Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

Studium Masterstudium Water Technology

Englischsprachiger Studiengang

Water Technology

Water Technology Nachhaltige Wassertechnik - unser Ziel für die Zukunft!

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Ulrike Gayh

Wassertechnik ist einer der Kernbereiche der Umwelttechnik und spielt daher eine Schlüsselrolle für unsere Zukunft. Umweltverschmutzung, Klimawandel und die wachsende Weltbevölkerung sorgen für zunehmende wasserwirtschaftliche Herausforderungen wie z.B. in der Wasserversorgung.

Die Bedeutung von Wasser als lebenswichtige Ressource und industrieller Rohstoff, wird ebenso wie die Abwasserbehandlung immer wichtiger. Der Masterstudiengang „Water Technology“ umfasst diese Themen, aber auch die, durch den Klimawandel verursachten Probleme wie Hochwasserschutz, Meerwasserentsalzung und weitere Aspekte wie Nachhaltigkeit und Energie. Die Themenspanne reicht von ressourcenorientierter Abwasserbehandlung, Industrieabwasserreinigung bis hin zur Thematik Wasser als Energiequelle.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Ulrike Gayh

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Engineering (M.Eng.)
Credit Points

90/120 (mit Vorkurs oder Praktikum)

Regelstudiendauer

18 Monate /24 Monate (mit Vorkurs)

Studienbeginn

jährlich zum 1. Oktober und zum 1. April, Vorkurs (Start: 1. April und 1. Oktober)

Studienart Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Um für den Master Studiengang zugelassen zu werden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

•Abschlussnote von mindestens 2,5 im Bereich im Ingenieurwesen

•Englischkenntnisse IELTS 6.5/TOEFL 80 oder vergleichbar

 

Ein Abschluss im Ingenieurwesen ermöglicht Ihnen den Direkteinstieg in das Masterstudium.

Unser Technik Vorkurs ermöglicht Absolventen ohne Ingenieursabschluss den Zugang zu unserem Masterkurs.

 

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung ausschließlich über das Online Bewerberportal erfolgen muss.

Sprachen Englisch
Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Nachhaltige Wassertechnik - unser Ziel für die Zukunft!

Im Masterstudiengang „Water Technology“ lernen Sie das globale Feld der Wassertechnik kennen und entwickeln Lösungsansätze für verschiedene Umweltprobleme. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Themen Wassermanagement und Prozesssimulation wasserwirtschaftlicher Themen. Sie lernen die einschlägigen Gesetze kennen und entwickeln Ihre interkulturelle Kompetenz weiter.

 Master „Water Technology“ mit Praktikum (120 CPs)

Sie können den Masterstudiengang mit einem integrierten Praktikum nach dem ersten Studienjahr wählen. 

Master „Water Technology“ mit Vorkurs (120 CPs)

Absolventen aus nicht-technischen Studiengängen müssen mit einem technischen Vorkurs beginnen. Sie müssen dies bestehen, um für den regulären Masterstudiengang zugelassen zu werden. Die Dauer eines Vorkurs beläuft sich auf ein Semester.

 

Unser akademisches Jahr ist in acht 5-Wochenblöcke unterteilt. Während der gesamten Dauer des Studiums bauen diese Blöcke inhaltlich aufeinander auf. Das Studium beginnt mit einem 14-tägigen Einführungsmodul. Zielgerichtetes Lernen steht vom ersten Tag an auf dem Plan und beginnt mit einer hochschulweiten Vorbereitungsphase zum Erwerb grundlegender Studienkompetenzen. 

Karriere, Perspektiven

Nachhaltige Wassertechnik - unser Ziel für die Zukunft!

Nach Abschluss des Masterstudiengangs sind Sie in der Lage, verantwortliche Ingenieurs- und Managementaufgaben im globalen Einsatzfeld der Wassertechnik zu übernehmen. Mit Schwerpunktfächern in den Bereichen Wasserqualität, Wasser und Abwasseraufbereitung sowie Prozesssimulation und Wassermanagement werden die Studierenden auf Ihre Arbeit als Ingenieure in einer globalisierten Welt vorbereitet. Denn Wasser ist überall auf der Welt ein zentrales Thema.

Ihr flexibel einsetzbares Berufsprofil im Bereich Wassertechnik wird abgerundet durch gute Sprachkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz und Befähigung zu Managementaufgaben.

Aufgrund Ihrer internationalen Qualifikation im Bereich Wassertechnik, haben Sie die Möglichkeit, sowohl bei national und international tätigen Wasserversorgern zu arbeiten, als auch bei internationalen Unternehmen der Wasserwirtschaft und Forschungseinrichtungen in diesem Bereich. Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiengangs berechtigt zur Promotion. 

Bewerbung

Bewerbung

Beachten Sie bitte: Die Anmeldefrist für Studierende, die ein Visum benötigen, ist der 31. Januar (Sommersemester) und der 15. Juli (Wintersemester).

Das Profil des Studiengangs ist in Deutschland einmalig. Die Studieninhalte basieren auf aktuellem und künftigem Bedarf der Wachstumsbranchen sowie des Arbeitsmarktes. Die Studiendauer variiert je nach Ihrer akademischen Vorbildung:

• Absolventen der Ingenieurswissenschaften: 3 Semester

• Absolventen aus anderen Fachbereichen absolvieren unseren  technischen Vorkurs: 4 Semester

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Prof. Dr. Ulrike Gayh

Professorin

an der School of Engineering and Architecture,
Studiengangsleiterin Water Technology M.Eng.
Studiengangsleiterin International Business and Engineering M.Eng. (kommisarisch)
Raum 212b
Bonhoefferstr. 11
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88- 2341 E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Flyer

3 MB

Book of Module

1 MB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern