Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Event Details

Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020 Marktmanagement in Zeiten globaler Umbrüche

Das Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020 rückt die zentralen Zukunftsfragen der internationalen Marktpolitik in den Fokus und möchte in seiner Funktion als Transmissionsriemen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Mehrwert schaffen für den Erfolg der Unternehmen in internationalen Märkten.

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Janna von Greiffenstern

Die Globalisierung der Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren radikal verändert. Ursächlich hierfür ist eine Kombination aus   ökonomischem Nationalismus, Strukturumbrüchen innerhalb der weltweiten Wertschöpfungsketten, Expansion digitaler Technologien und verändertem Konsumentenverhalten. Unternehmen überdenken weltweit ihre Strategien und adressieren das politische Risiko als wesentlichen Einflussfaktor für die zukünftige Geschäftsentwicklung im Rahmen globaler Märkte. Gleichzeitig nutzen erfolgreiche Firmen und Konzerne die außerordentlichen Wertschöpfungspotenziale der Globalisierung zur Steigerung von Profitabilität und Unternehmenswert.

Für die internationale Unternehmenspolitik werfen sich existenzielle Fragen auf: Ob und inwieweit führen die Belastungen aus nationalstaatlichen Egoismen bzw. Wirtschaftsprotektionismus sowie die hieraus resultierenden weltumspannenden Handelskriege zu einer Beschädigung der globalen Wirtschaft? Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus den strukturellen Umschichtungen der globalen Weltwirtschaft für eine nachhaltig wertorientierte Unternehmenspolitik? Wie können international orientierte Unternehmen an den Potenzialen der Globalisierung möglichst risikofrei partizipieren und welche Erfolgsfaktoren sind entscheidend?

Das Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020 rückt die zentralen Zukunftsfragen der internationalen Marktpolitik in den Fokus und möchte in seiner Funktion als Transmissionsriemen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Mehrwert schaffen für den Erfolg der Unternehmen in internationalen Märkten.

In diesem Sinne sind alle Unternehmer, Geschäftsführer und marktorientierte Manager von heute und morgen herzlich eingeladen: Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020, 19.02.2020, 13:00 Uhr an der SRH Hochschule Heidelberg, Ludwig-Guttmann-Str. 6, 69123 Heidelberg

Holen Sie sich Expertise aus erster Hand von hochkarätigen Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft und diskutieren mit ihnen die Zukunftsperspektiven der Globalisierung.

Sollten Sie vorab Informationsbedarf haben oder sich frühzeitig einen Teilnehmerplatz sichern wollen, wenden Sie sich bitte gerne an: Frau Nicole Inhoff, Koordination Vertriebsforum Rhein - Neckar 2020, SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät für Wirtschaft, 06221/6799129, Nicole.Inhoff@srh.de

Für die Teilnahme am Vertriebsforum Rhein-Neckar 2020 fallen keine Kosten an.

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Janna von Greiffenstern

Unser Kontakt

Janna von Greiffenstern

Hochschulmarketing

PR-Referentin
Raum arc 001
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 (0) 6221 6799 934 E-Mail schreiben