Zurück

Zertifizierte Lehrkraft

zur Beschulung der Ordnungsdienste im Profifußball

Der Kurs zur „Zertifizierten Lehrkraft“ richtet sich an alle Sicherheitsbeauftragten, Ordnungsdienste oder auch an die von den Vereinen engagierten Subunternehmen, welche die Schulung der Ordnungsdienste zur Sicherheit in den Fußballstadien vornehmen. Nach dem Bestehen und Erhalt des Zertifikates dieser Schulung sind Sie befugt das erste Modul der insgesamt neun Module für Ordnungsdienste zu lehren. Die Voraussetzungen sind daher sowohl praktische Erfahrungen im Bereich Fußballsicherheit, Kenntnisse gem. § 34a GewO (Sachkundeniveau oder höherwertig) sowie erste Lehrerfahrung im Umgang mit Veranstaltungsordnern im Bereich Fußballgroßveranstaltungen (ggf. nach dem alten Beschulungskonzept des DFB).

Alle Inhalte auf einen Blick

  • Vorstellung  Modulares Schulungskonzept (Module 1 – 9)
  • Kurzdarstellung der Handhabung zu Modul 1
  • Erkennen und Reaktionen auf Tathandlungen
  • Vorstellung Teilnehmerportal incl. Teilnehmerübersicht und Datenpflege
  • Aufgaben des Beschulungskoordinators und der Zertifizierten Lehrkraft
  • Prüfungsordnung/ Prüfungsablauf / Prüfungsanerkennung
  • Vorstellung und Durchführung der Tabletprüfung
  • Methodische und didaktische Hinweise zur Unterrichtsgestaltung und -vorbereitung

Alle Fakten auf einen Blick

  • 3-tägige Schulung
  • Veranstaltungsort: SRH Hochschule Heidelberg
  • Nach bestandener Prüfung sind Sie „Zertifizierte Lehrkraft“ (SRH Hochschule Heidelberg & Deutscher Fußball-Bund)

Multiple Choice Prüfung zu fachlich/inhaltlichen Fragestellungen sowie eine Präsentationsprüfung zu einem zugewiesenen Thema

  • 845,00 € für Teilnehmende mit Vereinsbezug (1.- 3. Liga)
  • 980,00 € für Teilnehmende ohne Vereinsbezug (1.- 3. Liga)
    Anreise und Übernachtung sind nicht in den Kosten inbegriffen und von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

(immer dienstags bis donnerstags):
Kurs 22: 14.09. - 16.09.2021
Kurs 23: 30.11. - 02.12.202

Anmeldung
Anmeldung

Ich bin gern für Sie da.

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Vereins/Verbandes/Unternehmens sowie Ihrer Berufsbezeichnung per E-Mail bei unserem Kollegen Sebastian Brockmann an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

E-Mail an Sebastian Brockmann