Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

 

 

 

Hochschule Hochschulteam Haß, Joachim

Prof. Dr.
Joachim Haß

Professor

Fakultät für Angewandte Psychologie

Maria-Probst-Str. 3

69123 Heidelberg

Raum 1.23

Telefon: +49 6221 8223-198

E-Mail schreiben

Lehrveranstaltungen

  • Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie
  • Statistik I+II
  • Empirisch-Wissenschaftliches Arbeiten
  • Multivariate Verfahren und computergestützte Datenanalyse
  • Empirisch-Experimentelles Praktikum
  • Neuronale Modellierung

 

 

Kurzvita

  • Seit 2016 Professor für Methodenlehre an der SRH Hochschule Heidelberg
  • Postdoctoral Researcher am Center for Computational Neuroscience and Neural Technology der Boston University (2015, Leitung: Prof. Dr. Nancy Kopell)
  • Seit 2014 PI des Projekts "Das menschliche Spiegelneuronensystem - Wie erfassen wir, was wir nicht messen können?" des WIN-Kollegs der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • Seit 2014 Mitglied im WIN-Kolleg der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • Mitglied im Direktorium des Bernstein Center for Computational Neuroscience (BCCN) Heidelberg-Mannheim (2012 bis 2015)
  • Leitung des Projekts „Genetic regulation of network dynamics in biophysical PFC/HC models“ des BCCN Heidelberg-Mannheim (2012 bis 2015)
  • Ko-Autor zweier Schulbücher zur Informatik beim Cornelsen Verlag (2008 und 2011)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Theoretische Neurowissenschaften (Leitung: Prof. Dr. Daniel Durstewitz) am Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim und BCCN Heidelberg-Mannheim (2010 bis 2015)
  • 2009 Promotion in Theoretical and Computational Neuroscience, Universität Göttingen, Göttingen Graduate School for Neurosciences and Molecular Biosciences (GGNB)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Nichtlineare Dynamik der Universität Göttingen, dem BCCN Göttingen und dem Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation (2005 bis 2010 Direktor: Prof. Theo Geisel)
  • Studium der Physik, Universität Göttingen, Abteilung Nichtlineare Dynamik, 1999 bis 2005

Publikationen

Bücher (ab 2011)

  • Gramm, A., Haß, J., Karau, D., Neumeyer, S., Tews, W. (2011) Informatik / Informationstechnische Grundbildung –Handreichungen für den Unterricht, Cornelsen Verlag, ISBN 978-3-06-400010-0.

Buchbeiträge (ab 2011, peer-reviewed)

  • Hass, J., Durstewitz, D. (2014) Neurocomputational Models of Time Perception. Adv Exp Med 829:49–71.
  • Hass, J., Durstewitz D. (2011) Models of Dopaminergic Modulation. Scholarpedia 6(8):4215

Artikel (ab 2011, peer-reviewed)

  • Hass, J., Hertäg L., Durstewitz, D. (2016) A detailed data-driven network model of prefrontal cortex reproduces key features of in vivo activity. PLoS Computational Biology 12(5): e1004930.
  • Hass, J., Durstewitz, D. (2016) Time at the center, or time at the side? Assessing current models of time perception. Current Opinion in Behavioral Sciences 8:238–244.
  • Quiroga Lombard, C.S., Hass, J., Durstewitz, D. (2013) Method for Stationarity-Segmentation of Spike Train Data with Application to the Pearson Cross-Correlation. Journal of Neurophysiology 110:562–572.
  • Hertäg, L., Hass, J., Golovko, T., Durstewitz, D. (2012) An approximation to the adaptive exponential integrate-and-fire neuron model allows fast and predictive fitting to physiological data. Frontiers in Computational Neuroscience 6:62.
  • Hass, J., Blaschke, S., Herrmann, J.M. (2012) Cross-Modal Distortion of Time Perception: Demerging the Effects of Observed and Performed Motion. PLoS ONE 7(6):e38092.
  • Hass, J., Herrmann, J.M. (2012) The Neural Representation of Time: An Information-Theoretic Perspective. Neural Computation 24, 1519–1552.

Forschung

  • Das menschliche Spiegelneuronensystem – wie erfassen wir, was wir nicht messen können? (WIN-Kolleg der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Federführung zusammen mit Dr. Daniela Mier)
  • Prefrontal Brain Rhythms and Rule-based Action (Boston University, Army Research Office (ARO) of the American Department of Defense (W911NF-14-1-0374), Mitarbeiter im Projekt, Leitung: Prof. Dr. Nancy Kopell)
  • Genetic regulation of network dynamics in biophysical PFC/HC models (BCCM Heidelberg-Mannheim, Leitung des Projekts)