Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

News Detail

Wachstumsmarkt Gamesbranche

Das Spielen zum Beruf machen - dafür begeisterten sich die über 350.000 Besucher vergangene Woche auf der gamescom in Köln, dem weltweit größten Event zu Computer- und Videospielen.

Die SRH Hochschule Heidelberg auf der gamescom

Wachstumsmarkt Gamesbranche

Das Spielen zum Beruf machen - dafür begeisterten sich die über 350.000 Besucher vergangene Woche auf der gamescom in Köln, dem weltweit größten Event zu Computer- und Videospielen. "Die Gamesbranche ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen und macht mehr Umsatz als die Filmindustrie", erklärt Prof. Daniel Görlich, Studiengangsleiter Virtuelle Realitäten an der SRH Hochschule Heidelberg im Interview mit Radio Regenbogen. Der SRH-Stand zum Studiengang mit dem Schwerpunkt Game Development fand großen Zuspruch auf der gamescom, schließlich ist es ein Fach mit guten Karriereaussichten. "Wenn man gut programmieren kann und ein richtig guter Game-Animator ist, dann bekommt man auch einen Job." Zurück