Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Studium Masterstudium Management und Leadership

Ohne BWL-Vorkenntnisse! Neu

Management und Leadership (MuL)
Master of Arts

Master Management und Leadership

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Marielle Queitsch

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Marielle Queitsch

Vorteile des Studiums im Überblick:

  • Keine BWL Kenntnisse als Voraussetzung
    Der Master kann ohne vorherige BWL-Kenntnisse erfolgreich abgeschlossen werden. Die Ausrichtung der Module orientiert sich an Inhalten, die das Thema Management und Leadership in späteren Führungsrollen adressiert.
  • Keine Klausuren
    Führungskräfte schreiben keine Klausuren! Prüfungen finden z.B. in Form von Präsentationen, Referaten, mündlichen Prüfungen und Rollenspielen statt.
  • Veranstaltungen Mi-Fr
    Optimal für einen Werkstudentenjob-> „Work-Learn-Balance“. Die vorlesungsfreie Zeit kann vollständig individuell gestaltet werden.
  • Früher Berufseinstieg
    Nach 8 Monaten ist bereits ein Einstieg in den Beruf möglich. Praxisphase und Thesis können neben einer Festanstellung absolviert werden
  • Interdisziplinär und Praxisnah
    Heterogene Zielgruppe- unsere Studenten kommen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen. Externe Dozenten/Führungskräftetrainer kommen alle aus der Praxis und sind am Puls der Zeit.

Wer das komplette Handwerkszeug erfolgreichen Managements und wirksamer Führung erwerben will, ist in diesem Studiengang richtig. Gutes Management misst sich an guten Ergebnissen. Es gibt einer Organisation Richtung und Ziel, verbindet Menschen und Ressourcen, um Nutzen zu schaffen. Unsere Studierenden erwerben dafür Haltung, Kompetenz und Können.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Marielle Queitsch

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Marielle Queitsch

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Arts (M.A.)
Credit Points

90

Regelstudiendauer

1,5 Jahre

Studienbeginn

jährlich zum 1. Oktober

Studienart Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium mit einer Abschlussnote <2,5
  • 210 ECTS/ 180 ECTS (Fehlende ECTS können über Hochschulzertifikatskurse erbracht werden. Gerne beraten wie Sie hierzu.)
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

690 € monatlich + einmalig 750 € Immatrikulationsgebühr. Für visumspflichtige Studierende gilt eine andere Immatrikulationsgebühr. Mehr Infos und Zahlungsmodalitäten entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebührenordnung (gültig ab 1.12.2018)

 

 

Besonderheit

CORE-Prinzip

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Wir setzen auf erworbene Kompetenz, nicht auf angeborenes Talent

Der Studiengang Management und Leadership leistet einen Beitrag zur Humanisierung der Arbeitswelt. Er stattet seit 2006 Absolventen mit einer Jahrzehnte lang bewährten Führungskonzeption aus. Die Studieninhalte greifen Impulse der führenden Managementvordenker Peter Drucker und Fredmund Malik auf und entwickeln sie weiter. Der Kerngedanke lautet, dass erfolgreiches Management erlernt werden kann und nicht nur charismatischer Naturtalente vorenthalten ist.

Absolventen qualifizieren sich für die vielfältigen und komplexen Aufgaben in der Unternehmensführung. Das in drei Semestern erworbene Management-Know-how lässt sich in ersten Fach- und Führungssituationen ebenso gewinnbringend einsetzen wie im mittleren Management und später in exponierten Führungspositionen.

Die Studierenden profitieren von der Arbeit in Kleingruppen und einem engen Austausch mit den Dozentinnen und Dozenten. Sie analysieren Führungssysteme, lernen das ABC des erfolgreichen Personalmanagement und erkunden die Welt der Unternehmenspolitik und Unternehmensstrategie. Finanzierung, Controlling, Qualitätsmanagement und Marketing sind ebenso Bestandteil des Studiums wie die Fähigkeit zur zielgruppenadäquaten und zielgerichteten Kommunikation. Der Studiengang Management und Leadership zeichnet sich gegenüber konkurrierenden Angeboten durch seinen Praxisbezug bei gleichzeitiger Verankerung in einem konsistenten Managementsystem und eine in der Hochschulwelt führende Didaktik nach dem CORE-Prinzip aus.

Karriere, Perspektiven

Unseren Absolventen steht die Welt offen

Ob im Dienstleistungssektor, produzierenden Gewerbe oder in der öffentlichen Verwaltung – Absolventen des Studiengangs Management und Leadership stehen alle Karrierewege offen, unabhängig von der Größe des Unternehmens. Oft entstehen bereits in den Praxisphasen interessante Unternehmenskontakte.

 "Durch den Masterstudiengang „Management & Leadership“ habe ich Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der Unternehmensführung bekommen und praxisbezogene Werkzeuge und Instrumente zur Kommunikation und Mitarbeiterführung kennengelernt. Durch meine gewählte Vertiefung „Personalmanagement“ wurde ich gut auf meine neuen Aufgaben in einer Personalentwicklungsabteilung eines großen Unternehmens vorbereitet. Die Organisation und Dauer des Studiengangs empfand ich als großen Vorteil, da es möglich war neben dem Studium zu arbeiten und innerhalb von 1,5 Jahren zum Masterabschluss zu gelangen."
- Mona Bieringer (Absolventin 2018)  

„Die Vertiefungsrichtung Personalmanagement des Masterstudiengangs Management & Leadership hat meine Kompetenzen rund um die Themen Mitarbeiter- und Personalführung, Personalentwicklung und Arbeitsrecht erweitert. Von diesem Wissen profitiere ich täglich in meiner Arbeit als Human Resources Manager. Besonders wertvoll war der interdisziplinäre Austausch mit Dozenten aus unterschiedlichen Fakultäten zu aktuellen und zukünftigen Managementthemen.“
- Lisa-Katharina Klier (Absolventin 2015)

 „Ich habe ein umfassendes Verständnis für die Aufgaben und Themen der Führung gewonnen und kann die Werkzeuge zur Erfüllung der Führungsaufgaben in der Praxis direkt anwenden. Sehr gewinnbringend war der intensive Austausch zwischen den Studierenden aus verschiedenen Blickwinkeln und unterschiedlichen Erfahrungshintergründen.“
- Ralf Streckfuss (Absolvent 2013) 

Bewerbung

Besondere Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Studium erfordert einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss aus sozial-, gesundheits-, ingenieurs-, rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen mit mindestens 210 ECTS-Punkten.
Absolventen von Studiengängen mit 180 ECTS-Punkten können vorläufig zugelassen werden. Die fehlenden 30 ECTS können während des Studiums auf eigene Kosten bspw. in Riedlingen (Mobile University) oder jeder anderen deutschen Hochschule erlangt werden. Die fehlenden ECTS müssen bis spätestens 12 Monate nach der letzten Masterprüfung nachgewiesen werden.

a. Die Anschlussfähigkeit für die Bewerber mit 180 ECTS wird durch Hochschulzertifikatskurse (im Umfang von 30 ECTS) gegeben.

b. Die Abschlussnote des ersten Hochschulabschlusses soll 2,5 oder besser sein; Ausnahmen nur möglich, wenn hervorragende praktische Ergebnisse aus der Berufstätigkeit, insbesondere aus eigener Führungstätigkeit nachgewiesen werden, und eine intensive Beratung erfolgt ist.

Zulassungsverfahren

Bei Interesse am Masterstudiengang Management und Leadership können Sie uns Ihre Bewerbung ganz einfach und bequem online zukommen lassen. Für die jeweils zum 1. Oktober beginnenden Studienjahre sind Bewerbungen bereits ab dem 1. November des Vorjahres möglich. Sollte Ihnen zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung das Abschlusszeugnis Ihres Erststudiums noch nicht vorliegen, fügen Sie anstelle des Abschlusszeugnisses bitte einen aktuellen Notenauszug bei.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner

Marielle Queitsch

Marielle Queitsch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fakultät für Wirtschaft
Studiengangsorganisation Master Management und Leadership
Raum arc 312
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-2687
Telefax +49 6221 88-1010
E-Mail schreiben

Studiengangsleiter

Friedrich Preiss

Prof. Dr. Friedrich Preiß

Professor

Fakultät für Wirtschaft
Studiengangsleiter Management and Leadership (M.A.)
Raum arc 320
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1071
Telefax +49 6221 88-1010
E-Mail schreiben