2018 - Aktuell
Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement an der SRH Hochschule Heidelberg

2012 - Aktuell
Gesellschafter der Online-Marketing Agentur Primseo.de GbR

2002 - 2011
Promotionsprojekte im Fach Politikwissenschaft an der Universität Trier und am Department of Management and Economics (Faculty of Mechanical Engineering) an der Technischen Universität Kaschau, TUKE.

2007 - 2012
Geschäftsführer der BK Kommunikation GbR, Verlagsgesellschaft für Politik und Marketing

1998 - 2006
Leiter der Pressestellen von CDU Rheinland-Pfalz und CDU-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

1997 - 1998
Wissenschaftlicher Referent im Hessischen Landtag

Fachbereiche: Landwirtschaft, Forsten, Naturschutz, Umwelt und Energie, Wohnungsbau und Europa.

1993 - 1996
Studium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Medienwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg

1991 - 1993
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und an der Philipps-Universität Marburg

1991
Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Bühl

Auszug
An diesen Publikationen habe ich mitgewirkt


Bücher und Broschüren

  • Bippes, Thomas (Hrsg.), Krisenmanagement & Krisenkommunikation. Fallstudien, Hamburg 2019, 90 p. ISBN: 978-3-339-11346-7.
  • Bippes, Thomas, Europa im Steuerwettbewerb. Analyse von Steuerreformmodellen und der Unternehmensteuerreform 2008/2009 in Deutschland, Hamburg 2017, 203 p. ISBN: 978-3-8300-9321-3. 
  • Bippes, Thomas, Reformkompass für Deutschland. Meinungsklima für Reformen am Beispiel einer grundlegenden Reform der Ertragsteuern, Hamburg 2012, 104 p. ISBN: 978-3-8300-6476-03.
  • Bippes, Thomas, Corporate Social Responsibility (CSR). In: International Bata`s Conference for PH.D. Students and Young Researchers. Zlin (CZ) 2.4.2009, 13 p. ISBN: 978-80-7318-811-5.
  • Bippes, Thomas, Corporate Social Responsibility (CSR) a challenge for the state and companies. In: International Conference on Applied Business Research ICABR 2009, September 21- 25. September 2009 in Valletta, Malta 2009, 12 p. ISBN 978-80-7375-325-2.
  • Bippes, Thomas, Unternehmenssteuern – Grundlage eines erfolgreichen Unternehmenshandelns? In: 11. International conference TBMS 2008: TRENDY V SYSTÉMOCH RIADENIA PODNIKOV. Vysoké Tatry, Stará Lesná, 9.-11.12.2008, 18 p. ISBN: 978-80-553-0115-0.
  • Bippes, Thomas, Deutschlands Unternehmensteuerreform 2008 und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft. In: International Bata`s Conference für PH.D. Students and Young Researchers. Zlin (CZ) 10.04.2008, 14 p. ISBN: 978-80-7318-663-0.
  • Bippes, Thomas, Merkantilismus und Adam Smith, Frankfurt/Main 2008, 29 p. ISBN: 978-3-86746-952-4.
  • Bippes, Thomas, Marketingstrategien von Unternehmen zur Einführung von Produkten im Markt - Vorbild für das Polit-Marketing? Frankfurt/Main 2008,18 p. ISBN: 978-3-86746-954-8.
  • Bippes, Thomas, New Public Management. Verbesserung von Qualität und Effizienz in der öffentlichen Verwaltung am Beispiel der Bundesverwaltung der Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt/Main 2008, 24 p. ISBN: 978-3-86746-953-1.
  • Bippes, Thomas, Globalisierung und multinationale Unternehmen. Multinationale Unternehmen und ihre Strategien. Internationalisierung am Beispiel der Volkswagen AG, Frankfurt/Main 2008, 19 p. ISBN: 978-3-86746-955-5.
  • Bippes, Thomas, Steuerreformdiskussion in Deutschland. Theoretisch fundierte Steuerreformmodelle als Reformmotor. In: NOVUS SCIENTIA 2007. CONFERENCE OF POSTGRADUATE STUDENTS AT FACULTY OF ENGINEERING OF SLOVAK TECHNICAL UNIVERSITIES. Herlany, 20.11.2007, 9 p. ISBN: 978-80-8073-922-5.
  • Bippes, Thomas, Die Europäische Nahostpolitik, Frankfurt/Main 1997, 230 p. ISBN: 978-363-131-7051.


Öffentliche Medienbeiträge

  • Bippes, T. (30. Mai 2019) Kommunikationsexperte: „Die CDU läuft Gefahr, Status als Volkspartei zu verlieren“. (FOCUS-Online-Interview). 
  • Bippes,T. (02. Februar 2020). Integrieren statt ignorieren. Als "Boomer" werden die geburtenstarken Nachkriegsjahrgänge bezeichnet . (Gastbeitrag in: Online-Tageszeitung goodnews4.de, Baden-Baden).
  • Bippes, T. (01. April 2020) Der Digitalisierungsschub muss kommen – Corona-Pandemie ohne Internet. (Gastbeitrag in: Online-Tageszeitung goodnews4.de, Baden-Baden).
  • Bippes,T. (30. Mai 2020) Nicht über die Köpfe der jungen Generation hinweg entscheiden. (Gastbeitrag in: Online-Tageszeitung goodnews4.de, Baden-Baden). 
  • Bippes,T. (26. Juni 2020) Die Orientierungslosigkeit ist eine Gefahr. Die Generation, die am Übergang ins Berufsleben steht, droht zu den großen Verlierern der Krise zu werden. (Gastbeitrag in: Online-Tageszeitung goodnews4.de, Baden-Baden). 
  • Bippes, T. (02. November) Studierende erarbeiten eine Lösung. Mit einem Interview mit Thomas Bippes. (Campus Report Radio Regenbogen).
  • Bippes,T. (02. November 2020) Virtuelles Museum. (Radio Regenbogen). 
  • Bippes, T. (27. November 2020) Es macht keinen Sinn, Google mit lokalen Verkaufsplattformen ohne Sichtbarkeit kopieren zu wollen. (Gastbeitrag in: Online-Tageszeitung goodnews4.de, Baden-Baden).
  • Bippes, T. (03.Dezember 2020) Kriegsrhetorik und Nazivokabular: Wort "Absonderung" in Corona-Verordnungen (Gastbeitrag in: Focus Online, München) 
  • Bippes, T.(07.Dezember 2020 ) Pandemie ist auch Kommunikationsaufgabe. Thomas Bippes kritisiert Nazi-Vokabular – „Sprache der Bundesregierung ähnelt mitunter einer zweifelhaften Kriegsrhetorik“. (Online-Tageszeitung goodnews4.de, Baden-Baden)