Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Studium Masterstudium Water Technology

Stipendium möglich!

Water Technology
Master of Engineering

Water Technology Nachhaltige Wassertechnik - unser Ziel für die Zukunft

Infobroschüre
anfordern
Zum Studium
anmelden

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Jennifer Schneider

Wassertechnik ist einer der Kernbereiche der Umwelttechnik und spielt daher eine Schlüsselrolle für unsere Zukunft. Umweltverschmutzung, Klimawandel und die wachsende Weltbevölkerung sorgen für zunehmende wasserwirtschaftliche Herausforderungen wie z.B. die Wasserversorgung. Die Bedeutung von Wasser als lebenswichtige Ressource und industrieller Rohstoff wird, ebenso die Abwasserbehandlung, immer wichtiger. Der Masterstudiengang „Water Technology“ umfasst diese Themen, aber auch die Bekämpfung des Klimawandels unter Berücksichtigung von Hochwasserschutz, Technologien wie Meerwasserentsalzung und weiteren Aspekten wie Nachhaltigkeit und Energie. Die Themenspanne reicht von „ressourcenschonender Kanalisation in Entwicklungsländern“, „Klärung von Industrieabwässern“ bis hin zu „Wasser als Energiequelle“.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Jennifer Schneider

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Abschluss Master of Engineering (M.Eng.)
Credit Points

90/120 (mit Vorkurs oder Praktikum)

Regelstudiendauer

18 Monate/24 Monate(mit Vorkurs oder Praktikum)

Studienbeginn

jährlich, Start 1. Oktober und 1. April (Bewerbungsfrist siehe unten)

Studienart Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium im Ingenieurwesen mit einem Notendurchschnitt bis 2,5
  • Berufserfahrung und weitere Ausbildungen o.ä. werden bei der Bewertung zusätzlich zur Abschlussnote berücksichtigt.

  • Zudem benötigen Sie gute Englisch Kenntnisse, sowie einen Nachweis über TOEFL (600 pbT/ 80 ibT), IELTS 6,5 oder vergleichbar.
  • unser Technik-Vorkurs bietet Interessenten, ohne Abschluss im Ingenieurswesen, den Zugang zu unserem Master-Kurs
Sprachen Englisch
Studiengebühren

770 EUR pro Monat + einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 EUR

Für visumspflichtige Studierende beträgt die Immatrikulationsgebühr 1000 € – die Studiengebühren müssen ein Jahr im Voraus gezahlt werden.

Special feature

CORE-Prinzip

Auslandssemester

Absolvieren Sie ein Auslandssemester an einer unserer Partner Universitäten 

Nachhaltige Wassertechnik - unser Ziel für die Zukunft!

Im Masterstudiengang „Water Technology“ lernen Sie das globale Feld der Wassertechnik kennen und entwickeln Lösungsansätze für verschiedene Umweltprobleme. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Themen Wassermanagement und Prozesssimulation wasserwirtschaftlicher Themen. Sie lernen die einschlägigen Gesetze kennen und entwickeln Ihre interkulturelle Kompetenz weiter.

Master “Water Technology“ mit inkludiertem Praktikum (120 CPs)

Sie können den Masterstudiengang mit einem integrierten Praktikum nach dem ersten Studienjahr wählen.

Master “Water Technology“ mit Vorkurs (120 CPs)

Absolventen aus nicht-technischen Studiengängen müssen mit einem Vorbereitungsseminar beginnen. Sie müssen dies bestehen, um für den regulären Masterstudiengang zugelassen zu werden. Die Dauer eines Vorbereitungsseminars ist ein Semester.

 

Vorkurs Technical Essentials:

  • Module 1+2: Technical Essentials I
    • Mathematics for Engineers I+II, Material Sciences, Mechanics
  • Module 3+4: Technical Essentials II:
    • Constructive Design, Electrical Engineering, Production Engineering, Material Sciences II, Language

Unser akademisches Jahr ist in acht 5-Wochenblöcke unterteilt. Während der gesamten Dauer des Studiums bauen diese Blöcke inhaltlich aufeinander auf. Das Studium beginnt mit einem 14-tägigen Einführungsmodul. Zielgerichtetes Lernen steht vom ersten Tag an auf dem Plan und beginnt mit einer hochschulweiten Vorbereitungsphase zum Erwerb grundlegender Studienkompetenzen.

Your Master program - divided into modules 

nähere Informationen finden sich im Modulhandbuch im Download-Bereich

Year 1
ModuleCredit
Points
01 Water Quality8
02 Water Treatment I8
03 Water Treatment II8
04 Water Treatment III8
05 Waste Management8
06 Water as Energy and Waste to Energy8
07 Water Project- Climate Change Mitigation10
08 Electives + Language6
Year 2
ModuleCredit
Points
09 Master-Thesis 26
Sum90

Studieren & Arbeiten

Parallel zu Ihrem Studium dürfen Sie bis zu 20 h / Woche arbeiten.

 

Wahlpflichtfach

Im Wahlpflichtfach "Operations Management" arbeiten Sie zusammen mit einem Unternehmen Ihrer Wahl und können hierbei praktische Efahrungen sammeln. Darüber hinaus erhalten Sie gegebenenfalls die Möglichkeit Ihre Masterthesis im selben Unternehmen zu schreiben.

 

Praktikum

Wenn die Studenten mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund an einem Praktikum interessiert sind, können sie nach Abschluss des ersten Studienjahres ein Praktikum mit einer Verlängerung der Studienzeit auf 2 Jahre und 120 CP absolvieren.

 

Nachhaltige Wassertechnik - unser Ziel für die Zukunft!

Nach Abschluss des Masterstudiengangs sind Sie in der Lage, verantwortliche Ingenieurs- und Managementaufgaben im globalen Einsatzfeld der Wassertechnik zu übernehmen. Mit Schwerpunktfächern in den Bereichen Wasserqualität, Wasser und Abwasseraufbereitung sowie Prozesssimulation und Wassermanagement werden die Studierenden auf Ihre Arbeit als Ingenieure in einer globalisierten Welt vorbereitet. Denn Wasser ist überall auf der Welt ein zentrales Thema.

Ihr flexibel einsetzbares Berufsprofil im Bereich Wassertechnik wird abgerundet durch gute Sprachkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz und Befähigung zu Managementaufgaben.

Aufgrund Ihrer internationalen Qualifikation im Bereich Wassertechnik, haben Sie die Möglichkeit, sowohl bei international tätigen deutschen Wasserversorgern zu arbeiten, als auch bei internationalen Unternehmen der Wasserwirtschaft und Forschungseinrichtungen in diesem Bereich. Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiengangs berechtigt zum Promotionsstudium.

 

 

 

 

Bewerbung

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für Visumspflichtige Bewerber ist der 31. Januar (Sommer Semester) und der 15. Juli (Winter Semester)


 

 

If you have any questions or Problems regarding your application please do not hesitate to contact:

Contact Person:
Ulrike Gayh
Ulrike.Gayh@srh.de

Dieses Stipendium unterstützt 10 leistungsstarke nationale und internationale Studierenden, die Water Technology studieren möchten. Das Deutschlandstipendium ist ein spezielles Stipendienprogramm, das von der Bundesregierung und privaten Unternehmen finanziert wird.

Gesponsert werden die Stipendien von einem lokalen Unternehmen in Heidelberg, der ProMinent GmbH. Die ProMinent GmbH hat ihren Sitz 1,5 km vom Campus der SRH Hochschule Heidelberg entfernt und produziert Komponenten und Systeme zur Dosierung von Flüssigkeiten. Außerdem entwickelt sie Lösungen zur Wasseraufbereitung und Wasserdesinfektion. Dieses nahe gelegene Unternehmen ist sehr daran interessiert mit diesem Stipendium 10 leistungsstarke Studierende für das Studium an unserer Hochschule zu unterstützen.

Mit diesem Stipendium werden die Studierenden mit 300 € monatlich für 2 Semester unterstützt. Um sich zu bewerben, müssen die Studierenden den Antrag auf der Homepage der SRH Hochschule Heidelberg ausfüllen. Bewerbungsstart hierfür ist Mitte Juni.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartnerin

Jennifer Schneider

Organisation

Admission Office und Studienberatung
Bewerbermanagement
Raum arc 104
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon +49 (0) 6221 6799 916 E-Mail schreiben Zum Profil

Studiengangsleiterin

Prof. Dr. Ulrike Gayh

Professorin

an der School of Engineering and Architecture,
Studiengangsleiterin Water Technology M.Eng.
Raum 212b
Bonhoefferstr. 11
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 6799 320
Telefax +49 6221 6799 302
E-Mail schreiben Zum Profil

Jetzt Infobroschüre anfordern...

Fordern Sie kostenlos Ihre Studienbroschüre an

* Pflichtfelder