Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Studium Bachelorstudium Elektrotechnik
Verantwortlich für Innovation!

Elektrotechnik
Bachelor of Engineering

Elektrotechnik

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Wenger

Als Elektroingenieur sind Sie federführend bei Innovationen – von der Programmierung neuer Smartphones und Elektrofahrzeugen bis hin zur Steuerung von Hochgeschwindigkeitszügen und medizinischen Geräten. Hier bieten sich Ihnen exzellente Berufsaussichten. Elektroingenieure erhalten oft schon während des Studiums attraktive Arbeitsplatzangebote.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Wenger

Alle Fakten auf einen Blick

Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Credit Points

210

Regelstudiendauer

3,5 Jahre

Studienbeginn

jährlich zum 01. Oktober

Studienart Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von bis zu mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung
  • ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH2- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen
  • erfolgreiches Auswahlverfahren
  • Meisterbrief oder Technikerabschluss
Sprachen Deutsch
Auslandssemester/Praktika

inklusive externem Praktikum bei einem Unternehmen Ihrer Wahl

Studiengebühr

620 € monatlich + einmalig 650 € Immatrikulationsgebühr

Mit Strom und Spannung innovative Elektronik-Produkte gestalten

Sie interessieren sich für die Entwicklung effizienter Elektrofahrzeuge oder elektronischer Geräte für die Medizintechnik? Dann ist dieser Studiengang genau richtig für Sie.

Die Elektrotechnik beschäftigt sich u. a. mit den ingenieurwissenschaftlichen Anwendungen der Elektronik und Informationstechnik. Insbesondere ist unser Fokus dabei auf die Bereiche Elektromobilität und Life Science Engineering gerichtet. Als Elektroingenieur können Sie beispielsweise zuverlässige, elektronische Produktlösungen entwickeln oder im Vertrieb, Innen- oder Außendienst eine Schlüsselposition (Leitungs- oder Fachposition) einnehmen.

Elektromobilität
Die Elektromobilität ermöglicht es, Klimaschutz, Ressourcenschonung und Industriepolitik sinnvoll miteinander zu verbinden. Durch die Elektromobilität lässt sich beispielsweise die volatile Einspeisung von Strom aus dezentralen, regenerativen Energiequellen – vor allem Windenergie – mithilfe intelligenter Netze und Stromzähler (Smart Grids, Smart Metering) in mobile Speicher der Elektroautos effizient und nachhaltig in Mobilität wandeln. Es handelt sich um einen grundlegenden Systemwechsel, bei dem Technologien und Anwendungen auf innovative Weise sinnvoll miteinander kombiniert werden. Elektroauto, Verkehrs-, Strom- und IKT-Netze werden künftig zusammenwachsen. Bei der Elektromobilität handelt es sich also um viel mehr als nur um eine Weiterentwicklung des Automobils zum Elektrofahrzeug. Dabei stellt sich nicht die Frage, ob dieser Technologiesprung vollzogen wird, sondern wann, wie und von wem zuerst.

Life Science Engineering
Die Life Science Industrie ist eine wachsende Zukunftsbranche, die Ihnen hervorragende Berufschancen bietet. Lehre und Forschung im Studienschwerpunkt Life Science Engineering zeichnen sich durch drei zentrale Aufgabenstellungen aus:

  • die konsequente Orientierung an den lebensweltlichen Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Mobilität, Kommunikation und Umwelt,
  • einen theoretisch und methodisch fundierten Zugang zu diesen Fragestellungen,
  • die Gestaltung von gemeinsamen Lernprozessen mit einem intensiven, wechselseitigen Austausch zwischen Wissenschaftlern/-innen unterschiedlicher Disziplinen und Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Dieser transdisziplinäre Ansatz ermöglicht ein Studium im Wechselspiel zwischen den technischen Disziplinen Elektrotechnik und Elektronik, Informationswissenschaft und Informatik, Mechatronik, Systemtechnik und Nachhaltigkeit.

Ziele des Studiums

  • Weiterentwicklung von elektronischen Anwendungen eigenständig durchführen können: von der Idee bis zum Prototypen
  • Elektrotechnik sowie deren mathematische und physikalische Basis kennen und für technische Innovationen einsetzen können

Inhalte:

  • Mathematik und Physik
  • Elektrotechnik und Angewandte Informatik
  • Bauelemente/Layoutdesign
  • Systemtheorie
  • Betriebswirtschaft
  • Messtechnik und Schaltungstechnik
  • Sensorik/Aktorik
  • Computernetzwerke und Bussysteme
  • diverse Fächer zu den beiden Schwerpunkten
    • Elektromobilität und
    • Life Science Engineering

Inhalte der Studienschwerpunkte

  • Elektromobilität
    • Digitaltechnik
    • Leistungselektronik
    • Fahrzeugtechnik
    • Übertragungsverfahren
    • Embedded Systems
  • Life Science Engineering
    • Anatomie und Physiologie/Biosensoren
    • Biomedizinische Signalerfassung
    • Telemedizinische Signalerfassung
    • Modellierung und Simulation
    • Applied Life Science 

Ihr Studiengang - in Module aufgeteilt 

Jahr 1
ModulCredit
Points
01 Ingenieurfundamente I 8
02 Ingenieurfundamente II 8
03 Unternehmen 8
04 Elektrizität 8
05 Elektrotechnik/Messtechnik 8
06 Schaltungstechnik 8
07 Bauelemente/Layoutdesign 8
08 Planung und Kommunikation 8
09 Grundlagen der Informatik 8 (Jahr 1/2)
Jahr 2
ModulCredit
Points
10 Systemanalyse 8
11 Regelungstechnik mit Simulation 8
12 Projekt 8
13 Praktikum 27 (Jahr 2/3)
Jahr 3/4
ModulCredit
Points
14 Sensorik/Aktorik 8
16 Netzwerke 8
17 Qualität und Statistik 8
18 Bussysteme 8
19 Studienschwerpunkt 40 (Jahr 3/4)
20 Bachelor Thesis+ Kolloquium15
Summe 210

Machen Sie sich fit für den Fortschritt

Als Ingenieur der Elektrotechnik sind Sie ein Innovator in der modernen Informationsgesellschaft. Durch eine gezielte Schwerpunktsetzung können Sie sich auf aktuelle und zukünftige Aufgaben in der Industrie spezialisieren.

Branchen/Arbeitsfelder:

  • Telekommunikation
  • Automobilindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Lebensmittelindustrie
  • Chemieindustrie
  • Medizin- und Mikrosystemtechnik
  • Energiewirtschaft 
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Verkehrstechnik und -steuerung
  • Ingenieur- und Konstruktionsbüros
  • Softwareunternehmen 

Funktionsbeispiele:

  • Forschung und Entwicklung
  • Planung und Projektierung
  • Prüf- und Qualitätswesen
  • Vertrieb und Marketing Management

Bei Interesse an einem Elektrotechnik Studium , können Sie uns Ihre Bewerbung online über das Bewerberportal zukommen lassen.

Bei Fragen oder Schwierigkeiten rund um die Bewerbung, zögern Sie nicht Ihren Ansprechpartner anzuschreiben.

Ansprechpartner
Sebastian Wenger
Bonhoefferstraße 11
Telefon: 06221-88-3004
sebastian.wenger@hochschule-heidelberg.de

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner

Sebastian Wenger

Organisation

School of Engineering and Architecture
Prüfungsamt Bachelor International, Bewerbermanagement Bachelor, Marketingbeauftragter
Raum 207
Bonhoefferstr. 11
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-3004 E-Mail schreiben

Studiengangsleiter

Achim Gottscheber

Prof. Dr. Achim Gottscheber

Professor

an der School of Engineering and Architecture,
Studiengangsleiter Elektrotechnik (Bachelor), Information Technology (Master)
Raum 208a
Bonhoefferstr. 11
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2387 E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Flyer

678 KiB

SPO

240 KiB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern