Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Hochschule Über uns Daten und Fakten

Daten und Fakten

Was Sie über die SRH Hochschule Heidelberg wissen sollten

Die SRH Hochschule Heidelberg blickt auf fast 50 Jahre Tradition in Bildung und Forschung zurück. 

Rektoren 

seit April 2017Prof. Dr. Katja Rade
Januar-März 2017Prof. Dr. Carolin Sutter (kommissarische Rektorin)
2008-2016 Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg M. Winterberg
2000-2008 Prof. Dr. Wolfram Hahn
1980-2000 Prof. Horst Methner
1972-1980 Prof. Werner Herrmann
1968-1972 Prof. Fritz Schulz-Linkholdt (Gründungsrektor)

Geschichte

Oktober 2017Neue Studiengänge: Big Data und Business Analytics (M. Sc.) sowie MBA Sales Management
April 2017Prof. Dr. Katja Rade übernimmt das Amt der Rektorin. Neuer Studiengang: Therapiewissenschaften (M. Sc.)
März 2017Der Stifterverband nominiert die SRH Hochschule Heidelberg als eine von sechs Hochschulen bundesweit für den erstmals vergebenen Genius-Loci Preis für Lehrexzellenz.
Januar bis März 2017Prof. Dr. Carolin Sutter ist kommissarische Rektorin der Hochschule.
April 2016Gründung des Instituts für Angewandte Forschung. Im April wird Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Winterberg Geschäftsführer der SRH Higher Education GmbH. Zum Jahresende legt er sein Amt als Rektor nieder. Prof. Dr. Carolin Sutter wird im April als erste Frau Prorektorin für Studium und Lehre und ergänzt neben Winterberg und Prof. Dr. Gustav Rückemann das Rektorat. Aus der Fakultät für Informatik wird die Fakultät für Information, Medien und Design.
Oktober 2015Die ersten Absolventen, die durchgängig nach dem CORE-Prinzip studiert haben, verlassen die Hochschule. Neuer Studiengang: Crossmedia Design (B. A.)
Oktober 2014Neue Studiengänge: Ergotherapie und Physiotherapie (B. Sc.)
Februar 2014Eröffnung der Physio- und Musiktherapie Ambulanz am SRH Campus
Oktober 2012Die SRH Hochschule Heidelberg gestaltet in allen Studiengängen die Lehre nach dem eigens entwickelten „CORE-Prinzip“ (Competence Oriented Research and Education), das für kompetenzorientiertes Lernen und Forschen steht. Die Studierendenzahl überschreitet erstmals die 3.000er-Marke.
2011 Die SRH Hochschule Heidelberg stellt sich neu auf. Die Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften wird zur Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften. Gleichzeitig wird eine neue Fakultät für Angewandte Psychologie gegründet. Auch die Fakultät für Musiktherapie erweitert ihr Profil und wird zu einer Fakultät für Therapiewissenschaften.
Oktober 2010Die SRH Hochschule überschreitet erstmals die Marke von 2.000 Studierenden und wird zur familienfreundlichen Hochschule ausgezeichnet.
Oktober 20101. International Week mit 20 internationalen Dozenten, 80 internationale und ca. 100 deutsche Studenten.
2009Gründung der SRH Akademie für Hochschullehre mit dem Ziel, die Lehr- und Lernbedingungen an der Hochschule beispielgebend und nachhaltig zu optimieren. Kurz darauf findet der erste Tag der Lehre statt.
Dezember 2008Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Winterberg übernimmt das Rektorat der SRH Hochschule Heidelberg von Prof. Dr. Wolfram Hahn.
Juli 2007Die Fachhochschule Heidelberg wird in SRH Hochschule Heidelberg umbenannt.
Oktober 2005Die Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften verabschiedet sich als erste Fakultät vom akademischen Abschluss Diplom und bietet die Studiengänge Soziale Arbeit, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspsychologie als Bachelorstudiengänge an. 
Oktober 2004Einweihung des neuen Fachhochschulgebäudes in der Ludwig-Guttmann-Straße in Heidelberg-Wieblingen. Der sogenannte „Science-Tower“ wird zum Wahrzeichen der Hochschule.
Juli 2004Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat der Bundesrepublik Deutschland als erste private Fachhochschule Deutschlands.
2001Erster Masterstudiengang „Master of Science in Computer Science” an der Fachhochschule Heidelberg.
1998Der Fachbereich Wirtschaft erhält für sein „Heidelberger Modell” den Landeslehrpreis Baden-Württemberg.
1997Die Fachhochschule Heidelberg wird als erste deutsche Hochschule nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
1991Die Hochschule erschließt sich eine neue Zielgruppe und öffnet ihre Türen nun auch für Privatkunden.
1975Die Professoren aller Fachbereiche der Fachhochschule Heidelberg erhalten ihre Berufung durch das Kultusministerium.
1969Die heutige SRH Hochschule Heidelberg nimmt am 1. Oktober als „Unternehmung zur beruflichen Rehabilitation Behinderter“ ihren Betrieb auf.
1964Baubeginn des ersten Zentrums in Heidelberg-Wieblingen.
1960Gründung der Stiftung „Berufsförderungswerk Heidelberg“, mit dem ersten Zentrum in Heidelberg-Pfaffengrund, hervorgegangen aus einem kirchlichen Gründerverein – dem Stoeckerwerk e.V.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Tanja Sitzer

Tanja Sitzer

Hochschulmarketing

Leitung
Raum arc UG
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-4144 E-Mail schreiben