Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Studium Masterstudium Big Data and Business Analytics

Lecture series - Practitioner's insights seit Februar 2018

Big Data and Business Analytics
Master of Science (berufsbegleitend oder Vollzeit)

Big Data and Business Analytics

Jetzt bewerben Practitioner Talk Data Science: Image Aesthetic Assessment Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Hoffmann

Der Studiengang richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, die für die Etablierung neuer Anwendungsfelder sowie in der Planung und Umsetzung von Projekten im Bereich BI Consulting, Business Analytics, Project Engineering sowie Information Analytics verantwortlich tätig sind. Studiert werden kann entweder berufsbegleitend in Wochendblöcken oder klassisch in Vollzeit.

Big Data - immer bedeutender in der unternehmerischen Praxis

Die Menge der strukturierten und unstrukturierten Daten, die Unternehmen heutzutage aus internen und externen Datenquellen zur Verfügung stehen, wächst rasant an. Diese Daten gilt es zu nutzen zur individualisierten Kundenansprache, zur Etablierung neuer Geschäftsfelder oder auch zur Optimierung von Geschäftsprozessen.

Aus Daten Wissen generieren

Im Studiengang „Big Data und Business Analytics“ geht es darum, aus dem unternehmerischen Kontext heraus die richtigen Big Data Fragen zu stellen, die richtigen Daten zu identifizieren und zu analysieren und schließlich die Analyseergebnisse auch wieder zielgerichtet ins Unternehmen zurück zu kommunizieren.

Was wir bieten

Neben technischen und statistischen Inhalten wie Big Data Architekturen, Data Mining und Predictive Analytics, stehen daher vor allem auch um kreative Fragetechniken, Visualisierung, Story Telling, Ethik und internationales Recht auf dem Lehrplan.

Hierbei wird das theoretisch vermittelte Fachwissen direkt in einer semesterweise komplexer werdenden Fallstudie angewendet und vertieft.

Flexibel neben dem Beruf - auch online

Um dem Bedürfnis Berufstätiger nach Flexibilität gerecht zu werden, werden in der berufsbegleitenden Variante des Studiengangs gelegentliche Präsenzveranstaltungen am Wochenende, synchrones E-Learning mit Live-Chats und selbstgesteuertem E-Learning kombiniert.

Bildungsurlaub

Unsere Hochschule ist anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg. Das bedeutet, dass Beschäftigte in Baden-Württemberg einen Anspruch darauf haben, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes.

NEU SEIT FEBRUAR 2018: PRACTIONER TALK SERIES

Seit Februar 2018 werden regelmäßig externe VertreterInnen aus Unternehmen mit starken Big Data-Kontext eingeladen, in einem Vortrag mit anschließender Diskussion die aktuelle Entwicklung von Big Data-Projekten in deren Unternehmen zu veranschaulichen und somit den Studierenden die neuesten fachpraktischen Einblicke zu geben.

Übersicht der bisherigen Vorträge:

 

DatumReferentInUnternehmenThema
13.04.18, 17:00 Uhr, Raum T51

Patrick Baier

Henning-Ulrich Esser

ZalandoMachine-Learning based Fraud Prevention at Zalando Payments

09.02.18 17:00 Uhr, Raum T51

Marcel Dix ABB GroupBig Data and Data Analytics in Industrial IoT
Jetzt bewerben Practitioner Talk Data Science: Image Aesthetic Assessment Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Hoffmann

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Science (M.Sc.)
Credit Points

90 (berufsbegleitend) / 120 (Vollzeit)

Regelstudiendauer

2 Jahre

Studienbeginn

Oktober und April

Studienart Berufsbegleitend / Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

berufsbegleitend: Bachelorabschluss mit 210 CP ECTS in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem verwandten Bereich und eine mindestens einjährige qualifizierte und fachlich relevante Berufserfahrung in einem der Bereiche IT, Marketing, Logistik, Produktion oder Finanzen. Bei einem Erststudium mit 180 CP ECTS können fehlende CP und Qualifikationen durch mehrjährige Berufserfahrung oder Weiterbildungen nachgewiesen werden.

Vollzeit: Bachelorabschluss mit 180 CP ECTS in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem verwandten Bereich und eine mindestens einjährige qualifizierte und fachlich relevante Berufserfahrung in einem der Bereiche IT, Marketing, Logistik, Produktion oder Finanzen. 

Die detaillierten Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier.

Sprachen Englisch
Studiengebühren

Teilzeitvariante: 670,- Euro monatlich

Vollzeitvariante: 790,- Euro monatlich

Zzgl. einmaliger Immatrikulationsgebühr von 650,- Euro

Besonderheit

Das Teilzeit-Studium orientiert sich an den Bedürfnissen Berufstätiger. Die Lehr-/Lernveranstaltungen finden überwiegend gebündelt an Wochenenden statt und werden durch Online-Coaching ergänzt. Eine kalendarische Übersicht der Vorlesungswochenenden findet sich hier: Oktoberstart 2017

Das Vollzeit-Studium findet regulär nach unserem CORE-Prinzip statt.

Auslandssemester/Praktika

Das Studium wird durch in Unternehmen durchgeführte Fallstudien begleitet. Ein Auslandssemester ist nicht vorgesehen.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Inhaltlich-struktureller Aufbau des Studiengangs und Studienverlaufsmodell

Der Vollzeit-Studiengang gliedert sich strukturell in die an der Hochschule üblichen 5-Wochenblöcke und beinhaltet einen Mix aus semesterweise größer und komplexer werdenden Fallstudien und begleitenden Fachlehrveranstaltungen, deren Inhalte wiederum direkt Eingang in die Fallstudien finden. Im ersten Semester werden alle notwendigen Grundkenntnisse und Methoden vermittelt. Das zweite und dritte Semester sind in sich abgeschlossen.

Studienverlaufsplan Oktoberstart

Studienverlaufsplan Aprilstart

Modulhandbuch

Jahr 1
ModulCP
Einstiegsfallstudie6
Analytics I6
Data Engineering I5
Data Management I4
Data Storytelling & Kommunikation I3
Fallstudie I8
Analytics II6
Data Storytelling & Kommunikation II6
Datenschutz, Ethik & Recht I4
Jahr 2
ModulCP
Fallstudie II8
Data Management II4
Analytics III6
Data Storytelling & Kommunikation III6
Datenschutz, Ethik & Recht II3
Master Thesis Projekt18

 

Unternehmensnähe

Bei „Big Data und Business Analytics“ geht es darum, aus dem unternehmerischen Kontext heraus die richtigen Big Data Fragen zu stellen, die notwendigen Daten zu identifizieren und zu analysieren und schließlich die Analyseergebnisse auch wieder zielgerichtet ins Unternehmen zurück zu kommunizieren.

Interdisziplinarität

Neben technischen und statistischen Inhalten wie Big Data Architekturen, Data Mining und Predictive Analytics, geht es daher vor allem auch um kreative Fragetechniken, Visualisierung, Story Telling, Ethik und internationales Recht.

Praxisorientierung

In jedem Semester wird das theoretisch vermittelte Fachwissen direkt in einer semesterweise komplexer werdenden Fallstudie angewendet und vertieft. Um dem Bedürfnis Berufstätiger nach Flexibilität gerecht zu werden, werden gelegentliche Präsenzveranstaltungen am Wochenende, synchrones E-Learning mit Live-Chats und selbstgesteuertes E-Learning kombiniert.

E-Learning

Hier geht es zur E-Learning-Plattform

Karriere, Perspektiven

Der Studiengang richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, die für die Etablierung neuer Anwendungsfelder sowie für die Planung und Umsetzung von Projekten im Bereich Big Data und Business Analytics zuständig sind:

  • Fachkräfte mit (Wirtschafts-) Informatik-, Mathematik- oder Ingenieurstudium, die sich auf dem Fachgebiet Business Analytics bzw. Big Data Analytics weiterbilden und  Big Data Projekte eigenverantwortlich planen und koordinieren wollen.
  • Business-Analysten oder Fachkräfte, die im Umfeld „Business Intelligence“ arbeiten und die sich in den Fachgebieten Big Data Engineering, Big Data Management und Big Data Analytics weiterbilden und  Big Data Projekte eigenverantwortlich planen und koordinieren wollen.
Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt für Ihre Zukunft!

Bei Interesse am Masterstudiengang Big Data und Business Analytics können Sie uns Ihre Bewerbung ganz einfach und bequem online zukommen lassen. Für eine erfolgreiche Bewerbung achten Sie bitte auf die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen. Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung stehen Ihnen unsere Ansprechpartner sehr gerne zur Verfügung.

FAQs

1) Sind die Kurse eher praktisch oder theoretisch angelegt?

Alle Fachkurse sind eine Kombination aus Theorie und Anwendung. Außerdem gibt es begleitend in jedem Semester eine große Fallstudie, in der die Studierenden das Gelernte im Kontext anwenden.

2) Welche Kurse gibt es überhaupt im Vollzeitstudium?

Die Kurse des Vollzeit-Programms laufen parallel zum Teilzeit-Programm. Die Module Big Data programming sowie Machine Learning sind aber exklusiv den Studierenden des Vollzeitprogramms vorbehalten.

3) Gibt es auch im Vollzeitstudium E-Learning oder nur im Teilzeitstudium?

Ja, auch im Vollzeitstudium sind alle Materialen online verfügbar. Coachinggespräche während des Module und zu den Fallstudien finden allerdings nur vor Ort im Rahmen der Präsenzphasen statt.

Das Team des Studiengangs Big Data & Business Analytics

Prof. Dr. Ajinkya Prabhune

Bianca Staffen, course coordinator

Prof. Dr. Herbert Schuster

Barbara Sprick

Prof. Dr. Barbara Sprick, Head of Course Big Data and Business Analytics

Anke Schuster

Prof. Dr. Anke Schuster, Studiengangsleiterin Wirtschaftsinformatik

Studiengangskonzept

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Allgemeine Fragen

Sebastian Hoffmann

Organisation

Fakultät für Information, Medien und Design
Raum 209
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1015 E-Mail schreiben

Studiengangsleiterin

Barbara Sprick

Prof. Dr. Barbara Sprick

Professorin

Fakultät für Information, Medien und Design

Studiengangsleiterin Big Data & Business Analytics
Raum arc215
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2203
Telefax +49 6221 88-3648
E-Mail schreiben