Zur School

Welcome to the World of CORE

Das Interesse von Schüler:innen Deutscher Schulen in lateinamerikanischen Ländern für ein Studium in Deutschland zu wecken: Das ist das Ziel unseres Projekts.

Projektteam

Kamilla Prutek (Projektleitung); Sarah Meireles Grabe (Projektassistenz)

Dein Ansprechpartner
Sarah Meireles Grabe

Projektassistenz

sarah.grabe@srh.de +49 (0)6221-6799-918

Mitmachen?!

Du möchtest Teil von "Welcome to the World of CORE" werden? Dann sei dabei bei unserer digitalen Probestudienwoche vom 29.11. - 02.12.2021       
und melde dich bei Sarah Grabe.

Projektförderer: 

"Welcome to the World of CORE" wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst im Rahmen der "Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen" gefördert. 

SRH Hochschule Heidelberg

Worum geht's?!

Wir bieten deutschen Auslandsschulen im Rahmen unseres Projekts "Welcome to the World of CORE" die Möglichkeit von Infoveranstaltungen, Schüler:innen-Besuchen und Probestudienwochen, um Schüler:innen deutscher Auslandsschulen einen Eindruck vom Studium in Deutschland zu vermitteln und den Austausch zwischen deutschen Hochschulen und PASCH-Schulen zu fördern.

Welcome to the World of CORE - Unser Angebot:

  • Schüler:innenbesuche an der SRH Hochschule Heidelberg
  • Zielgruppengerichtete Infoveranstaltungen für Schüler:innen vor Ort oder Online
  • Probestudienwoche an der SRH Hochschule Heidelberg mit Schnuppervorlesungen und Begleitprogramm

Sie sind Schulleiter:in in Lateinamerika?

Als DSD- und PASCH-Schule in Südamerika oder als Deutsche Auslandsschule und Schule, die das Deutsche Sprachdiplom im Ausland anbietet, können Sie bei unserem BIDS-Projekt mitmachen! Sprechen Sie uns gerne an, damit wir eine potentielle Kooperation und Inforveranstaltungen für ihre Schüler:innen mit Ihren Absprechen können. Auf ihre individuellen Bedürfnisse gehen wir dabei gerne ein. 

Du bist Schüler:in oder Absolvent:in einer deutschen Schule in Lateinamerika?

Wenn du dich für ein Studium in Deutschland interessierst, dann hast du mit dem Projekt "Welcome to the World of CORE" die Möglichkeit, einmal in das Heidelberger Studierendenleben einzutauchen. Während eines Aufenthalts bei uns erhältst du einen Überblick über mögliche Studiengänge, das Leben als Student:in in Heidelberg und bekommst umfangreiche Informationen für einen Studienstart in Deutschland. 

Wir freuen uns auf deinen Besuch! 

 

Probestudienwoche 2021

Unsere nächste Probestudienwoche findet vom 29. November bis zum 02. Dezember digital statt. Für weitere Informationen zur Teilnahme und zum Programm steht unsere Projektassistentin Sarah Grabe gerne zur Verfügung. 

Zur Probestudienwoche anmelden!

WISSENSWERTES Fragen & Antworten

Gerne beantworten wir alle wichtigen Fragen zu unserem Projekt "Welcome to the World of CORE". 

Du hast weitere Fragen? Dann nimm direkt persönlichen Kontakt mit uns auf!

Weitere Fragen stellen

BIDS steht für "Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen"

Die Initiative des Auswärtigen Amts und des DAAD hat zum Ziel, Netzwerke zwischen Deutschen Hochschulen und PASCH-Schulen im Ausland aufzubauen. Durch die Unterstützung von Projekten wie "Welcome to the World of CORE" werden studienvorbereitende Maßnahmen ermöglicht und Schüler:innen und Absolvent:innen dabei begleitet, ein Studium in Deutschland zu beginnen. 

PASCH ist die Abkürzung für „Schulen: Partner der Zukunft“.

PASCH steht für „Schulen: Partner der Zukunft“. Die Initiative vernetzt weltweit mehr als 2.000 Schulen, an denen Deutsch einen besonders hohen Stellenwert hat.  Deutsche Auslandsschulen und Schulen, die das Deutsche Sprachdiplom anbieten, nehmen auch teil.

PASCH-Schulen haben das Ziel, die deutsche Sprache in ihrer Schule zu festigen, eine Zusammenarbeit zwischen deutschen Schulen anzuregen und einen Austausch zwischen Deutschland und dem eigenen Land zu ermöglichen. Durch verschiedene Angebote wie Bildungsprojekte, Wettbewerbe, Sprachaufenthalte in Deutschland, Studienberatung oder Probestudienwochen werden Schüler:innen von PASCH-Schulen gefördert und bei ihrem Vorhaben eines Studiums in Deutschland unterstützt.

Schulen, Schüler:innen und Absolvent:innen der deutschen Auslandsschulen sowie DSD- und PASCH-Schulen aus Südamerika können am BIDS-Projekt teilnehmen.

Wenn du Interesse an einem Austausch mit uns hast, dann kontaktiere uns unverbindlich per Mail. Nach der ersten Kontaktaufnahme werden wir mit dir bzw. deiner Schule ein (online-)Gespräch vereinbaren, um das Projekt näher vorzustellen und die Bedürfnisse und Wünsche zu hören. In der Regel vereinbaren wir dann einen Termin für die Infoveranstaltung, in der wir die Schüler:innen der Schule kennenlernen. Die Inhalte der Infoveranstaltung und der Probestudienwoche stimmen wir in diesem Gespräch mit Ihren Bedürfnissen ab.

Wenn wir uns gegenseitig kennengelernt und ein gemeinsames Konzept erstellt haben, findet die Probestudienwoche in der Regel im Oktober oder November statt. Für die Teilnahme daran können sich die Schüler:innen in Abstimmung mit der Schule bei uns per Mail bewerben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Die Reise und der Aufenthalt in Heidelberg können für einige Schüler:innen und Lehrer:innen finanziert werden. Die Höhe der finanziellen Förderung hängt dabei von der Teilnehmeranzahl am Projekt ab.

In jedem Fall können Schüler:innen und Absolvent:innen sich auf ein Stipendium für das erste Studienjahr an der SRH Hochschule Heidelberg bewerben. Alle Informationen zum Motivations-Stipendium kannst du dem folgenden Formular entnehmen:

Weitere Informationen zum Motivations-Stipendium

Mit dem Projekt unterstützen wir Schüler:innen und Absolvent:innen von PASCH-Schulen bei der Studienentscheidung bis zur Arbeitssuche. Die SRH Hochschule Heidelberg bietet ihren Studierenden aus dem Ausland umfassende persönliche Betreuungsangebote bei der Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland, während des Studiums sowie nach erfolgreichem Abschluss des Studiums. Es wird Hilfe beim Bewerbungsprozess, der Visabeantragung und der Wohnungssuche angeboten. Darüber hinaus werden alle neuen Studierenden im Rahmen der „Startklar-Woche“ begrüßt, in der sie alle wichtigen Informationen zur Hochschule und zum Studium erhalten, die Kommiliton:innen und Professor:innen kennenlernen sowie alle zentralen Einrichtungen und Angebote.

Ein Intensiv-Deutschsprachkurs „Ready to go CORE“ bereitet die neuen internationalen Studierenden optimal auf das Leben und Studium in Deutschland vor und hilft bereits zum Studienbeginn die größten sprachlichen Hemmschwellen abzubauen.